Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16  Alle   Nach unten

Autor Thema: Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender  (Gelesen 32294 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3347
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #165 am: 22. August 2021, 20:09:21 »

Mir war klar, dass das als Gegenargument kommen wird, dass der das oben drauf bekommt. Aber jeder Krieger hat nun wenn er will +8 jederzeit. Und das ist eigentlich das einzige wirklich herausragende Merkmal des berserkers, also die Raserei. Und wenn man das nun einfach so schon weit vor Rang 10 (dem eigentlichen HK wechseln) bekommt, entwertet das mmn die berserker-klasse. Wozu überhaupt noch Berserker ist da sie Frage. Der raserei-bonus ist gegen das was man da bekommt ja dann auch klein, man beginnt ja mit einem Rang und noch einem, und nicht mit allen 5.

Außerdem bringt es ziemlich früh Werte weit über 20, das muss man als SL auch wollen. Und das gilt nicht nur für den schlagen Wert.

Wie gesagt: toll gemacht, aber eher nichts für mich. (Edit: auch das Original sagt mir nicht zu)
Gespeichert
ZLs Fanwerke

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #166 am: 23. August 2021, 12:52:23 »

Du hast natürlich recht ;)

Ich würde zwar immer noch sagen, dass die Raserei immer noch nen Vorteil hat, da der Berserker sie leichter an und ausschalten kann als seine Kampfhaltung (die im offensivsten Modus ja auch nen extrem hohen Abwehr-Malus bringt) wieder in die Waage zu bringen.
Klar kannst du damit die Werte schnell über 20 pushen, dann ist deine Abwehr allerdings auch bei 0...kann man machen, macht man aber glaube nicht oft. :D

Als alternative könnte man die verschiedenen Kampfhaltungen vielleicht an Stufen koppeln, sodass die erst mit steigender Erfahrung des Charakters "freigeschaltet" werden. Ich hab auch noch nen Talent mit dem man schneller die Haltung wechseln kann, wollte aber nicht das ganze Werk daran koppeln...
Ich hatte auch überlegt ob ich noch weitere Stufen einführe (dann wäre der Weg aus dem totalen Berserkermodus zurück in "ich hab zumindest ein bisschen Abwehr auch deutlich länger), hatte mich dann aber im Hinblick aufs Original dagegen entschieden...wäre im Nachhinein vielleicht doch besser.
Fürs Kampfwerk überarbeite ich es nochmal...ich fürchte nur dass ihr dann ohne akulex-Artwork auskommen müsst...der muss ja schon längst wieder bei anderen seinen Frondienst leisten ;D
Danke fürs Feedback nehme ich auf jeden Fall mit auf :thumbup:

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3347
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #167 am: 23. August 2021, 13:44:22 »

Es soll auch an sich die Arbeit absolut nicht abwerten und mir ist klar, dass du teilweise sehr anders spielst (vor allem was mehrere Würfel betrifft) es bei dir somit vll. auch nicht so reinspielt - es aber (für mich) teilweise (zu) starke Boni "einfach" so ermöglicht (jaja Abwehr Maus ist der "Preis") - ohne Talente (und das betrifft ja auch Zaubermacht, Schütze, Brutaler Hieb, die somit teilweise nicht mehr notwendig erscheinen).
Und egal wie sehr man die Slay-Engine angepasst hat - eines ist fast immer gleich: Je härter man zuschlägt, desto schneller stirbt der Gegner - und da nimmt man vll. den Abwehr-Malus leichter in Kauf, weil man damit rechnet, dass man den Gegner statt in geschätzt 4 Runden vll. in nur 2 Runden erledigt hat.

Talente die das "freischalten" wären natürlich eine Möglichkeit.

An sich gefällt mir die Idee von mehr taktischen Entscheidungen schon irgendwie. Auch zB die Manöver in der Slay02 schlagen in diese Kerbe ( ;) ). Bei letzterem Fanwerk finde ich schade, dass es eigentlich die Leute dazu bringen soll sich was zu trauen, die "Abwehrproben" aber viel zu schwer zu knacken sind (vor allem wegen dem +5 Bonus). Wir haben das mehrmals versucht, aber die Spieler waren dann immer frustriert, weil sie gefühlt ihre Aktion verschenkt haben.
Gespeichert
ZLs Fanwerke

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #168 am: 24. August 2021, 00:12:46 »

So anders spiele ich garnicht :'( :P
Und die Kampfhaltungen habe ich (bis auf Testzwecke) in keiner meiner Runden genutzt. Aber ich finde sie gehören ins "Gerüstet für den Kampf" Werk, da es ein gutes Fanwerk ist, das eine Lücke bearbeitet, also will ich es in der Regelzusammenfassung rund um den Kampf auch anbieten. Für den Dzaarilender habe ich es ausgewählt weil es sich eben schick aufarbeiten ließ mit Karten und Bodenplan mit akulex Artwork und ich dachte, dass es vielleicht der ein oder andere, der das Original nutzt oder das Werk so entdeckt nutzen möchte.
jaja Abwehr Maus ist der "Preis"
Würde ich halt nicht einfach so wegwischen. Wie schon öfter festgestellt wurde können auch Ratten ne Bedrohung sein dank ihrer guten "Ausweichrate" und dass sie Angriffs-Boni bekommen. Wer nur blind reinstürmt in sone Gruppe ist quasi schon tot, da hilft der höchste Angriffsbonus nichts ;) Den Gegner in 2 statt 4 Runden auszuschalten zu können bringt dir absolut nichts wenn dein Charakter in Runde 2 schon tot ist. Boni durch Brutaler Hieb etc. bringen dir halt immer noch was, da wie du ja selbst sagst besser zuhauen ist besser ;)
Trotzdem hätte ich wirklich doch die Stufen mit geringeren Boni zwischenschalten sollen und dann auch nen Cap in welcher Haltung man starten kann. Fügt zwar mehr Regeln hinzu, ist aber glaube besser. Wie gesagt ich wollte das Originalwerk nicht zu stark verändern, ist aber glaube eben doch nötig, um Spieler wie dich auch abholen zu können ;) Feedback ist halt super (auch bzw. erst recht kritisches) :thumbup:

Wie gesagt da es ne Mechanik ist wollte ich sie nicht unter einem Talent begraben.

Könnte sein, dass zum Thema Manöver auch noch was in der Mache ist ;) (allerdings solo)
Das Problem ist da, dass du die Manöver nicht zu einfach machen darfst, da einige schon ziemlich mächtige Effekte haben und wenn man die spamen kann das ganze ziemlich schnell außer Kontrolle gerät (siehe z.B. auch Angus' Provozieren, mit der er bisher jeden Feind ablenken konnte). Man könnte überlegen ob man den Bonus vielleicht auf +3 senkt...aber das müsste vielleicht jemand mehr testen. Schmutziger Trick macht da eigentlich schon das richtige. Es schaltet die Manöver nicht generell frei gibt aber den nötigen Bonus um es definitiv durchzubringen, ansonsten ist es halt ein high-risk, high-reward Manöver und das muss es meiner Meinung nach auch bleiben.
Ich bringe grundsätzlich den Original Autoren ein gewisses Vertrauen entegegen, dass diese ihre Ideen schon getestet haben und das dabei herauskam, weswegen ich mit Anpassungen tatsächlich deutlich vorsichtiger bin, als es vielleicht den Anschein erweckt, das fast bei allen Regeln "erweitert" und/oder "abgeändert" steht :D

Sintholos

  • Stufe 19
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1869
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #169 am: 24. August 2021, 08:03:47 »

