Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 10. August 2022, 17:37:11 
Begonnen von Lord Sven I. - Letzter Beitrag von Sintholos
Eine oft unterschätzte Heiler-Kombo ist auch Schild+Blocker. Der Blocker-Bonus verfällt nämlich nur bei aggressiven Handlungen. Ein Heiler der heilt oder Schutzzauber wirkt, führt ja aber keine aggressive Handlung aus. Der Bonus gilt also nahezu immer.

 2 
 am: 10. August 2022, 16:20:40 
Begonnen von Zauberlehrling - Letzter Beitrag von Zauberlehrling
Kann man so machen - es gibt keine definitive Antwort dazu, denn es steht im Zauberwerk nichts dazu - deswegen steht es dir frei. Im Übrigen ist es GEI+AU+Stufe. Ich würde als SL wohl im Zweifel für den Paladin entscheiden - alleine weil er sowieso schon wenige Zauber landen wird können (GEI und AU sind sicherlich nicht super-hoch)...

Gegenfrage: Lässt du Heldenklassen erst ab Stufe 10 zu - oder schon davor? Warum? Weil das auch deine Zauberzugangsstufen verschieben kann.
- Nimmst du Heldenadepten (http://dungeonslayers.net/download/kalender2013/171213Heldenadepten.pdf - Zauberzugangsstufen laut Talentrang= oder HK neu her (https://forum.burning-books.de/index.php?action=dlattach;topic=9486.0;attach=9786 - Zauberzugang bei geraden Stufen) dann würde das ja nochmal anders sein... Bei beiden müsste man sich aber wohl merken bei welchem Rang man das Talent genommen hat bzw. umgestiegen ist. Ist wohl mehr Mühe als es wirklich bringt.

(Mana wirkt so als würde es ausgehen - effektiv tut es das selten, vor allem wenn man meist Zauber wie Heilende Hand/ Aura verwendet).

 3 
 am: 10. August 2022, 12:19:18 
Begonnen von Zauberlehrling - Letzter Beitrag von Lord Sven I.
Moin,
nachdem ich im Forum keinen passenderen Thread gefunden habe und Flost888 auch schon Paladine ins Feld führt, ist meine frage hier vielleicht richtig aufgehängt...
Im Zauberwerk steht, das sich das Mana auch aus der jeweiligen Spieler Stufe ergibt.
Soweit fein für mich.
Wenn ich jetzt einen Krieger spiele, der sich auf Stufe 10 zum Paladin weiterentwickelt würde dieser lt. Regelwerk die Sprüche des Heilers verwenden können (Spruchstufe Heiler +9; also Heilende Hände ab Paladin 10). Er würde aber auch mit einem Mal von 0 Mana auf 10+X Mana hochschießen...

Rein von meinem Gefühl (und das kann mich täuschen) müsste das Mana des Paladins sich an seiner "Heilerstufe" orientieren => also das sein Manapool sich an der Stufe seiner möglichen Heilerzauber orientiert . Also nicht auf (Helden)Stufe 10 auch 10Mana; weil das ist eigentlich seine Kriegerstufe, sondern (Helden)Stufe 10 "nur" 1 Mana, da seine Heilerstufe 1 ist...

Jetzt spielen wir erst ab dieser neuen Kampagne mit Mana, aber wie ist die Meinung derer die damit Erfahrung haben dazu?

 4 
 am: 10. August 2022, 08:53:39 
Begonnen von Lord Sven I. - Letzter Beitrag von Lord Sven I.
Moin,
vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt - falsch geht wirklich nicht bei RPG. (sollte zumindest nicht  ;))
Ich habe Geppert nach seinem Todeserlebnis als religiösen Fanatiker gespielt, der Kleriker werden will. Er ist aber in jedem Kampf grandios gescheitert, da er 100% Heiler ist - also wirklich 0!!! Kampfskillung.
 und den Zauber Schutzschild für die Heiler habe ich komplett ausgeblendet (und dem Zauberer zugeordnet  ::)). Damit wäre er zwar immer noch unglaublich schlecht im Angriff gewesen, aber als Bollwerk des Lichts gegen das Böse hätte er durchaus fungieren können. So war er irgendwie eher das reichlich nutzlose Meatshield, wo alle in der Gruppe hofften, dass der Heiler nicht als Erstes stirbt...
(hat mir auch Spaß gemacht - aber ich hätte Helia besser dienen können  ;D)

Für die neue Kampagne bereiten sich auch meine Spieler anders vor - inwieweit deren Ideen mit dem Setting passen müssen wir sehen, auf jeden Fall kann ich jetzt schon erkennen, das die Helden ausgefeilter, breiter aufgestellt und mehr Hintergrund haben.
Und das macht RPG in meinen Augen aus!

 5 
 am: 09. August 2022, 10:02:44 
Begonnen von Lord Sven I. - Letzter Beitrag von Zauberlehrling
Ich bin auf alle Fälle wirklich gespannt auf deine Berichte.

Inwieweit hast du das Potential des Heilers nicht genutzt? Würde mich interessieren, was ihr da "falsch" verstanden hattet (gibt ja kein falsch bei P&P da jeder die Regeln nehmen kann und einfach ändern ;) )

 6 
 am: 08. August 2022, 16:52:00 
Begonnen von Lord Sven I. - Letzter Beitrag von Lord Sven I.
Moin,
ich lerne gerade, dass die Redewendung "frage nicht, wenn du die Antwort nicht verkraftest" leider stimmt...
Je tiefer ich bohre, um meiner Gruppe ein gutes Spiel zu ermöglichen, um so mehr finde ich, dass ich eigentlich auch noch einbinden will...
ich glaube, irgendwann muss ich eine Linie ziehen damit ich mich nicht verrenne und dann ist es eben so...
(oder einzelne punktuelle Regelergänzungen werden nachgereicht - zb. Heldenarten oder einzelne Zauber)

ich habe mir nun die Slay Ausgaben angeschaut (hattet ihr ja drauf hingewiesen) und die Slayers Pit mal ausgiebiger durchwühlt als bisher (war ein bisschen wie youtube - hat man nicht alles gesucht, war aber trotzdem spannend  ::)...)

ich weiß jetzt, das ich viel vom Potential des Heilers nicht genutzt habe, da ich Teile der Regeln nicht wahrgenommen habe bzw. falsch interpretiert hatte - auf der anderen Seite kam es so nicht zu Powergaming (was mich irgendwie glücklicher macht :))

Meine Spielgruppe und ich haben nun einen Abend die Regeln durchgesprochen und sind uns einig geworden, das sie die erweiterten Regeln neben dem GRW aus den Fanwerken dankend annehmen, da die Helden dadurch "tiefer" werden (Schwächen, Fraktionen, teilweise Ressourcenmanagement). Da wir die Makel erst auswürfeln, wenn der Held erstellt ist, hoffe ich immer noch stark auf den Conanartigen Barbaren mit Angststörung vor Goblins...  ;D

Allgemein möchte ich mich bei euch bedanken für die Ideen und Kommentare zu der Entwicklung meiner Enklave. Ich hoffe, das wir Anfang September beginnen können, meine Spieler sind schon sehr gespannt (und ich auch)

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


 7 
 am: 07. August 2022, 12:51:08 
Begonnen von Tourist - Letzter Beitrag von Ext3h
Seite 150 im Grundregelwerk:
Zitat
Ein Talenteffekt kann nicht
einen höheren Rang haben,
als der höchstmögliche Rang,
den eine Charakterklasse in
diesem Talent erlangen kann.

Nix mit übersteigern. Also zu mindestens nicht über das Limit aller Klassen hinaus. Klassenfremde Talente bekommt man aber schon.

Als bekommt man das Talent "KÄMPFER" zum Beispiel als Nicht-Kämpfer-Klasse mit Gegenständen auch bis auf +V erhöht (anstelle der maximal +III die der Charakter selber lernen kann), aber niemals höher.

 8 
 am: 06. August 2022, 23:24:31 
Begonnen von Tourist - Letzter Beitrag von Zauberlehrling
Übrigens MUSS man davon ausgehen, dass man talente "übersteigern" kann durch eingebettete talente. Warum? Weil man durch talente auch klassenfremde talente bekommen kann. Und warum sollte der effekt bei 0 möglichen stufen anders funktionieren als bei 3 von 3 möglichen. Man bekommt so und so eine stufe mehr hat also 1 von 0 bzw 4 von 3 möglichen.

 9 
 am: 06. August 2022, 23:09:15 
Begonnen von Tourist - Letzter Beitrag von Zauberlehrling
Prinzipiell steht nirgendwo ob man talente durch gegenstände übersteigern kann. Ob man laufen durch flink eingebettet und lau-bonus allerdings über 5 kommen darf - schwierig....

Ich find es auch insgesamt interessant dass man seinen abwehr wert durch boni auf hä, pa, ab und talente sehr hoch bringt sehr spannend (ist ein beispiel)

 10 
 am: 06. August 2022, 22:07:01 
Begonnen von Tourist - Letzter Beitrag von Thaddaeus
Vielleicht verstehe ich das nicht richtig, aber da steht doch: "Die Summe aller kombinierten Boni durch getragene, magische Ausrüstung" - da zählt halt nur getragene magische Ausrüstung. Keine Talente. Oder übersehe ich was?

Seiten: [1] 2 3 ... 10