Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"  (Gelesen 694 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2661
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Alter Grantler
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« am: 28. Oktober 2020, 10:41:21 »

Mir ist gestern etwas untergekommen:
- Halblinge haben die VE "Magisch unbegabt"
- Womit man zwar einen Halbling-Meisterdieb (Bilbo?) machen kann - der aber nie das Talent "Zauber auslösen" lernen kann

Oder seh ich das falsch?

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sintholos

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1291
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2020, 12:30:24 »

Er kann es, denke ich, schon lernen... aber es halt nie anwenden.  ;) :-*
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Uisge beatha

  • Stufe 15
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1162
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2020, 12:38:43 »

Mir ist gestern etwas untergekommen:
- Halblinge haben die VE "Magisch unbegabt"
- Womit man zwar einen Halbling-Meisterdieb (Bilbo?) machen kann - der aber nie das Talent "Zauber auslösen" lernen kann

Oder seh ich das falsch?
Keine Ahnung, aber ich sehe es jedenfalls anders...  ;D ;)

Zauber auslösen ist ungleich zaubern!
Der z.B. menschliche Dieb kann ja an sich auch nicht zaubern. :)

Also ich würde es - wenn ich denn überhaupt Halblinge an meinem Spieltisch zulassen würde ;D - vermutlich erlauben...
Gespeichert
O thou, my muse! Guid auld Scotch drink!
Whether thro' wimplin worms thou jink,
Or, richly brown, ream owre the brink,
                    In glorious faem,
Inspire me, till I lisp an' wink,
                    To sing thy name!

- Robert Burns

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2661
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Alter Grantler
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2020, 13:56:38 »

@sintholos: Das wäre ja sehr sinnlos.
@uisge: Interessante Interpretation. Gefällt mir, vor allem deswegen weil ich eben nicht einfach so ein Talent "negieren" will - vor allem weil der Meisterdieb sowieso schon eine relativ kurze Talentliste hat.

Sintholos

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1291
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2020, 16:00:33 »

@sintholos: Das wäre ja sehr sinnlos.

Jop, wäre es.  :D

Ich denke es ist halt eine Frage der Lesart.  Die Volksfähigkeit sagt: Du kannst nicht zaubern. Zauber auslösen ist in dem Sinne Zaubern, weil sich der Einsatz einer Schriftrolle ja dennoch mit ZA bzw. ZZ berechnet. Es ist also Zaubern, nur die Quelle ist eine andere. Quasi nicht von Gedächtnis oder Zauberstab sondern von der SR. Daher würde ich es eher nicht zulassen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Dzaarion

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2020, 16:29:21 »

Kommt halt (wie immer bei Magie) auf deine Interpretation von Magie an bzw. wie du Magie in deiner Welt siehtst/nutzbar machst.
Man kann gleich gut für beides argumentieren.
Die Frage ist ja mehr oder minder liegt die Magie der Schriftrolle in ihr (weil ein Zauberwirker sie magisch geschaffen hat siehe Runenkunde) oder liegt die Magie ausschließlich in dem Charakter und die Schriftrolle ist nur eine Art Katalysator, der die in der Person innewohnende Magie in Form presst.
Davon ausgehend aber auch die Frage wohnt Magie in jedem Charakter und theoretisch könnte jeder Charakter Zauber lernen und einsetzen oder ist Magie eine angeborene Fähigkeit die durch Studium verbessert aber nicht antrainiert werden kann.
Und auch davon wieder ausgehend: liegt die Quelle von Magie ausschließlich innerhalb einer Person/eines Gegenstandes und ist unabhängig von äußeren Faktoren oder gibt es eine "zentrale Quelle der Magie" (wie auch immer die aussehen mag) und Zauberwirker sowie magische Gegenstände zapfen diese nur an, sind also quasi nur ein Bindeglied zwischen der Quelle und der Außenwelt.

Sicherlich gibt es dazwischen und darüber hinaus noch mehr Möglichkeiten, aber das so als die groben Achsen.
Wenn man sich Volksfähigkeiten, Klassen, Klassenaufteilung etc. anguckt kann man für alle Möglichkeiten aus dem GRW heraus argumentieren. Wie genau es also für Caera aussieht kann wie immer nur CK beantworten (was er aber nicht wird und auch nicht sollte), da das einfach ne Frage ist die jeder SL jeder Runde individuell für diese beantworten muss.

ein Talent "negieren" will - vor allem weil der Meisterdieb sowieso schon eine relativ kurze Talentliste hat.
Rein spieltechnisch stimme ich dem zu.

Die nötige Argumentation dazu: Halblinge sind grundsätzlich zwar nicht in der Lage Magie zu erlenen (sei es weil ihnen die nötige "Genetik" oder die Verbindung zur Quelle der Magie fehlt), aber Schriftrollen sind "spezielle" magische Gegenstände, die absolut jeder, der die Runen versteht (<- darauf wird ja auch nochmal explizit hingewiesen im GRW) versteht auslösen könnte. Der Meisterdieb (aber auch alle anderen, die sich die Mühe machen das Talent zu lernen *hust* Sandelfen *hust*) haben schlicht einen Teil der Runen gelernt/gemeistert, sodass sie dazu in der Lage sind.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2661
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Alter Grantler
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2020, 16:38:36 »

@Dzaarion - gute Punkte. SPannenderweise würde ich im Rahmen vom GRW (und auch Caera) sogar so weit gehen und sagen: Die Magie liegt in den Rollen (deswegen lösen sie sich ja auch auf und es dauert gar so lange sie herzustellen).

Im Umkehrschluss würde ich dann auch sagen: Zauber von Rollen haben keine Abklingzeit/brauchen kein Mana - was sie gerade für "einmal im Kampf" Zauber sehr interessant macht - selbst wenn der ZAW sie schon gelernt hat (er braucht weder drauf wechseln noch sonst wie darauf achten ob er den Zauber schon gewirkt hat) - er könnte so zwei Feuerbälle direkt hintereinander auslösen - mit genug Slayerpunkten sogar in einer Runde!

Dzaarion

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2020, 17:12:32 »

Die Magie liegt in den Rollen (deswegen lösen sie sich ja auch auf und es dauert gar so lange sie herzustellen).
Jop das ist meine implizierte Annahme :D

Im Umkehrschluss würde ich dann auch sagen: Zauber von Rollen haben keine Abklingzeit/brauchen kein Mana - was sie gerade für "einmal im Kampf" Zauber sehr interessant macht - selbst wenn der ZAW sie schon gelernt hat (er braucht weder drauf wechseln noch sonst wie darauf achten ob er den Zauber schon gewirkt hat) - er könnte so zwei Feuerbälle direkt hintereinander auslösen - mit genug Slayerpunkten sogar in einer Runde!
Steht ja auch so in den Regeln.
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1282
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Volkseigenschaft "Magisch unbegabt" und "Zauber auslösen"
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2020, 21:01:44 »

Die nötige Argumentation dazu: Halblinge sind grundsätzlich zwar nicht in der Lage Magie zu erlenen (sei es weil ihnen die nötige "Genetik" oder die Verbindung zur Quelle der Magie fehlt), aber Schriftrollen sind "spezielle" magische Gegenstände, die absolut jeder, der die Runen versteht (<- darauf wird ja auch nochmal explizit hingewiesen im GRW) versteht auslösen könnte. Der Meisterdieb (aber auch alle anderen, die sich die Mühe machen das Talent zu lernen *hust* Sandelfen *hust*) haben schlicht einen Teil der Runen gelernt/gemeistert, sodass sie dazu in der Lage sind.

 :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."