Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Nekromantie  (Gelesen 319 mal)

Coron

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 34
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Nekromantie
« am: 20. Juni 2019, 00:43:34 »

Heute eine Frage zum Thema (siehe Titel) Nekromantie :D

ich kann ja Untote beschwören, dazu brauche ich wahrscheinlich Leichen ? An die muss man auch erstmal rankommen, hattet ihr da schonmal Probleme ? ein Nekromant ohne Leichen wäre ja dann...wie ein krieger ohne Waffe!

Und noch wichtiger: Skelette erwecken....kann ich auch ein Skelett aus einem frisch gestorbenen Orc erwecken ? Kann ich jedes Skelett erwecken ? also auch aus einem Troll ? Das wäre ja dann groß ? Hat es dann noch die Werte eines normalen Skeletts ? Ich denke ihr versteht worauf ich hinaus will, was kann ich wann wo wiedererwecken ? :)

Mit freundlichen Grüßen,
Coron/Jan
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1030
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #1 am: 20. Juni 2019, 09:42:47 »

Moin,

Leichen => alles was einst Lebte und jetzt tot ist (Ameise bis Elefant und mehr)

Skelette => alles was Knochen hat

limitiere Dich doch nicht selbst mit solchen Gedanken ;)
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13326
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #2 am: 20. Juni 2019, 09:48:30 »

Ist ja eigentlich alles verregelt schon:
Bei nem Troll würde ich ihn wie ein normales Skelett behandeln, aber den Größenkategoriebonus verwenden und dementsprechend auch die LK wie die eines großen Wesens behandeln.

Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 900
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 500+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #3 am: 20. Juni 2019, 09:53:46 »

Hallo

Und noch wichtiger: Skelette erwecken....kann ich auch ein Skelett aus einem frisch gestorbenen Orc erwecken ? Kann ich jedes Skelett erwecken ? also auch aus einem Troll ? Das wäre ja dann groß ? Hat es dann noch die Werte eines normalen Skeletts ? Ich denke ihr versteht worauf ich hinaus will, was kann ich wann wo wiedererwecken ? :)

Knochen liegen überall rum, deshalb klappt der Zauber "Skelette erwecken" auch überall wo es Knochen hat... egal ob Hundeskelett, Mensch oder Zwerg.

Bei einem frisch verstorbenen Ork fällt das Fleisch von den Knochen ab, bevor sich das Skelett zu dir gesellt.

Bei mir hatte jedes Skelett immer die Werte aus dem GRW S. 122
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Coron

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 34
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #4 am: 21. Juni 2019, 00:36:52 »

Gut gut, habe da wohl zu viel nachgedacht xD aber wie sieht es eigentlich aus, die Zaube besagen dass erweckte Untote immer 3 Runden benötigen um zu entstehen, es steht aber nirgends ob sie zu diesem Zeitpunkt bereits im Entstehen kontrollierbar sind, ich bezweifle es zwar aber wollte auch dazu mal eure Meinung hören :)
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1030
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #5 am: 21. Juni 2019, 09:36:18 »

wo nichts ist, kann nichts kontrolliert werden.
Erst ab dem Zeitpunkt ihrer finalen Manifestation kann man versuchen die Kontrolle zu ergattern ;)
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18

Ext3h

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nekromantie
« Antwort #6 am: 21. Juni 2019, 14:58:41 »

Das hatte ich immer anders Hand-gehabt, Kontrolle kann man schon in den 3 Runden versuchen zu erlangen. Ansonsten ist das beschwören von Kreaturen im Kampf praktisch komplett unbrauchbar.

1. Runde geht für die Beschwörung drauf, 2. Runde für Wechsel auf Kontrollieren, 3. Runde für den Kontrollieren-Zauber und dann in der 4. Runde braucht es die Aktion um den ersten Befehl zu geben. Mit den 4 Runden Verzögerung sind Nekromanten auch so schon genug gestrafft.
Gespeichert