Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)  (Gelesen 1444 mal)

Snick79

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 130
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #30 am: 16. September 2019, 15:33:52 »

Danke, das werd ich bei Gelegenheit mal lesen 😊.
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 785
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 500+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #31 am: 16. September 2019, 16:32:47 »

Wenn du vor allem Spielbarkeit willst, dann biete ihnen doch an, dass sie einen oder mehrere NSC als Pächter zulassen können. Abhängig vom NSC wird dann die Pacht z.B. entweder in Tagesproviant (Bauer), Heilkräutern (Kräuterkundler), Handelswaren (z.B. Hirten, Imker o.ä.) oder auch nur in Gold entrichtet.

So haben sie eine kleine Einkommensquelle vollkommen unabhängig von ihren Erfolgen in Dungeons, ein paar NSC die man kennenlernen kann, weitere Gründe, warum man immer wieder zurückkehren wird und abhängig vom NSC wird auch die Landschaft gestaltet bzw. können spezielle Waren erworben werden. Dazu kommt natürlich die Möglichkeit für die die NSC als Plothooks für diverse Abenteuer zu gebrauchen, als Erzähler von Gerüchten o.ä..
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Flost888

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1039
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #32 am: 16. September 2019, 17:31:20 »

Was da andere SL immer wieder verschenken :o 15 Hektaren Ackerland... Das ist die Hälfte der Fläche meines Geburtsdörfchens... ich würde da einen Jäger anstellen, der ein bisschen zum Wild und Wald guckt und gut ist  ::)
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5263
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #33 am: 16. September 2019, 19:45:04 »

Letztlich sind es auch nur etwa 400 mal 400 Meter.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Snick79

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 130
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #34 am: 17. September 2019, 07:41:14 »

Eben, 15 Hektar sind nicht sooo viel wenn man bedenkt, das Großbauern im mittelalter über 80 ha hatten.
Der Hintergrund warum es 15 ha sind ist aber ein anderer: auf dem 16. steht das Haus und die Nebengabäude, d.h. ich kann das ganz gut von oben in einem 4x4 Raster darstellen.
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1039
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #35 am: 17. September 2019, 08:12:07 »

Jetzt muss ich nur mal versuchen mich schlau zu machen, wieviel Arbeit im Mittelalter tatsächlich ein Hektar gemacht hat. Zu kompliziert möchte ich es außerdem auch nicht machen UND die SC sollen noch was davon haben. Aktuell vergehen pro Sitzung 2-3 Tage auf Caera. Da wir alle 5-6 Wochen spielen würde das heißten, sie könnten in ein paar Jahren mal ihre Ernte einfahren.

Ich denke, das du den SC gut mal einen Monat "nix zu tun" geben kannst, damit sie sich in der Zeit mit dem Stück Land beschäftigen können

Eben, 15 Hektar sind nicht sooo viel wenn man bedenkt, das Großbauern im mittelalter über 80 ha hatten.
Der Hintergrund warum es 15 ha sind ist aber ein anderer: auf dem 16. steht das Haus und die Nebengebäude, d.h. ich kann das ganz gut von oben in einem 4x4 Raster darstellen.

Ohne entsprechende Hilfsmittel sind auch 400x400m sehr weitläufig  :P
Der intressanteste Ansatz ist wahrscheinlich, den Handelsposten zu einer kleinen Festung auszubauen, der dann den 15 Bauern etwas Schutz gewährt... vielleicht noch ein Gerber und ein Jäger... dann ist das schon mal was ganz hübsches für die Spieler... ohne dass diese Feldarbeit betreiben müssen  ;)
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 785
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 500+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #36 am: 17. September 2019, 09:12:44 »

Aber auch der Ausbau zum Handelsposten kostet erstmal einiges an Gold. Sollten sie nicht durch Zufall einen Schatz im Wert von mehreren Tausend GM finden, könnte das ein wenig zu viel sein.

Letztendlich solltest du mit deinen Spielern absprechen, was ihre nächsten Ziele wären. Gab es eine große Rahmenhandlung, in der sich die Spieler bewegen, so sollte der Wiederaufbau irgendwie sinnvoll integriert werden. NSC zum bevölkern des Postens retten... z.B. einen Bauern, der seinen Hof durch plündernde Orks verlor o.ä.. Das sollte aber eher nebenher mit abfallen, weil der Big Bad Evil Guy dafür verantwortlich ist. Es wäre dann lediglich die Basis der SC, aber nicht der Mittelpunkt der Handlung. Gibt es keine große Rahmenhandlung, weil es sandboxiger ist, und sie nehmen sich den Wiederaufbau als Ziel vor, dann kann man vielleicht diverse Gerüchte streuen, die einen zu guten Handwerkern, Jägern, Bauern oder so führen, damit diese beim Aufbau und der Bevölkerung helfen. Vielleicht wird ja irgendwann mal ein kleines eigenes Städtchen daraus.  ;)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Flost888

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1039
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #37 am: 17. September 2019, 10:10:21 »

Gab es eine große Rahmenhandlung, in der sich die Spieler bewegen, so sollte der Wiederaufbau irgendwie sinnvoll integriert werden.

Snick79 startet "KdN", da kann er sicher mit den Orks/Hobgoblins etwas einfädeln an Handelsbeziehungen... vielleicht werden die SC ja Grossabnehmer von Pilzpulver  :D
Ansonsten können sicher auch bei den Hobgoblins einige NSC befreit werden... bei Azan ebenfalls einige Gefangene deponieren ist sicher auch keine schlechte Idee... zwei Bergzwerge, welche an eine Säule gefesselt sind und ihren Tod leidend erwarten müssen  ;)
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."