Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Manasystem VS Abklingzeit  (Gelesen 5316 mal)

Thaddaeus

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 373
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #15 am: 19. Juni 2019, 13:14:21 »

Daher fand ich die Regelung mit dem Zaubergedächtnis so schön. Sintholos hatte uns das angeboten. Die Regelung sieht vor ein Zaubergedächtnis von 5 Zaubern zu definieren die man sofort drauf hat, alle anderen muss man "Nachschlagen" also Zauberwechsel. So waren die Kampfzauber im Schnellvorrat und alle anderen Zauber konnte man im Roleplay problemlos nutzen. - gepaart mit Abklingzeiten, nicht Manasystem -
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2323
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #16 am: 19. Juni 2019, 14:11:15 »

@Sintholos / Thaddaeus: Beide Lösungen gefallen mir eigentlich sehr gut - vor allem weil sie (meine) Probleme mit dem Abklingsystem sehr gut lösen!

- Sintholos' Lösung ist beinahe (noch) etwas besser, weil es näher am Original ist und den Mechanismus des "Wechselns" gut erhält. Es macht zB Zauberstäbe nicht nutzlos. Auf der anderen Seite öffnet es Fragen: Wie oft in einem Kampf wechselt ihr die Waffe? Würden "Schnelle Reflexe" auch hier gelten oder brauchts ein neues (ähnliches) Talent?

- Thaddaeus Lösung ist auch elegant - denn die beinhaltet natürlich die Möglichkeit einiges selber drumrumzubauen (Gegenstände, Talente usw.) - vor allem um den Zauberspeicher zu verkleinern oder verbessern. 5 Zauber würde ich nicht von Beginn an geben in diesem Fall. Eher sowas wie "Stufe". Und dann gibt Gegenstände (Ringe usw.) die es ermöglichen einen weiteren Zauber zu speichern.

Gefällt mir beides. Kann sein, dass ich aufbauend auf einem der beiden sogar mal wieder das Abklingsystem versuche...

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #17 am: 19. Juni 2019, 14:17:23 »

Ich spiele als SL ausschliesslich mit Abklingzeiten. Ich schätze es vom Charakter-Build her, dass ZAW VE nicht vernachlässigen können... es gibt diverse Zauber, welche die Dauer über das PE regelt. Die ZAW fokusieren also auf HÄ, GE oder AU und VE.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #18 am: 19. Juni 2019, 15:57:13 »

Ich spiele als SL ausschliesslich mit Abklingzeiten. Ich schätze es vom Charakter-Build her, dass ZAW VE nicht vernachlässigen können... es gibt diverse Zauber, welche die Dauer über das PE regelt. Die ZAW fokusieren also auf HÄ, GE oder AU und VE.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Den Ansatz finde ich gut, dennoch war bei mir in der Barcamar-Runde oft die Frage aufgekommen: ist es sinnvoll zunächst mit einem Zauber mit hoher Abklingzeit rein zu gehen und dann zu wechseln? Es bestand zu oft die Gefahr einfach das Wechseln zu vermasseln obwohl ich in VE und Wechsler investiert hatte und dann würfeln noch die schwach gepanzerten Mitspieler schlecht. Als Heiler fand ich das unheimlich frustrierend.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #19 am: 19. Juni 2019, 16:19:12 »

Der Vorteil von Abklingzeiten: Du kannst immer Magie wirken, egal ob der SC schon 12h auf den Beinen ist oder nicht.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2323
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #20 am: 19. Juni 2019, 16:25:29 »

Der Vorteil von Abklingzeiten: Du kannst immer Magie wirken, egal ob der SC schon 12h auf den Beinen ist oder nicht.

Ganz ehrlich - das geht beim Mana-System auch (es gibt ja auch Regeneration usw.). Es beinhaltet aber eben auch eine (mögliche) Ermüdung, so dass der ZAW nach 14 Stunden auf den Beinen eben nicht den Überdrüber-Zauber wirken kann. Unser Heiler bei Sintholos' Roll20 Runde hatte bisher keine Probleme mit seinem Mana.

Davon abgesehen: Und Sintholos' Vorschlag mit dem automatischen Zauberwechseln, das ne Runde kostet, ist ziemlich gut.

edit: Post war komisch formuliert

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Manasystem VS Abklingzeit
« Antwort #21 am: 19. Juni 2019, 16:49:11 »

Der Vorteil von Abklingzeiten: Du kannst immer Magie wirken, egal ob der SC schon 12h auf den Beinen ist oder nicht.

Sicher. Das ist auch der Vorteil den ich sehe. Dungeoncrawls über mehrere Sessions gehen so natürlich kostengünstiger. Mit Manasystem muss man schnell mal einen Manatrank schlucken oder eine Rast einlegen.

Was ich eigentlich sagen will ist, dass ich weder gegen Abklingzeiten noch gegen Mana etwas habe. Ich bin nur gegen die Probe beim Wechseln. Daher als dritter Weg Abklingzeiten ohne Probe oder Manasystem wenn ich GM bin.  :D
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar