Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Kickstarter: PROJECT DEIOS - DUNGEONFOG Mapmaker Suite for Worldbuilders  (Gelesen 1324 mal)

Flost888

  • Stufe 14
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 941
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards

Hallo zusammen

Ich bin auf einen netten Kickstarter gestossen:

PROJECT DEIOS - DUNGEONFOG Mapmaker Suite for Worldbuilders

Da hängt sich nochmals die gleiche Crew von Dungeonfog rein, zusammen mit dem Kartenzeichner Caeora, welchen ich auf Patreon unterstütze.

Intressant für alle Weltenbauer. Leider eher nichts für mich, da ich entweder Vanilla Caera oder Step-by-step Welten baue über die Dauer einer ganzen Kampagne.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Bin dir weit voraus. Hab als eifriger Dungeonfog-Map-Bastler schon meinen Pledge abgegeben.  :D

Mich hat vor allem der City-Builder gereizt. Und natürlich die exklusive Videoreihe von Guy Sclanders aka GreatGM.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13351
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards

Ganz schön teuer das Ganze.

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Findest du? Ich hab mir letztes Jahr ein Jahresabo von Dungeonfog zum Kartenbasteln besorgt und damit weit mehr Zeit verbracht, als in manchem PC-Spiel, Klub oder anderem Hobby, dass gleich viel oder mehr gekostet hat. Der Kickstarter erweitert das Ganze um einige große Features, wie ordentliche Städte und Landschaften. Und da ich mit den Tilebasierten Mapmakern, wie dungeon painter studio nie so richtig warm geworden bin, ist das genau das Richtige für mich.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13351
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards

Ich find schon.
Unter 85€ bin ich lediglich Betatester - und das auch nur zeitlich begrenzt. Erst ab 125€ (!) bekomme ich vollen Zugriff, aber auch nur für 2 Jahre?
Mag sein, dass man damit viel Zeit verbringt (das mach ich eh permanent mit Kartenprogrammen), aber ich finde solche zeitlichen Accounts mit Nachzahlen rechnerisch schon ganz schön fett. Da gibt es massig andere Programme, die vielleicht nicht alle Features (von der World- bis hin zur Dungeonmap) in einem bieten, die aber umsonst oder weitaus günstiger sind, ohne zeitliche Befristung.

Nicht falsch verstehen - die Grafiken sehen schick aus, die Funktionen scheinen okay - aber so eine Nummer kann man imho nur auf Kickstarter bringen: Im Vergleich zu günstigeren Konkurrenzprodukten - die ich für 125€ locker auch alle bekommen kann, ohne zeitliche Befristung - ist das schon ne ganz schön dreiste Nummer (imho).

Flost888

  • Stufe 14
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 941
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards

Ja, diese Jahresabos sind schon sehr teuer, vorallem da Rollenspiel ein Hobby ist, welches mich noch 40 Jahre beschäftigen kann.

Ich glaube schon, das die Entwickler ständig neue Inhalte dazupacken werden. Und so ein Abo hat auch einen kleinen Vorteil. Du zahlst nur solange wie du es benötigst.

Ich habe auch den Kickstarter aus den finanziellen Aspekten nicht unterstützt, da kauf ich lieber an der SV19 bei Greifenklaue wieder 3 spielbereite Doppelmaps von paizo.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Naja... Kickstarter hat halt auch wegen einiger fehlgeschlagener Projekte bzw. Projekten, wo das Geld eingeteckt und nix geliefert wurde einen zwiespältigen Ruf. Wie halt der Großteil vom Crowdfunding allgemein. Ist auch das erste Projekt, dass ich mal unterstützt habe, einfach weil ich mit Dungeonfog ausgezeichnete Erfahrungen gemacht habe und in die Entwickler und assoziierte Personen, wie etwa Guy Sclanders ein gewisses Vertrauen setze.

Gleichzeitg sag ich mir, dass 50€ im Jahr für so ein Hobby doch recht billig ist. Ich kenne Leute die diese Summe ganz locker an einem Abend im Klub auf den Kopf hauen oder mehrere 100€ in ein Rennrad investieren, dass sie nur im Urlaub mal ausfahren. In der Relation find ich das dann eigentlich recht ok.  :D
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13351
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards

Und so ein Abo hat auch einen kleinen Vorteil. Du zahlst nur solange wie du es benötigst.
Naja, da finde ich es vorteilhafter, einmal für immer zu zahlen, statt die Kündbarkeit eines Abos zum Vorteil zu erklären - das liegt doch in der Natur eines Abos, dass es kündbar ist. Aber wenn das Abo ausläuft, hat man auch keinen Zugriff mehr (vermute ich), was wiederum bedeutet (vermute ich), dass es permanenten Internetzugang verlangt.

