Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Neue Kampagne: Hausregel, Fragen etc. Sammlung  (Gelesen 1426 mal)

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5332
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Neue Kampagne: Hausregel, Fragen etc. Sammlung
« Antwort #15 am: 16. September 2019, 19:28:53 »

Deim Spieler 1 will einen Vampir spielen UND einen Drachen als Reittier!.
Nein, das sind zwei unterschiedliche.

Ich habe die Entscheidung getroffen, dem Vampir keine andere EP-Leiter zu geben (könnte sich ggf. eh mit den früheren HK vom Zauberlehrling schneiden), sondern einen ausgleichenden Vorteil an die Dunkelelfe zu verteilen. Setze mich bei Gelegenheit mal mit dem Spieler zusammen und frage ihn, was er sich vorstellen könnte.
Vielleicht ließe sich da etwas mit der Korrumption seiner Elfe verbinden? Ich halte euch auf dem Laufenden.
Ja, Du bist ja der (Brau-)MeisterSpielleiter, letztlich trägst Du die letzte Entscheidung.

Wenn es zwei Spieler sind ist es imho auch unproblematischer als wenn es fünf wären.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General