Ich denke der +5 Bonus auf die Abwehr gegen Manöver kommt vor allem von Kampfmanöver-Regeln aus anderen Systemen. Zumindest bei Starfinder ist es so, dass man bei einem Kampfmanöver gegen einen Schwierigkeitsgrad von "physikalischer Rüstungswert des Gegners +8" eine Probe ablegen muss, um sein Manöver durchzubringen. Bei Gegnern, wo man meist ohnehin nur 50% Trefferchance hat, werden so 10% draus, wenn man nicht explizit Talente nimmt, die bestimmte Kampfmanöver verstärken. Da ist es halt aber auch ein fester Wert, den es zu knacken gilt, was das Ganze noch selten nutzbarer macht. Zumindest unserer Runde.
Bei DS ist das eventuell weniger kritisch, da es ja in der Slay! #02 um vergleichende Proben geht. Dummerweise haben Gegner, wo man sich derartige taktische Sperenzchen überlegen würde oft sehr hohe Attribute und Eigenschaftswerte, was die Abwehr gegen das Manöver mit dem Bonus mal schnell über 20 schubst. Damit wird's aufgrund der Auswahlmöglichkeit beim Würfel schon wieder schwieriger. Und wenn man rein nach Vanilla mit 1 TP spielt, will man ja auch nicht für sowas situatives den einzigen TP vom Level Up ausgeben.
Meine Lösung wäre, das Ganze etwas flexibler zu gestalten oder den Bonus auf die Abwehr gegen ein Kampfmanöver von anderen Dingen abhängig zu machen, als einem Bonus über alles andere. Z.B. Größenkategorie bei Manövern, die auf Körper basieren (je größer, desto mehr Bonus), oder genau umgedreht bei Agilität (je größer, desto weniger Bonus). Aber mir liegt nicht genug an dem Thema, um da was zusammenzuschreiben, also warte ich mal auf die dzaarionische Variante.  :-*
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3347
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #170 am: 24. August 2021, 11:53:02 »

+5 ist überhaupt komisch - entweder +4 oder +8 sollte es für alle :ds: - Geschädigten sein...

Die Manöver sind mächtig ja, aber ganz ehrlich: mehr als 1 oder 2 kann man als normaler Charakter gar nicht schaffen, weil sie sehr spezifische Skill-Sets bedienen. Und sie sehr situationsspezifisch sind. Ich hab ne Weile einen Barden gespielt und hab NIE provozieren verwendet - warum, wäre doch thematisch super gewesen und ich es ziemlich sicher gewonnen hätte? Aber was wäre passiert: Der Gegner hätte mich angegriffen (als schmächtiger Barde/Späher nicht soo toll). Warum sollte man sowas also machen. Ich habe auch das Talent "Verspotten" nicht genommen - aus dem selben Grund.

Was das Testen von Fanwerken angeht: Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten - aber meist beschränken sich bei mir Tests auf: Feedback holen von anderen (fast immer) - Test des ganzen in 1 Testrunde (vor allem bei HKs). Aber das letzte auch schon nicht immer, weshalb ich kein Problem damit habe, wenn jemand kommen sollte und sagt. "Sag mal, dein Chevalier, die Aura des Mutes, ich hab das in meiner Runde ab Level 16 erlaubt." Meine Antwort auf sowas: "Klar, mach nur, das ist alles ein Vorschlag und wirkte in der Theorie super, muss sich aber natürlich in der Praxis bewähren." Und selbst wenn es Testrunden gab: Nachher ist man immer schlauer - das "Schwarze Loch" aus Slay!05 (von mir und es gab eine Testrunde) würde ich jetzt ein wenig anders formulieren was die Bewegungsfreiheit der Wesen innerhalb des Ereignishorizontes angeht (kam ich in einer späteren Runde drauf). Ist einfach so - alle Möglichkeiten kann man schwer testen, wenn überhaupt (man will ja auch mit seiner Runde in der wertvollen Spielzeit "weiter"spielen und nicht dauernd Testrunden veranstalten).
Gespeichert
ZLs Fanwerke

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #171 am: 24. August 2021, 15:12:50 »

Ich denke der +5 Bonus auf die Abwehr gegen Manöver kommt vor allem von Kampfmanöver-Regeln aus anderen Systemen.
Weis ich nicht +5 ist halt nen "natürlicher" Wert, Menschen denken ja gerne in 5er Schritten ;)
+5 ist überhaupt komisch - entweder +4 oder +8 sollte es für alle :ds: - Geschädigten sein...
Arme, arme Waffenlose Angriffe sind wohl nicht  :ds: ig mit ihren GA +5 ;)
Ich würde also sagen, dass der GA +5 Bonus auch gut davon abgeleitet sein könnte, da das meiste auch ein Waffenloser Angriff ist.


Ich weis ihr beide spielt lieber ein überheroisches Spiel, in dem Helden quasi nichts misslingt. Ich gucke aber lieber darauf, dass die Regeln vernünftig funktionieren und eben nicht so leicht missbraucht werden können. Lieber das "schwierigere" als Standard setzen, das von Gruppen die mehr Erfolge haben wollen erleichtert werden kann, als das "zu leichte" als Standard zu haben, weil sich Gruppen davon freiwillig nicht wegbewegen werden und es somit auch den Durchschnitt nicht vernünftig wiedergibt. Um beim Beispiel zu bleiben: was glaubt ihr worauf sich eure Gruppe eher einigen würde den GA +5 Bonus zu streichen, weil ihr feststellt, dass die Manöver zu schwer sind oder einen GA +5 Bonus einzuführen (und nicht wieder einzuführen), weil ihr feststellt, dass sie zu einfach sind?

Die Manöver sind gut nutzbar, erst recht wenn der Charakter weiß was er gegen welche Art von Gegnern einsetzen kann (z.B. können ja auch relativ schwache SC KÖR+X Manöver gegen noch schwächere Feinde einsetzen und auch könnte der Barde viel in Ausweichen skillen wenn er viel Verspotten nutzen will bzw. er lenkt halt nur das Kleinvieh ab um den anderen den Weg frei zu machen). Ebenso ist das Talent Schmutziger Trick auch flexibel genug, da es auf alle Manöver und alle Attribute anwendbar ist und man so fast jedes Manöver relativ sicher durchpushen kann. Was man überlegen könnte wäre ein Talent wie Verletzen bzw. einfach Verletzen hier einfach mit einbeziehen. Dann würde es immer noch eine Hürde geben und die Manöver sicher durchzubringen wäre durch TP verdient, ohen dass das Talent ansonsten nutzlos ist.
Da viele Manöver auch schon an GK oder andere Bedingungen gekoppelt sind macht es auch wenig Sinn da nochmal darüber iregndwelche Boni/Mali zu verteilen...und wie gesagt es darf eben nicht so einfach werden, dass sie gespamt werden können, da sonst völlig ohne TP-Invest der Kampf extrem stark manipuliert werden kann (was SC ohnehin schon können).
Die dzaarionische Variante sieht also einfach so aus, dass es noch ein paar mehr gibt und ich wahrscheinlich die Verknüpfung über Verletzen mit reinnehme, da sie sinnvoll ist, aber sonst bleibt es dabei, da ich die für recht gut gebalanced halte und ein spamen auf jeden Fall vermieden werden muss, da sie den Charaktern ein kleines Arsenal an situativen Manipulatoren zur Verfügung stellen und so plötzlich jeder ein Magier wären.


Klar können andere, andere Erfahrungen machen und ich glaube auch ohne Tests recht gut abschätzen zu können was wie gut funktioniert und was nicht (es ist ja auch nicht jeder Begleiter oder Reittier oder auch anderer Kram getestet). Trotzdem muss ich ja erstmal bei fremden Werken davon ausgehen, dass die Personen sich Gedanken darüber gemacht haben und versuchen zu verstehen welche, bevor ich mir überlege ob und wie ich das ganze anpasse, da ich davon ausgehe, dass ich erstmal weniger Erfahrung damit habe.
Natürlich kann man nicht alles abschätzen und ich gehe jede Wette ein, dass es zu jeder Regel auch einen Spieler gibt, der sie ausnutzen kann, aber das ist für mich der Grund nur vorsichtig zu verändern, auch aus Respekt dem Original Autor gegenüber.
Kann natürlich auch nach hinten losgehen, wie du bei den Kampfhaltungen richtig festgestellt hast. Da hätte ich doch mehr geringere Stufen einführen sollen und die hohen Boni restriktiver behandeln müssen, aber deshlab ist Feedback ja so wichtig. Wie ich immer sage: kritisches Feedback ist das beste, da es entweder Fehler aufzeigt oder man sich zumindest Gedanken machen muss warum genau man etwas beibehält.

Sintholos

  • Stufe 19
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1869
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #172 am: 24. August 2021, 15:31:17 »

Wir müssten mal zusammen spielen, dann weißt du, dass ich auch an Kneipenschlägereien mit geworfenen Flaschen, abgebrochenen Stuhlbeinen und schmutzigen Eimern als Helm viel Freude habe. Aber das geht hier zu weit.  :D
Mir persönlich geht es beim Thema Kampfmanöver weniger um Überheroisches als vielmehr darum, dass manchmal in mir ein Optimierer steckt. Wenn ich also in einer kritischen Situation bin, fang ich an, mir Wahrscheinlichkeiten zu überlegen. Dazu gehört bspw.: Macht es Sinn auf eine z.B. 20% Chance für ein erfolgreiches Manöver zu setzen, was den Gegner für möglicherweise nur eine Runde beeinträchtigt, oder wäre es besser, Schaden zu machen, mit Zaubern zu debuffen etc.. Komme ich zu dem Schluss, dass die Kampfmanöver den Einsatz nicht wert sind, dann ziehe ich sie irgendwann nicht mehr in Betracht. So schade das auch ist. Gerade im Vergleich zu solchen Zaubern wie Blenden, Schatten o.ä. müssen sie bestehen können, denke ich, denn der fähige zielzaubernde ZAW kann die recht fix und zuverlässig ins Ziel steuern.

Jetzt kann man natürlich sagen, dass der geneigte Kampfmanövrierer ja auch in den Schmutzigen Trick investieren kann und das stimmt durchaus. Es ist aber dann halt ein weiterer Trade Off in der Kategorie: Eigentlich hat man schon viel zu wenige TP. Will ich die dann in sowas stecken? Will ich mich auf diese Rolle im Kampf spezialisieren? Muss jeder für sich entscheiden.  :)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #173 am: 24. August 2021, 15:41:34 »

Auch das kann ja überheroisch sein :D
Beweisstück A-Z: ;D

Aber genau dafür soll es ja da sein (wenn du dich nicht drauf spezialisierst) in kritisches Situationen abwägen zu müssen, ob es Sinn macht oder nicht. Das Problem wird deutlicher wenn du es von der anderen Seite betrachtest: wenn es leichter ist einen Gegner erst so stark zu verkrüppeln, dass er sich nicht mehr wehren kann, als gegen ihn zu kämpfen...naja dann brauchste nicht mehr kämpfen und das wäre ein viel größeres Problem.
Ebenso darf ein Manöver (bei einem unspezialisierten Charakter) eben auf gar keinen Fall so verlässlich sein wie Blenden/Schatten etc. schließlich hat der ZAW da ein Invest drin er muss nen Slot und möglicherweise auch Gold, sowie im Kampf zusätzlich zu seiner Aktion noch Ressourcen ausgeben (Mana bzw. eine weitere Aktion um aus dem Zauber wieder rauszuwechseln), damit würdest du also ZAWs und gerade deren Wert in niedrigen Stufen komplett aushebeln. Hast du hingegen das Invest in Form des TP ist das gerechtfertigt, zumal du so ja auch seehr viel mehr Einfluss auf den Kampf gewinnst, da du dich mit dem Manöver eben nicht festlegen musst wie ein ZAW.
Ich bin halt dafür, dass spezielle Handlungen auch spezialisierten Charakteren vorbehalten sein müssen, sonst kann jeder alles und das ist langweilig und wie vorhin geschrieben ja auch nicht das Ziel von einem Klassensystem.
Aber klar letztlich spielt ja jede Gruppe so wie sie will  :)

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
[Dzaarilender] 35. Woche – Begleittier Sneakchen
« Antwort #174 am: 29. August 2021, 21:12:50 »


35. Woche - Begleittier Sneakchen

Soo heute wieder einen Begleiter, dafür wieder alleine von mir (auch wenn akulex zu dem Thema eigentlich auch noch etwas in der Hinterhand hat …).
Heute gibt es den besten Freund oder schlimmsten Alptraum eines Spähers, das süße kleine Sneakchen. Ein Begleiter, der genau das machen kann was ein Vertrauter nicht kann: vorausspähen und sogar noch davon berichten! Ob es das aber Wert ist, muss bei diesem quirligen kleinen Kerlchen, wohl jeder für sich entscheiden.