Gleichzeitg sag ich mir, dass 50€ im Jahr für so ein Hobby doch recht billig ist.
Das stimmt, die Summe ist an sich nicht das Übel - aber wenn man sich die Konkurrenz anguckt, bekommen 50 Euro - und dann auch noch pro Jahr - schon n bitteren Beigeschmack.
Nimm das obermegageniale (luv it) Wonderdraft (auch wenn man damit keine Dungeonpläne zeichnen kann, sondern "nur" Worldmaps) - da zahlt man einmal 20$ (mittlerweile) 30$ und hat das Ding auf Ewig und trotzdem gefühlt alle 14 Tagen neue Funktionen & Templates. Und wenn ich dann Deios sehe, was einfach teurer ist, noch in der Beta steckt (für die man zahlen soll wie bei Ubisoft) und ständig will, dass ich auch noch dafür nachzahle "wegen Updates" denke ich: No.

Aber ich will das hier nicht schlechtreden oder eine Grundsatzdiskussion starten, vllt. würde ich das ja auch zahlen, wenn ich damit mal gearbeitet hätte probeweise (denke aber eher nicht).

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Gleichzeitg sag ich mir, dass 50€ im Jahr für so ein Hobby doch recht billig ist.
Das stimmt, die Summe ist an sich nicht das Übel - aber wenn man sich die Konkurrenz anguckt, bekommen 50 Euro - und dann auch noch pro Jahr - schon n bitteren Beigeschmack.
Nimm das obermegageniale (luv it) Wonderdraft (auch wenn man damit keine Dungeonpläne zeichnen kann, sondern "nur" Worldmaps) - da zahlt man einmal 20$ (mittlerweile) 30$ und hat das Ding auf Ewig und trotzdem gefühlt alle 14 Tagen neue Funktionen & Templates. Und wenn ich dann Deios sehe, was einfach teurer ist, noch in der Beta steckt (für die man zahlen soll wie bei Ubisoft) und ständig will, dass ich auch noch dafür nachzahle "wegen Updates" denke ich: No.

Aber ich will das hier nicht schlechtreden oder eine Grundsatzdiskussion starten, vllt. würde ich das ja auch zahlen, wenn ich damit mal gearbeitet hätte probeweise (denke aber eher nicht).

Ich denke damit hast du durchaus recht. Rein vom monetären Standpunkt aus, gibt es sicher günstigere Alternativen. Ist wohl auch eine Vertrauenssache. Außerdem ist es meines Wissens nach möglich sein Abo zu pausieren. Geht einer meiner Spieler auf einjährige Weltreise und ich bekomme keine andere Gruppe zusammen kann ich das Ding auch auf Eis legen lassen und ein Jahr später wieder freischalten lassen, ohne zu verlieren was ich in der Zwischenzeit gebastelt habe. Das fängt die Kosten zumindest ein bisschen ab, denke ich. Hab das aber bisher nicht in Anspruch genommen.

Was das Probearbeiten angeht: Man kann sich einen kostenlosen Dungeonfog-Account erstellen und eigene Maps basteln. Ohne Premium hat man bloß nicht den kompletten Umfang mitgelieferter Props und ist auf 3 Maps beschränkt. Die kann man aber problemlos exportieren, löschen und dann eine neue Map erstellen, wenn man erstmal probieren möchte.

Irgendwie klinge ich wie ein bezahlter Promoter. Am Besten ignoriert ihr mein hemmungsloses Shilling.  :D
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

DUNGEONFOG

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Spielleiter, Kartenzeichner - Gruppentöter
    • DUNGEONFOG
    • Awards

Oh wow - Ich freue mich über die rege Diskussion hier - als Begründer von DUNGEONFOG und Verantwortlicher von PROJEKT DEIOS stehe ich gerne Rede und Antwort hier :)

Was die Preisgebung betrifft: Jedes Backer-Tier beruht auf der Grundlage, dass ein Abo von DEIOS 7,90 EUR pro Monat kosten wird. Ausgehend davon haben wir hochgerechnet wieviel ein Backer-Tier wert ist und dann einen fetten Rabatt drauf gehauen. Beispiel, 85,00 EUR: Da sind 18 Monate Abo enthalten, die auch erst anfangen zu zählen wenn DEIOS fertig ist. Die ganze ALPHA und BETA sind da noch gar nicht mit drin, weil wir für eine ALPHA oder BETA kein Geld verlangen wollen (siehe Ubisoft Referenz)

Was das ganze Abo-Modell angeht: Man kann sein Abo jederzeit pausieren ohne dass Inhalte verloren gehen. Wir gehen sogar soweit, dass wir das Bearbeiten bereits erstellter Inhalte weiterhin zulassen, selbst wenn das Abo pausiert ist. Darüber hinaus gibt es immer auch die Free-Version, die funktional weitestgehend uneingeschränkt ist.

Was das Argument von CK angeht: Wonderdraft ein super Tool! Wir haben lange überlegt ob wir überhaupt dagegen antreten wollen. Aber wenn Du Dir den Funktionsumfang von DEIOS anschaust, dann wirst Du sehen, dass wir WD toppen können. Alle unsere Elemente sind vektorbasiert und können jederzeit nachbearbeitet, kombiniert oder skaliert werden. Du kannst Karten verlinken und wir sorgen dafür, dass der Maßstab immer angepasst wird. Unser Biom-Tool erlaubt es Dir Wälder oder Bergketten zu zeichnen ohne jedes Prop einzeln platzieren zu müssen. Genauso unsere Stadtbezirke.
Du kannst Freunde einladen damit sie mit Dir zusammen an einer Karte zeichnen.

Um 7,90 pro Monat liefern wir Dir monatlich neue Assets, und updaten das Tool konstant. Du hast Zugriff auf Karten die andere erstellt haben und kannst sie sogar live über den Viewer bespielen.

Wir sind auf Kickstarter weil wir all das nicht alleine finanziert bekommen.
Wir sind nicht Ubisoft die eine BETA verticken, es sich aber leisten könnten.

Mit Deinem Beitrag unterstützt Du uns als Entwickler dabei dieses Projekt zu realisieren. Wir zeigen Dir mit dem ALPHA Zugang unsere Dankbarkeit und laden dich dazu ein uns in der Frühphase des Projekts mit Rat und Feedback dabei zu unterstützen das Endprodukt so genial wie möglich zu machen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr uns unterstützt!

Danke,
Till
Gespeichert
DUNGEONFOG ist ein Karten- und Autorenwerkzeug für Spielleiter von Tabletop RPGs - zeichne, plane und teile deine Karten auf www.dungeonfog.com

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Ah. Quasi direkt von der Quelle.  :D
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

DUNGEONFOG

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Spielleiter, Kartenzeichner - Gruppentöter
    • DUNGEONFOG
    • Awards

Ich habe schon zu unserer letzten Kampagne den Austausch hier sehr genossen - also klar!
Fragt was immer ihr wissen wollt!
Gespeichert
DUNGEONFOG ist ein Karten- und Autorenwerkzeug für Spielleiter von Tabletop RPGs - zeichne, plane und teile deine Karten auf www.dungeonfog.com

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Ich habe schon zu unserer letzten Kampagne den Austausch hier sehr genossen - also klar!
Fragt was immer ihr wissen wollt!

Von mir gibt es eigentlich keine Fragen. Ich habe die Schnitzeljagd verfolgt, war gerade vom City- und Biom-Builder sehr angetan und habe am Montag meinen Pledge abgegeben. Es kommt quasi genau zu dem Zeitpunkt, als ich mir überlegt hatte, mit Dungeonfog mehrere Gebäude als Tiles zu erstellen, um mir damit einfacher eine Stadt zusammenklicken zu können. Selbiges gilt für die Landschaft meiner Kampagne. Es ist also für mich genau das Richtige.

Ich gratuliere aber schon mal für den Erfolg der Kampagne und erwarte sehnsüchtig erste greifbare Ergebnisse.  ;)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

DUNGEONFOG

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Spielleiter, Kartenzeichner - Gruppentöter
    • DUNGEONFOG
    • Awards

Oh wow - dann sage ich VIELEN DANK!
Gespeichert
DUNGEONFOG ist ein Karten- und Autorenwerkzeug für Spielleiter von Tabletop RPGs - zeichne, plane und teile deine Karten auf www.dungeonfog.com

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 723
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards

Falls sich anfangs jemand gedacht hat: "da fehlen mir einige Sachen.": Mittlerweile wurde das Projekt finanziert. Als Stretchgoals wurden außerdem zusätzliche kostenlose Assetpacks (nur Unterstützer), kostenlose Abomonate (nur Unterstützer), Sternen- und Sonnensystemkarten sowie Seed-basierte Zufallskarten freigeschaltet. Für jene, die vor allem  :*s: spielen, könnte es nun auch interessant geworden sein.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar