Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Antikslayers / Romeslayers  (Gelesen 1206 mal)

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antikslayers / Romeslayers
« am: 13. April 2020, 11:29:53 »

Hallo Zusammen

So, ich habe mich nun auch an das Thema gewagt. Dies haben ja schon einige vor mir gemacht.

Habe heute morgen mal einiges Zusammengekritzelt.
Die Magie fällt grundsätzlich Weg, bzw. ich mache das anders.
Die Idee ist, dass wir so ca. im gallischen Krieg spielen werden mit Anpassungen. (z.B. wird es bei uns auch Wikinger geben. Ich weiss natürlich nicht, was zur Kaiserzeit los war in Skandinavien)
Bitte schreibt gerade hinaus, was Ihr von der ganzen Sache haltet. Auch wäre ich froh, wenn Ihr mir bei den Gratistalenten bei den einzelnen Kulturen helfen könntet. Es kann immer nur ein Talent gewählt werden, doch möchte ich so 4-5 Talente als Auswahl aufführen.
Wäre noch eine andere Kultur stimmig?

So hier mal ein wenig Text:
Zitat
Romeslayers, Antikslayers Fanwerk

Magie

-   Es gibt keine Magier, sondern Schamanen, Druiden, Priester
-   Spielercharaktere sind keine Schamanen, Druiden, Priester
-   Jeder Zauber ist an einen Gegenstand gebunden. (Artefakt / Talisman)
-   Nur Schamanen, Druiden, Priester könne solche Artefakte herstellen
-   Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang kann der Zauberspruch 1x angewendet werden.
        Mit einem kleinen Ritual des eigenen Blutes muss der Talismann jeden Abend aufgeladen werden, oder so ähnlich)
-   Es ist möglich, den Talisman auch mit 3 Ladungen des Zauberspruches zu laden. Dafür ist aber ein Tieropfer oder sogar Menschenopfer nötig.
-   Ein NICHT magisch begabter Charakter kann 3 Artefakte/ geladene Talismane mit sich führen. Magische Waffen zählen auch dazu. Falls er mehr Artefakte mit sich führt, wird der Charakter krank (Fieber usw.) Kann zum Tod führen.
-   Gegner können natürlich magisch sein.
Z.B Mumiennekromant aus Ägypten usw.

Währung Römisches Reich

1 AUREUS (GOLD) = 10 DENARE (SILBER) = 100 SESTERZEN (MESSING)
1 DENARE (SILBER) = 10 SESTERZEN (MESSING)

Währung Dungeonslayers:
1 Gold = 10 Silber = 100 Kupfer
1 Silber = 10 Kupfer

Ränge/ Titel im Römischen Reich

-   Mercanarius: Söldner
-   Miles Gregarius: Einfacher Soldat (Legionär)
-   Decurio: Befehlshaber einer Gruppe von 10 Legionären, «Decurie». (Später: Führer von 30-40 Reitern (Turma)
-   Centurio: Befehlshaber einer Gruppe von 100 Legionären, «Centurie»
-   Centurio Primus Pilus: Der ranghöchste Centurio einer Legion
-   Prätorianer: Leibgardist
-   Praefectus: Verschiedene Funktionen in Verwaltung und Militär, u. A. Kommandant einer Hilfstruppeneinheit, Befehlshaber der Vigilanten (Feuerwehr, Wachmann) usw. ?????????????????
-   Legatus Legionum (Oder Legatus Legionis?): Befehlshaber einer Legion (ca. 5000 Mann)
-   Legatus: (Gesandter, politischer Vertreter, Diplomat)
-   Tribunus: Stabsoffizier in einer Legion (Beispiele ??????????????)
-   Trierarchus: Schiffskommandant

-   Cohors: Kohorte (ca. 500 Mann, bis 1000 Mann möglich), Befehlshaber von Standard-Kohorten: Praefectus. Befehlshaber von grösseren Kohorten: Tribunus.

Was für Bezeichnungen tragen noch zum Flair bei?
Unter uns gibt es ja Profis in der Geschichte.

Charaktererstellung

Volksfähigkeiten

Kulturen

Römer

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: Bildung, Charmant, Schütze, Kämpfer, Blocker


Germanen

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?


Griechen

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?


Kelten (Gallier / Helvetier / Iberer?)

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?


Perser

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?



Parther / Skythen

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: Sicher Reiten


Ägypter

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: WG: Gift,   


Hunnen

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: Sicher Reiten


Wikinger

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?


Amazonen

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: ?


