Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Gestern um 21:43:30 
Begonnen von STB - Letzter Beitrag von StCuthbert
Ach hier, Hallo !

habe grad erst auf discord den link hierher gefunden, irgendwie denke ich bei Spielersuche gar nicht mehr ans Forum, sondern eher an discord.
Jedenfalls - ich bin auch intressiert an der Runde ! Als Spieler schon relativ erfahren (allgemein) bei DS (im Speziellen) ein wenig, als Meister Neuling.

Wenn sich ein Spieltermin findet, an dem ich auch Zeit habe (u.U. nicht ganz leicht) wäre ich gern dabei.
Am besten passt es mir an Wochenenden. In der Woche ist nur noch Montag und Freitag abend möglich, aber das nur relativ selten und unregelmässig.

Schöne Grüsse,
mic

 2 
 am: Gestern um 20:08:56 
Begonnen von Agonira - Letzter Beitrag von Agonira
Oh yes, it looks very nice. You can find it here:

heute wieder mit dieser Karte

Actually it was a result of 5 minutes of searching "monestary map" online about 1 hour before the first session.  ;D ::)

 3 
 am: Gestern um 15:53:30 
Begonnen von Agonira - Letzter Beitrag von Dextolen
Nice looking map. Did you find this out there or make it?

 4 
 am: Gestern um 13:43:54 
Begonnen von BlackShadow - Letzter Beitrag von Thaddaeus
Ich grab mal wieder an einem alten Forenthread herum. Aber falls sich mal wieder jemand hierher verirrt.
Ich habe in unserer Runde einen Vorteil durch hohe Initiative ausspielen können und dadurch mal wieder gemerkt das es tatsächlich Vorteile über die erste Runde hinaus hat. Wir haben gegen Gegner gekämpft die niedrigere Ini hatten. Als ich mich an eine taktisch günstige Stelle manövriert hatte konnte ich in der nachfolgenden Runde einfach eine Abwartehandlung machen - der Gegner ist dann später als ich dran, macht seine Bewegung und steigt die Stufen zu mir hinauf. Nach dem Abschluss seiner Bewegung gebe ich dann meine Abwartehaltung auf und werfe ihn die Stufen wieder hinunter. Damit war sein Bewegung verbraucht - und sein Angriff konnte mich nicht treffen. Fand ich sehr mächtig. (Und dabei ist mein Charakter sonst kein Powerhouse.)

 5 
 am: Gestern um 07:57:24 
Begonnen von Agonira - Letzter Beitrag von Agonira
Treibjagd in den Fiebersümpfen XIX – Das verschollene Kloster St. Bajos II

Ehemalige Multi-Gruppen-Quest (MGQ), hier und da abgewandelt und stark erweitert, heute wieder mit dieser Karte

Heimgeh, 19. Waidsummen 1214GF, Kloster St. Bajos, Fiebersümpfe

Die Moorjäger befinden sich noch mitten in einem Kampf mit ehemals 17, nunmehr halb so vielen Skeletten. Als Helauneval zu einem neuerlichen Pfeilschuss ansetzt, fährt plötzlich ein geisterhaftes Schemen aus ihm heraus, kopiert seine Bewegung und verleiht seinem Treffer zusätzliche W20 Schadenspunkte. Sein Geisteravatar ist zwar so schnell weg, wie er erschienen ist, doch Alia hat es aus dem Augenwinkel heraus bemerkt. Irgendwas stimmt nicht mit dem Elfenspäher! Lo und Edger haben derweil keine Zeit, um soetwas zu bemerken, sie müssen sich noch immer ihrer Haut im Nahkampf erwehren. Lo trinkt einen weiteren Heiltrank, denn ohne den guten Bruder Ataeos fehlt der Heiler der Gruppe. Edger patzt zwei Mal in Folge und beschädigt dabei – abermals! – seinen Stahlstreitkolben sowie seine Rüstung. Die hat auch schon mal bessere Tage gesehen, so oft wie sie in letzter Zeit kaputt geht. ::)


Die letzten vier Skelette sprengt schließlich Alia mit ihrer allerletzten magischen Bombe weg. Puh, was für ein Kampf. Die Moorjäger verschnaufen einen Moment und durchsuchen die Überreste der Skelette. Dabei handelt es sich jedoch nur noch um Knochenmehl und eine Mischung aus Knochen- und Holzsplittern. Alias Drachenschlüpfling Yeesha springt aus ihrem schützenden Beutelchen und tollt im Knochenmehl herum. Miazzis Töchterlein pustet Knochenmehlwolken auf, springt herum und malt mit ihren kleinen zarten Flügelchen winzige Knochenmehlengel auf den Boden, sehr zu Alias Entzücken. Alias Nachfragen hinsichtlich der Geistererscheinung, die aus Helauneval hervorgekommen war, weist der Elf gekonnt zurück. Mit ihm ist alles in Ordnung. Er weiß nicht, womit Alia ein Problem hat, er ist schließlich Herr seiner Sinne. In Wahrheit handelt es sich dabei um ein Echo des gepeinigten Avatars von Bajos, der dem Elfenwaldläufer durch seine schiere Präsenz Macht verleiht. Davon ahnt selbst Helauneval (noch) nichts.

Unterdessen suchen die anderen drei die Schlafsäle nach Bruder Ataeos ab. Dabei finden sie wenig Nützliches und noch weniger von Bruder Ataeos. Lo kann jedoch einen Mantel der Augen mit Wahrnehmung +III hinter einer halb verschütteten Tür ausfindig machen. Eine Kraftaktprobe fördert das gute Stück zutage. Das steht dem Kait doch wie angegossen! So kommt er trotz seines niedrigen GEI+VE-Wertes von 8 auf einen ganz passablen Bemerkenwert von 14. Der im Luhntraztempel gefundene Regenumhang geht damit an Alia.

Dem Mantel der Augen sei Dank wird Lo in der Klosterküche auf einen gut versteckten Schlüssel aufmerksam: Der sieht der Machart nach aus, als könne er in das Schloss im mittleren Säulengang passen. Damit hätten die Moorjäger also schon mal einen von zwei notwendigen Schlüsseln gefunden. Lo überreicht den Schlüssel an den soeben als solchen ernannten „Schlüsselmeister Edger“. Nachdem die Moorjäger den Südflügel des Klosters erkundet und immer noch keine Spur von Bruder Ataeos gefunden haben, betreten sie über einen Korridor, der unter dem Säulengang hindurchführt, wieder den Nordflügel. Sie kommen in einen großen, durch Geröll vom Toilettenflur getrennten Raum, der aufgrund des Mobiliars darauf schließen lässt, dass er einmal – zumindest unter anderem – als Waffenkammer fungiert hat. Das hervorstechendste Merkmal des Raums ist jedoch die dicke, fette Sumpfmonsterspinne, die an der Decke sitzt und mit ihrer Spinnenseide ein etwa Bruder Ataeos-großes Päckchen schnürt.

- Sumpfspinne -

Bei dem Anblick des eingenetzten Freundes kennen die Moorjäger kein Halten mehr: Attacke! Helauneval verschießt den ersten Pfeil, woraufhin die Spinne heranstürmt und sich mit großer Wucht direkt auf die Nahkämpfer herabfallen lässt. Ihr Gift erwischt zwar Lo, doch unter seinen zweihändigen und doppelt immersiegenden Schlägen, Alias Lichtpfeil und Helaunevals nächstem Pfeil ist die Spinne schon stark geschwächt. (Hier wurden aber auch wirklich mal alle Fiesen Schüsse und Brutalen Hiebe sowie die extra guten Würfelwürfe ausgepackt, um Bruder Ataeos auch ja nicht zu lang eingenetzt zu lassen! :o ) So kommt es, dass Edgers erster Angriff in diesem Kampf – denn in Runde 1 hatte er seine Heilende Aura aktiviert – die Sumpfspinne bereits erledigt. In 2 Runden von 132 LK auf 0, nicht übel!  8 )


Sofort sind die Moorjäger bei Bruder Ataeos: Edger schneidet mit Los Küchenmesser den Spinnenkokon auf, Alia ist mit Giftbann und Heilende Hand zur Stelle. Der arme Waldelfenheiler sieht dennoch sehr mitgenommen aus. Nicht mehr viel länger und es wäre um ihn geschehen gewesen. Nun sind zumindest nur seine Manapunkte im Keller, aber es steht – wenn auch mit stützender Hilfe seines Glaubensbruders  – wieder auf den Beinen.

Helauneval und Lo sehen sich derweil in der Waffenkammer um. Lo sieht sich begierig nach seinem Familienerbstück um. Zu seinem Katana „Rechter Fang“ fehlt noch der „Linke Fang“. Seinen Recherchen nach müsste die Waffe in diesem Kloster zu finden sein. Doch Fehlanzeige. Die meisten Waffenständer wurden bereits geplündert, außer einer mit mehreren Waffenrohlingen. Die würden sich hervorragend zur Herstellung magischer Waffen eignen, stellt Helaunevals geschultes Bognerauge fest. Daraus gefertigte Waffen bekommen von Haus aus einen Bonus von +1.

Enttäuscht sieht Lo sich auch in einem Nebenzimmer um, bei dem es sich mal um ein Arbeitszimmer gehandelt haben muss. An einem Schreibtisch findet er ein Geheimfach, das mit dem Amulettschlüssel von Sherlock Bones geöffnet werden kann. Darin befindet sich eine ungewöhnliche und eindeutig von unbekannter Magie durchdrungene Brosche sowie ein weiterer Schlüssel für die große Doppelflügeltür im mittleren Säulengang. Damit ist der Weg ins Heiligtum des Klosters also offen…


Damit beenden wir die heutige Session nach ca. 2 Stunden Spielzeit. Das war die 43. Session der Kampagne bzw. die 19. Session in neuer Besetzung. Die SC sind seit neun relativ kurzen Sessions bzw. 21,5 Spielstunden Stufe 9. Von Stufe 8 zu Stufe 9 hatten wir 43,5 Stunden gespielt.

 6 
 am: 19. Oktober 2021, 23:10:46 
Begonnen von CK - Letzter Beitrag von Greifenklaue
Aufkleber sind goil!

 7 
 am: 19. Oktober 2021, 22:09:57 
Begonnen von Greifenklaue - Letzter Beitrag von Greifenklaue
Die acht Einreichungen vom 2. System matters Fanzinewettbewerb...

https://greifenklaue.wordpress.com/2021/10/19/die-8-fanzines-vom-2-syma-fanzine-wettbewerb/

 8 
 am: 19. Oktober 2021, 12:06:49 
Begonnen von CK - Letzter Beitrag von Hugin
 :D ;D :thumbup: :+1:

 9 
 am: 19. Oktober 2021, 11:17:50 
Begonnen von CK - Letzter Beitrag von CK
Ja, da konnte man auf einer Slayvention Fraktion bekennen :D

Hab mal etwas ausgemistet - dafür gibt es jetzt auch neue Klamotten, Masken, klebende Sticker und *trommelwirbel* Untersetzer :o


 10 
 am: 18. Oktober 2021, 09:47:08 
Begonnen von Yisida Sa-nata - Letzter Beitrag von Zauberlehrling
Der permanente link ist jetzt https://discord.gg/SAm4cTkh

Perfekt, danke. Habe es mal in meine Signatur übernommen - so findet man es leicht ;)

Seiten: [1] 2 3 ... 10