Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)  (Gelesen 5829 mal)

Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« am: 26. August 2019, 09:36:41 »

Hallo zusammen.

Meine Gruppe hat letztens überlegt in Crimlak ein Haus zu mieten oder gar zu kaufen. Jetzt stehe ich vor der Frage, wieviel ich da am besten verlange. Als groben Anhaltspunkt habe ich mal ein Zimmer in einem Gasthaus genommen (2SM-2GM pro Tag).
Je nachdem, wie gut ihre Unterkunft ist (meine Überlegung wäre es gibt drei Optionen - runtergekommen (5SM), normal (1GM) und luxuriös (2GM)) , würde ich dann pro Zimmer im Haus den Wert für einen Tag mal 30 nehmen um auf die Monatsmiete zu kommen.

Wenn sie also ein normales Haus mit 4 Schlafzimmern und einer Küche wollen, wäre die Miete 150 GM pro Monat.

Das kommt mir aber dann doch etwas viel vor, oder was meint ihr? Wie würdet ihr die Preisfrge regeln? Und wieviel würdet ihr als Kaufpreis für ein entsprechendes Haus verlangen?

Danke schonmal für eure Meinungen.
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #1 am: 26. August 2019, 09:51:08 »

Preise für Häuser findest du auf Seite 79 rechts unten im GRW. Man müsste sich halt Gedanken machen, wie das Haus aussieht, Grundriss etc. und dann den Preis berechnen. Kann aber bei den m² Preisen sehr teuer werden. Andererseits ist es ein gutes Investment, vor allem wenn man die Spieler in der Region halten will.

Die Mietpreise klingen eigentlich ganz ok...  sie müssen halt durch die Abenteuer auf die entsprechende Goldmenge kommen.

Eine Alternative wäre vielleicht, dass deine SC sich das Haus in einer Quest verdienen? Ein reiches Ratsmitglied bietet ein leer stehendes Haus für eine wichtige Aufgabe an. Es hat zwar nur 1 großes Schlafzimmer und eine Küche, aber das wäre ja ausbaubar, wenn sie Gold durch andere Aufgaben und Dungeons verdienen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2319
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #2 am: 26. August 2019, 09:55:32 »

Hallo Snick,
zuerstmal: Keine Ahnung, das hatte ich noch nicht. Aber wenn ich drüber nachdenke stellen sich noch viel mehr Fragen:
- ) Wie leicht willst du es ihnen machen.
-) Wofür brauchen sie das Haus? Wie groß soll/muss es sein. Braucht der Magier ein Labor, der Krieger einen Hof/Bereich zum trainieren, der Heiler einen Tempel/Hausaltar, ein Stall... ?
-) Brauchen sie dann auch jemanden, der drauf aufpasst, wenn sie mal wieder 1-2 Wochen unterwegs sind, wenn ja, wie viele Personen (reicht eine alte Haushälterin oder brauchen sie eine Wachmannschaft)
-) In welchem Viertel wollen sie sich niederlassen.

Nun meine Gedanken dazu:
a) Du kannst es ihnen als Belohnung zukommen lassen - sie erledigen irgendwas für die Herrscher/den Rat (wie auch immer deine Regierung aussieht) - und dafür bekommen sie ein (etwas heruntergekommenens) Haus - das sie (möglicherweise) erst von den darin spukenden Geistern/Ratten reinigen müssen. Und dann ausbauen können.
b) Ansonsten sind deine Überlegungen - finde ich - etwas hoch angesetzt. Ein Gasthaus/Hotel kostet im Vergleich natürlich mehr pro Monat , wenn man den Tagespreis einfach mal 30 nimmt. Ich würde vll. mal von 50 GM pro Monat Miete ausgehen (rein aus dem Bauch raus).
c) Kaufpreis kann und sollte abhängig sein von Zustand, Größe und Lage. Das "Romantischen Gruselhaus" oder der "Bastlertraum für Heimwerker" sollte billig sein, während das "Luxuriöse Lustschloss" natürlich sehr teuer sein sollte. Du kannst aber im GRW. auf S. 79 nachsehen - da sind zumindest die Baukosten pro m² angegeben - du kannst das Haus "bauen" (am Papier) und dann den Preis verdoppeln als Kaufpreis...

Hoffe das hilft weiter.

edit: Sintholos war schneller...

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #3 am: 26. August 2019, 09:58:51 »

Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13807
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #4 am: 26. August 2019, 10:16:07 »

Wie erwähnt gibt es Hauspreise im GRW.

@Miete: Wer sich in ein Gasthaus einmietet, ist wie jemand, der sich in ein Hotel einmietet - das ist halt teuer.
Dagegen ein "Stube" zu mieten mit klassischer Haushälterin a la Mrs. Hudson sollte weitaus billiger bei wegkommen - er kann dafür ja auch mal Holz hacken oder die Hühner füttern.
Dagegen ganze Häuser mieten - wieviel Häuser stehen denn leer und warten auf Mieter?
Gespeichert

Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #5 am: 26. August 2019, 10:34:24 »

Danke Euch!

Die Preise auf S.79 sind ja Preise für eine Neueinrichtung. Wenn das Haus schon steht wäre das ja  billiger. 150 GM kommt mir auch viel vor für ein normales Wohnhaus. Aber an sich haben sie das Geld - konnten in den letzten Runden gut was einsäckeln. Jetzt überlegen sie, wo sie ihr ganzen Hab und Gut lagern und da kam ihnen der Gedenke eines Mietshauses.

Mein Plan ist aber eh der, ihnen auf kurz oder lang den (dann abgebrannten) Sternbacher Handelsposten zu überlassen. Das heißt, ein Miethaus wäre eh nur vorübergehend - das wissen sie aber noch nicht ;).
Gespeichert

Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #6 am: 26. August 2019, 10:47:42 »

Wie erwähnt gibt es Hauspreise im GRW.

@Miete: Wer sich in ein Gasthaus einmietet, ist wie jemand, der sich in ein Hotel einmietet - das ist halt teuer.
Dagegen ein "Stube" zu mieten mit klassischer Haushälterin a la Mrs. Hudson sollte weitaus billiger bei wegkommen - er kann dafür ja auch mal Holz hacken oder die Hühner füttern.
Dagegen ganze Häuser mieten - wieviel Häuser stehen denn leer und warten auf Mieter?

In Crimlak nicht viele denke ich. Wollte ihnen aber nicht einfach nur sagen "Nö das gibts nicht" sondern ihnen zumindest eines vorstellen. Es war ein kleines Häuschen mit einer Küche und einer Stube im EG und zwei ca. 9 qm Zimmern im OG. Dafür habe ich spontan 100 GM/Monat haben wollen. Sie haben sich jetzt erstmal dafür entschieden, weiter im Gasthaus zu bleiben. War mir aber im Nachhinein nicht sicher, ob ich nicht zu teuer war und wollte deshalb nochmal nachfragen und das ggfls berichtigen.
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13807
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #7 am: 26. August 2019, 10:52:40 »

Das Konzept der "Miete" ist in ländlichen, mittelalterlich angehauchten Gefilden ja eh schon fragwürdig. Beim Gasthaus könnte man sicher auch verhandeln - immerhin will man länger bleiben, da gibt es sicherlich Rabatt oder n ergänzenden Job.

Und 150GM* für ein Haus findest Du teuer, 100GM Miete pro Monat aber nicht?



*: Die Preise im, GRW sind nicht primär auf Realismus, sondern Spielbarkeit ausgelegt.
Gespeichert

Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #8 am: 26. August 2019, 11:05:38 »

Die 100Gm waren spontan, das war denn der Gruppe zu teuer, nicht mir. Auf 150 GM kam ich nachdem ich genauer drüber nachdenken konnte und ein wenig rumgerechnet habe. 100Gm wären also wohl OK gewesen, aber wenn sie nicht wollen auch recht.

Aber du hast Recht - tatsächliche Mietimmobilien sind wohl eher selten. Allerdings wäre es auch nicht unwahrscheinlich, dass der Bürgermeister der Gruppe anbietet gegen Bezahlung in einem der leerstehenden Häuser zu wohnen.

Wie gesagt, auf kurz oder lang werden sie im Sternbacher Handelsposten einziehen können (bzw. diesen nach dem Brand neu aufbauen dürfen). Dann hat sich das alles eh erledigt ;D.
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #9 am: 26. August 2019, 11:54:46 »

Kleiner Hinweis: Während der Crimlak-Kampagne wird der Sternbacher Handelsposten eh "frei" und im Abenteuerband wird explizit auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die SC diesen als Basis benutzen können. Das passiert während "Die Katakomben des Nekromanten".
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #10 am: 26. August 2019, 11:58:48 »

Kleiner Hinweis: Während der Crimlak-Kampagne wird der Sternbacher Handelsposten eh "frei" und im Abenteuerband wird explizit auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die SC diesen als Basis benutzen können. Das passiert während "Die Katakomben des Nekromanten".

 :thumbup:
Hab ja nicht behauptet, dass die Idee von mir ist  ;D
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #11 am: 26. August 2019, 11:59:56 »

Kleiner Hinweis: Während der Crimlak-Kampagne wird der Sternbacher Handelsposten eh "frei" und im Abenteuerband wird explizit auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die SC diesen als Basis benutzen können. Das passiert während "Die Katakomben des Nekromanten".

 :thumbup:
Hab ja nicht behauptet, dass die Idee von mir ist  ;D

Okay, klar  :D

Ausserdem bietet sich auch die Möglichkeit an, Ruinen als "Bezahlung" anzubieten. Nach dem Prinzip "Das Gutshaus Briesenheim kann ich als Bezahlung anbieten", dabei ist es ein orkverseuchte Burgruine im tiefen Wald.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 282
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #12 am: 26. August 2019, 12:08:14 »

Das ist ne gute Idee zur Materialbeschaffung. Der Handelsposten ist ja abgebrannt und sie können ihn nach eigenen Vorstellungen wieder aufbauen. Dafür könnten sie sich bei so einer Ruine billiges Baumaterial beschaffen (nachdem sie sie befriedet haben). Danke für den Gedanken  :thumbup:.
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1116
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #13 am: 26. August 2019, 13:49:56 »

Ich würde Ihnen das für einen Appel & Ei geben...
Nur um es 3-4 Abende später in Flammen stehen zu sehen, und alles was nicht brennen kann und wertvoll war, ist weg  :D
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 war mit Abbruch ... verflucht!

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kosten für ein Haus (zur Miete und/oder Kauf)
« Antwort #14 am: 26. August 2019, 14:07:56 »

Ich würde Ihnen das für einen Appel & Ei geben...
Nur um es 3-4 Abende später in Flammen stehen zu sehen, und alles was nicht brennen kann und wertvoll war, ist weg  :D

Das wäre dann meine Reaktion dazu:  ::)

Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar