Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit  (Gelesen 965 mal)

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards

Hallo Zusammen

Ich hoffe, ich habe das richtige Forum gewählt.
Habe natürlich bereits gegooglet, doch weiss es hier im Forum sicher jemand besser als das WWW  ;D

Welche Sprachen existierten während der Wikingerzeit auf den Britischen Inseln? Oder besser gefragt, wie unterschiedlich ist das Angelsächsische zur Sprache der Nordmänner/ Wikinger?
Beides sind ja grundsätzlich germanische Sprachen.
Das Gleiche frage ich mich natürlich beim Keltischen? Ist ja eigentlich auch eine Indogermanische Sprache? Verstand ein Angelsachse einen Kelten? Ein Kelte, einen Nordmann?

Stimmt folgendes?
- auf Irland wurde vorallem Keltisch gesprochen?
- Wales und Cornwall wäre ja auch keltisch. Ich nehme an die Bevölkerung hat sich sprachlich an die Sachsen angepasst?
- Nordengland, also "Pikten"-Gebiet vorallem Keltisch?
- Sachsen altenglisch.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2345
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Rattenprügler
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #1 am: 20. Juli 2020, 16:35:15 »

Zuerst. Spannende Frage. Ich habe keine Ahnung  aber

Gälisch und walisisch und Englisch sind drei vollkommen unterschiedliche Dinge. Heute. Wieso sollten die Waliser damals das selbe wie die Iren geredet haben?

Sintholos

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1201
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #2 am: 20. Juli 2020, 16:36:19 »

Ich glaube keltisch ist ein zu weit gefasster Begriff, für das was du willst. Soweit ich weiß, sind das ja unheimlich viele Volksgruppen gewesen. Für die vor der Wikingerzeit dort siedelnden Gruppen kann man denke ich gälisch oder irisch als Sprachen annehmen, wenn auch in etwas anderer Form als heute. Außerdem kann es natürlich sein, dass von Dorf zu Dorf unterschiedliche Dialekte gesprochen wurden, wie das ja auch bei uns der Fall ist.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

avakar

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #3 am: 20. Juli 2020, 16:38:33 »

Spannedes Thema, Abo! Ich habe gerade eine fantasische Arthur-Saga gelesen, die um 500 n.C. spielt. Darin verstehen sich Britonen und Sachsen nicht, man braucht Dolmetscher. Ist aber auch fantastisch...

Ich kann mir vorstellen, dass es schlicht auf den jeweiligen Landstrich und die Zeit ankam, ob die Leute sich verstanden. Gegenseitige Anpassungen der Sprache zwischen Einheimischen und Erobereren ist nicht ungewöhnlich, und gerade das Englische ist davon sehr stark geprägt: https://www.nzz.ch/eine_sprache__viele_paten-1.746982

Wikipedia meint übrigens (https://de.wikipedia.org/wiki/Wikingerzeit#Bildung_und_Kunst):

"Das Dänische und das Englische waren damals nicht besonders verschieden, und nach der Einwanderung der Dänen entstand bald eine Mischsprache. Auf den Orkneys und den Shetlands wurde die örtliche Sprache vollständig durch die skandinavische ersetzt, und es entwickelte sich der Dialekt Norn, der sich lange hielt"

und gleichzeitig:

"Es kam zu Heiraten zwischen Norwegern und Iren in der Oberschicht. Die weiträumigen Vernetzungen zwischen den Familien verschiedenster Länder lassen darauf schließen, dass sie neben ihrer Heimatsprache auch das Norrøn beherrschten. ... Das Schwedische und das Slawische hatten demgegenüber keinerlei Verwandtschaft, so dass eine Mischsprache nicht entstehen konnte. Vielmehr eigneten sich die Waräger die slawische Sprache mit schwedischen Lehnwörtern an."
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #4 am: 21. Juli 2020, 07:53:57 »

Guten Morgen

Ich denke wegen der Spielbarkeit werde ich es folgend lösen:

-   Angelsächsisch (Gemeinsprache)
-   Keltisch (Einfachhalber sprechen alle keltischen Kulturen die gleiche Sprache. Evtl. werde ich Gälisch und Walisisch noch trennen)
        Cornwall, Wales = Walisisch
        Irland, "Pikten" = Gälisch
-   Normannisch : Edit: Altnordisch

Wenn Ihr eine bessere Idee habt nur zu.  :thumbup:
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13832
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #5 am: 21. Juli 2020, 12:05:51 »

Betrifft zwar eigentlich erst eine spätere Zeit und ist deshalb hier nicht ganz trefffend, wollte es aber loswerden, als ich das Thema las:
Zumindest gab es große Unterschiede zwischen der Sprache der Normannen aus der französischen Normandie und dem germanischstämmigen Angelsächsischem, wodurch wir im englischen viele Doppelbegriffe haben.