Nativo aus dem Amazonas / Azteke / Maya

Char-Namen: Siehe Quellen im Internet

Volksbonus: +1 auf eine beliebige Eigenschaft
Volksfähigkeiten: 1 Talentpunkt gratis

Gratistalent: Jäger, Schwimmen, Wahrnehmung, WG: Gift

Azteken / Mayas usw. sind bei uns immer dabei  ;D
Atlantis wird als Ruine auch vorkommen. (Nicht unter Wasser)


Danke Euch für Eure Hilfe und Anteilnahme

Estéban
Gespeichert

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #1 am: 19. April 2020, 21:39:54 »

Habe eine Frage an die Geschichtskenner unter uns.
Welche Iranischen Reiternomaden waren im gallischen Krieg bereits unterworfen, bzw. Im Kampf mit Rom, oder schon versklaft?
Skythen, Parther, Sarmaten?

Gracias
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 499
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #2 am: 20. April 2020, 08:10:51 »

@Estéban:
Nun, ich bin zwar nicht der große Geschichts-Crack, will mich dennoch an einer Antwort versuchen:

Zur Zeit Caesars war Rom noch nicht unmittelbar soweit nach Osten vorgedrungen, dass es dirketen Kontakt mit dem Partherreich gehabt hätte. Hier hatte Rom "lediglich" einen Cordon von Vasallenstaaten unter sich.

Zur zeit Caesars waren die Skythen in Teilen bereits weitgehend in den Sarmaten aufgegangen bzw. hatten sich zu diesen gewandelt. Die Sarmaten wurden - soweit ich weiß - von den Römern nie in einem groß angelegten Feldzug besiegt bzw. unterworfen. Es gab jedoch viele kleine Raubzüge der Sarmaten im Grenzgebiet des römischen Reiches. Denkbar wäre also, dass ein paar Sarmaten bei einem solchen Raubzug gefangen genommen und anschließend als Sklaven verkauft wurden. So könnte es ein Sarmate durch besondere Schicksalswendungen in die Armee Casars nach Gallien geschafft haben.

Später, m.E. erst nach Caesar, gingen die Sarmaten dazu über als Hilfstruppen ("Auxiliares") in der römischen Armee zu dienen.

Die Skythen bzw. Sarmaten hatten jedoch viele kriegerische Auseinandersetzungen mit den Parthern. Es wäre also auch denkbar, dass ein Parther von den Sarmaten versklavt an die Römer verkauft worden wäre und dann über Umwege bei Caesar in Gallien gelandet wäre.

Willst Du einen hoch gebildeten, kultivierten Charakter spielen, dann würde ich zu einem Parther raten. Willst Du mehr einen wilden Reiterkrieger spielen, wäre der Sarmate die bessere Wahl.

Gespeichert

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #3 am: 20. April 2020, 09:11:31 »

Guten Morgen Hugin

Vielen Dank für deine Antwort. Also werde ich die Liste so anpassen:

Römer
Germanen
Griechen
Kelten (Gallier / Helvetier / Iberer usw.)
Parther / Perser (Evtl. Perser streichen und Syrien nehmen)
Skythen /Sarmaten
Ägypter
Hunnen (Spielerwunsch)
Wikinger (Spielerwunsch)

Thraker?

Karthago?
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #4 am: 20. April 2020, 10:27:35 »

Vielleicht wären noch die Pharisäer als Kultur interessant. Die Gebiete Judäa und Galiläa wurden ja, wenn ich mich recht erinnere, irgendwann um 50 v. Chr. von Rom mit der Belagerung von Jerusalem erobert und eine Militärverwaltung eingerichtet, bevor beide Gebiete später der syrischen Provinz zugeschlagen wurden. Auch wenn sie natürlich heute einen schlechten Ruf genießen, weil das Christentum Pharisäer mit Heuchlern gleichsetzt, waren die Pharisäer doch Gelehrte und Prediger und würden sich vielleicht als Priester o.ä. anbieten (warum dürfen die Spieler eigentlich keine Magier sein?  :D). Oder halt einfach ein Schriftgelehrter, der mit den Römer kollaboriert hat und dadurch irgendwie in Gallien landete.  ;)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

ThomasMüller

  • Stufe 2
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 25
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #5 am: 20. April 2020, 10:39:16 »

Es gab ja zu diesem Zeitpunkt schon die Seidenstrasse die den Mittelmeerraum mit Asien verband - so gesehen wären auch Chinesen, Inder, Mongolen etc möglich.
Ebenso gab es ja auch Sklaven aus Afrika - da könne man auch noch das eine oder andere Volk mit aufnehmen ....
Gespeichert

Mordron

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 303
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Waffenschmied und Xenologe
  • Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #6 am: 20. April 2020, 10:48:43 »

Die Mongolen als vereinte Kultur haben sich aber erst viel später gebildet, die waren vorher nur einzelne Stämme der Steppe. Da sind die Hunnen mehr als Ausreichend, denke ich.
Gespeichert
and with strange eons even death may die

Hugin

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 499
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #7 am: 20. April 2020, 10:51:54 »

Ja, ich muss mich da nochmal entschuldigen und korrigieren:

In der Tat hatte ja schon Gnaeus Pompeius Syrien / Palestina 63 v. Chr. erobert. Insofern hatte ja Rom seitdem bereits durchaus eine unmittelbare direkte Grenze zum Parther- / Perserreich. Und gerade in der Zeit zwischen 69 v. Chr. und 20 v. Chr. gab es da ein paar heftige kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Rom und dem Partherreich, die aber in der Regel für die Römer nicht sonderlich glimpflich verliefen.

Da habe ich also mächtig daneben gelegen...
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2319
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #8 am: 20. April 2020, 11:44:13 »

Ich bin hier nur Zuseher werfe aber ein: Karthago ist bereits 146 v.C. geschliffen worden - also über 100 Jahre bevor Cäsar gestorben ist. Und erst unter Cäsar wurde es angeblich neugegründet (aber mit römischer Kultur). Denke also nicht, dass Karthager eine Kultur sein kann, wenn es spezifisch zu Cäsars "De Bello Gallico" spielen soll.

Überhaupt ist die Frage der zeitlichen Datierung spannend was das kulturelle Umfeld betrifft - zur Republikszeit spielt es sich anders als unter dem Beginnenden (Cäsar, Augustus) oder späteren Kaisertum (vor allem unter einem Kaiser Caligula oder Nero). Bekanntlich hatte Rom unter Trajan die größte Ausdehnung und dementsprechend die meisten Kulturen. Auch ein zerfallendes weströmisches Reich mit der beginnenden Völkerwanderung gibt einen spannenden Backdrop - vor allem weil da Konflikte vorprogrammiert sind (wobei man sagen könnte, dass vieles des europäischen Sehrfrühmittelalters natürlich genau in die Völkerwanderung fällt, womit der Unterschied zu diversen anderen Mittelaltersettings verschwindet).

Ich denke du solltest die Frage der zeitlichen Einordnung klären - dann ergeben sich die Kulturen von selber (und "Exoten" bekommt man immer rein, wie ThomasMüller ja schon geschrieben hat - Sklavenhaltung war ja auch weit verbreitet).

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #9 am: 20. April 2020, 13:34:00 »

So intern abgeklärt  ;D

Der Startzeitpunkt der Rollenspielgruppe wird von 59 v. Chr bis 49 v. Chr. sein. Je nachdem, ob die "Kampagne" vor allem im Gallischen Krieg, oder im Bürgerkrieg stattfinden soll.
Die Spieler habe alle noch die HBO Serie Rome im Kopf.
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 499
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #10 am: 20. April 2020, 13:41:25 »

Der Startzeitpunkt der Rollenspielgruppe wird von 59 v. Chr bis 49 v. Chr. sein. Je nachdem, ob die "Kampagne" vor allem im Gallischen Krieg, oder im Bürgerkrieg stattfinden soll.
Die Spieler habe alle noch die HBO Serie Rome im Kopf.

Sehr, sehr nice!!! :thumbup:
Gespeichert

ThomasMüller

  • Stufe 2
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 25
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #11 am: 20. April 2020, 14:03:34 »

FYI (falls noch nicht bekannt): es gibt für jedes Jahr eine eigene Seite auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/59_v._Chr. und dann die Jahre hochklicken

Teilweise auch mit Kartenmaterial:

Sollte viele Grundlagen für differse Kampagnen liefern ;-)
Gespeichert

Estéban

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #12 am: 20. April 2020, 14:22:07 »

Wikipedia ist wirklich eine grosse Hilfe.

Wir spielen natürlich Pseudo-Historisch.

"Gut wir müssen das Spiel kurz unterbrechen. Ich muss kurz nachlesen, ob dies historisch stimmt"  ;D

Gespeichert

ThomasMüller

  • Stufe 2
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 25
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #13 am: 20. April 2020, 14:41:55 »

"Gut wir müssen das Spiel kurz unterbrechen. Ich muss kurz nachlesen, ob dies historisch stimmt"  ;D

 ;D ;D ;D ;D

Logo .... ich fands nur selbst spannend das alles auf Wikipedia nachzulesen ..... könnte echt Spass machen in so einem Setting zu spielem.

Eine neue DSO-Runde vielleicht sogar?
Gewürfelt wurde 1d20 : 5, Endergebnis: 5
Gespeichert

ThomasMüller

  • Stufe 2
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 25
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #14 am: 21. April 2020, 11:08:07 »


Eine neue DSO-Runde vielleicht sogar?

Jemand Lust?  ;D
Gespeichert

Mordron

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 303
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Waffenschmied und Xenologe
  • Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #15 am: 21. April 2020, 11:36:01 »

Klingt interessant ^^
Gespeichert
and with strange eons even death may die

Dzaarion

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 758
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Antikslayers / Romeslayers
« Antwort #16 am: 21. April 2020, 13:21:05 »