PS: Für einen schickeren Namen bin ich offen. Das war jetzt mehr oder weniger eine Notlösung, weil was ich mir ursprünglich überlegt hatte schon als Name existiert ::)

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
[Dzaarilender] 36. Woche – Pflanzenwesen-Herbar
« Antwort #175 am: 05. September 2021, 21:38:32 »


36. Woche – Pflanzenwesen-Herbar

Heute muss ich leider noch mal ausweichen, also gibt es etwas, das ich im Zuge meiner momentanen Arbeit noch zusammenklöppeln konnte. Wie in dem passenden Thread vor kurzem festgestellt fehlen im Bestiarium der Slayers Pit das ein oder andere Pflanzenwesen, also habe ich die Weisen des Forums gebeten bei der Vervollständigung zu helfen und mein Ruf wurde erhört. Im heutigen Beitrag habe ich also alle Pflanzenwesen aus Fanwerken zusammengefasst und vielleicht noch um das ein oder andere ergänzt. Ich hoffe der ein oder andere kann etwas damit anfangen.


Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1329
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
[Dzaarilender] 37. Woche - Kräuter
« Antwort #176 am: 12. September 2021, 23:55:09 »


37. Woche - Kräuter

So gerade noch rechtzeitig gibt es heute mal wieder etwas deutlich größeres. Ich präsentiere euch das „neue“ Krautwerk.

CK hat mir netterweise gestattet Mechaniken und vor allem die Kräuter aus dem RvC Krautwerk zu nutzen. Somit sind die Caera-Kräuter nun auch für alle zugänglich (wenn auch in anderem Gewand). Für mein Krautwerk habe ich die Mechanik des RvC allerdings deutlich abgeändert, um sie von Caera loszulösen, damit dieses Krautwerk in allen Welten, seien es Fantasy, Sci-Fi oder reale Welten genutzt werden können. Zudem gibt es nun Mechaniken um auch spezifische Kräuter zu suchen uuuund eure wissenden Charaktere lassen nun auch auf langen Reisen kein nützliches Kraut mehr am Wegesrand stehen (wenn sie es bemerken). Das ganze Werk ist dabei mit Absicht so gestaltet, dass jeder von euch noch Kräuter und Pflanzen hinzufügen (oder nach belieben auch weglassen kann). Wem also noch bestimmte Pflanzen, seien sie real oder phantastisch, in diesem Werk aufgenommen sehen will kann sie ganz einfach selbst hinzufügen oder posten, damit ich sie nachtragen kann.
Vielen Dank an CK für die Erlaubnis die Sachen des RvC nutzen zu dürfen und für die Bestätigung meiner "Recherche" und vielen Dank an Sintholos und Zauberlehrling, die mir bei der Erstellung des Werkes geholfen haben.


Sintholos

  • Stufe 19
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1869
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #177 am: 13. September 2021, 06:44:29 »

Ich durfte vorher schon einen Blick auf die Kräutermechaniken werfen und muss sagen, es ist eine wirklich gute Sache geworden. Vor allem die passive Suche finde ich gut. Kann ich jedem nur empfehlen, mal reinzusehen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3347
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #178 am: 13. September 2021, 08:25:17 »

Sehr hübsch geworden - habs gleich in die Caera-Box-Alternativen übernommen.
Gespeichert
ZLs Fanwerke

Estéban

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Czuhl
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Dzaarions Wort zum Sonntag - Der Dzaarilender
« Antwort #179 am: 13. September 2021, 09:27:57 »

Boooom!

Danke dir Dzaarion. Schaue ich mir mit Freuden an.

 :thumbup:
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16  Alle   Nach oben