Die (adeligen) Normannen sprachen französisch, die angelsächsischen Knechte ihr Kauderwelsch. So sagte der Knecht für Stadt "Town" (kommend von "Zaun"), der Adelige sprach von City. Der Normanne schlief im dormitory (von fr. dormir), der Bauer im Bedroom (Bettraum) usw.

Nur um zu verdeutlichen, wie auch in späterer Zeit die Sprachen sich Null ähnelten.
Gespeichert

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #6 am: 21. Juli 2020, 14:03:18 »

Normannisch wäre für die Sprache der "Wikinger" sowieso irgendwie falsch, wie ich soeben gelesen habe. Der bessere Ausdruck ist anscheinend Altnordisch.
Gut dann ändern wir das mal.

Edit:
Könnt Ihr mir Web-Seiten (ausser Wikipedia) mit Landkarten aus dem 9. Jahrhundert empfehlen?
Am besten noch mit einem Massstab.

Nochmals ein Edit:
Unsere Vorlage wird The Last Kingdom, also nicht wirklich Historisch, eher Pseudo-Historisch.

gracias
Gespeichert

avakar

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Kaktusbombe

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 33
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #8 am: 23. Juli 2020, 14:30:35 »

Für Landkarten bediene ich mich gerne bei:

https://www.oldmapsonline.org/#bbox=-180.00000000000003,-85,179.99999800005574,84.99999999999997&q=&date_from=0&date_to=9999&scale_from=&scale_to=

Die Seite ist zwar etwas mühselig, aber lohnt sich m.E.
Leider scheint man kaum bis vor 17 Jhd zu kommen. Da war Karten malen auch noch nicht "in" :)
Gespeichert
"Wenn er nicht mitbestimmt, dann wird über ihn bestimmt!"

Thaddaeus

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #9 am: 23. Juli 2020, 15:17:41 »

Ansonsten kann ich noch Literatur empfehlen, und zwar den genialen Putzger Historischer Weltatlas. Der ist wirklich genial und zeigt die Karten mit historischen Grenzen und Entwicklungen (Bildung, Mission, Industrialisierung etc.). Er konzentriert sich allerdings meist auf die wichtigen Regionen zu ihren Zeiten. Also zum Beispiel um 900 herum dann eben das Frankenreich Karls des Großen.

Von welcher Landschaft brauchst du Karten? Oder meinst du historische original Karten? (da hätte ich auch noch ein Buch)
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13832
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #10 am: 23. Juli 2020, 18:39:01 »

Ansonsten kann ich noch Literatur empfehlen, und zwar den genialen Putzger Historischer Weltatlas.

 :thumbup: Gehört in jedes Regal
Gespeichert

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Die Sprachen auf den Britischen Inseln während der Wikingerzeit
« Antwort #11 am: 24. Juli 2020, 13:31:50 »

Hallo Slayers

Super wäre eine Karte so ab 880 - ? AD.
- Eine politische Karte von 886 AD habe ich.
- Karten mit den einzelnen Schlachten und "Truppenverschiebungen" habe ich auch. Teils mit Streckenmassstab  (Ich hoffe dem sagt man so, bzw. ihr wisst was ich meine?)

Grundsätzlich bräuchte ich noch eine Landschaftskarte mit den Städten drauf und Hauptverkehrswegen, natürlich der Landschaft und mit einem Streckenmassstab.
Ich habe die Caera-Karte nicht im Kopf, doch ähnlich wie bei DSA:
https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Datei:Al%27Anfa_und_das_Regengebirge.jpg
https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Datei:Andergast.png

Ob man sowas findet?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Gespeichert