Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Modularer Dungeon auf Augenhöhe  (Gelesen 1776 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13807
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« am: 03. Mai 2020, 14:11:33 »

Mein Biggest Dungeon sorgt am Spieltisch optisch schon für Atmosphäre, allerdings hat er auch einen ziemlichen Nachteil – die Wände sind auf Miniaturenhöhe (sogar noch etwas drüber):


Für Fotosessions ist das kein Problem, aber wenn man am Spieltisch sitzt (insbesondere mit einem erhöhten Geländetischplattenaufsatz, wie wir ihn verwenden) gibt es immer die ein oder andere Mini, die sich geschickt den Blicken von 1-2 Spielern entzieht, hinter Wänden verborgen.
Nicht sehr ideal.

Als mir das jetzt auch in meiner Funktion als Spielleiter widerfahren ist, war es genug – eine neue Lösung musste her, die die Minis nicht vollständig verdeckt.

Nun wollte ich nicht wie blöd wieder Wände ohne Ende basteln, stattdessen habe ich mir einfach 4 Hartschaumquader geschnappt (Höhe und Breite jeweils 2,5cm, die Längen 2,5 / 5 / 7,5 und 10cm) und Ziegelmuster eingeritzt. Danach wurde eine Silikonform davon erstellt und dann tagelang Abgüsse gefertigt.


Anschließend wurde alles für mehr Stabilität und Abbruchschutz mit schwarzem ModPodge grundiert und dann grau eingefärbt/trockengebürstet. 125ml Wash wurden dabei zudem verballert, würde ich das nicht selber mixen, wäre das gehörig ins Geld gegangen.


Das ganze ergibt einen modularen Fundus an Wandsegmenten, mit dem sich alle möglichen Dungeonvarianten schnell aufbauen lassen.


Und Miniaturen können sich nicht mehr verstecken.


Wer noch deutlich mehr Fotos dazu sehen will, findet hier die Galerie zu dem Projekt.



Gespeichert

Asher

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 270
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Späher
  • Vici
  • 250+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #1 am: 03. Mai 2020, 15:54:01 »

Wie immer seht cool. Wie hast du den Bluteffekt auf dem Altarblock erzeugt? Einfach mit Farbe? Sieht schön "klumpig" aus.
Gespeichert
Tagar Targarson - Profession: Dwarf for hire

Flucht aus Coronia - Evil Presence

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13807
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #2 am: 03. Mai 2020, 17:45:07 »

Danke Dir.

@Blut: Einfach verschiedene, dickaufgetragene Farbschichten, die in Ruhe trocknen durften.
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 499
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #3 am: 04. Mai 2020, 09:33:56 »

Sehr nice! Ne Nummer kürzer hat auch was; weiß nicht so recht, welche Variante mir besser gefällt...?!
 :thumbup: :+1:
Gespeichert

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #4 am: 07. Mai 2020, 12:46:22 »

Kurze Frage:

Welchen Kleber nutzt du für den "Hartschaum"
Ich nehme an, als Hartschaum nimmst du Styrodur  aus dem Baumarkt (das Zeug, was man normalerweise als Fassadenisolierung verwendet).

Aber als Kleber werde ich nicht fündig.

Pattex löst das Zeug auf (Schöner effekt, wenn man einen Säuresee oder ähnliches darstellen will).
Ponal hält nicht.
Silikon braucht ewig zum trocknen und hält nicht.
Ich habe auch schon Dämmstoffkleber gefunden aber das ist praktisch Zement und lässt sich schwierig verarbeiten.
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2255
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #5 am: 07. Mai 2020, 13:39:47 »

Trotz Frage an CK:
Also ich klebe Hartschaum immer mit Ponal und das hält bombig - alle meine Projekte sind mit Ponal geklebt und mittlerweile hatte auch meine zweijährige mein Gelände schon ein paar mal zum Spielen in der Hand und es hält noch.
Soweit ich weiß kleben auch die meisten Geländebastler ihre Sachen mit Ponal.
Gespeichert

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #6 am: 07. Mai 2020, 15:21:17 »

Danke, dann versuche ich das nochmal neu.
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13807
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #7 am: 07. Mai 2020, 16:48:58 »

Jup, Ponal geht, wie auch jeder andere Holzleim. Einfach stinknormalen Leim nehmen :)

Gibt zusätzlich auch eine gute Versiegelung ab - 50:50 Leim & Wasser mischen, dann das fertige Projekt damit einpinseln für eine transparente Schutzschicht (oder einfach gleich ne ordentliche Portion Leim mit in die Grundierung geben). Noch besser (zum Versiegeln, nicht zum Kleben, wäre zu teuer): ModPodge - ist ein Gemisch aus Wasser, Leim und Resin.
Gespeichert

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:Modularer Dungeon auf Augenhöhe
« Antwort #8 am: 07. Mai 2020, 17:21:22 »

Vielen Dank
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?