Slayerforum

Dungeonslayers => Regeln [DS4 & RvC] => Thema gestartet von: Vic am 10. Januar 2019, 20:28:22

Titel: Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Vic am 10. Januar 2019, 20:28:22
Hey Leute,

ich bin vor kurzem in die Rollenspielthematik eingestiegen und diesen Samstag mache ich das erste mal Spielleiter :)

Eine Frage habe ich allerdings noch. Wenn man mit den Tokens spielt, hat dann jeder Charakter eine bestimmte "Blickrichtung" in die er schaut? Ist es möglich im Kampf um einen Gegner herumzulaufen, um den Bonus für Angriffe von der Seite/von hinten zu bekommen? Oder ist der Bonus für Angriffe von der Seite/von hinten nur dann zu beachten, wenn der Gegner sich des Angriffs nicht bewusst ist?

Schöne Grüße
Victor

PS: Ich finde diese Community den absoluten Hammer und vor allem den Umgangston im Forum sieht man im Internet ganz selten!
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Dzaarion am 10. Januar 2019, 20:46:25
Theoretisch kannst du es halten wie du möchtest, aber für gewöhnlich sollten auch Charaktere/Mobs eine Blickrichtung haben.
Aber wenn ein Gegner umlaufen wird kann der sich ja einfach mitdrehen ;)
Umrunden, um von hinten oder der Seite anzugreifen wird erst mit mehreren Gegnern so richtig möglich. SC 1 lenkt den Gegner ab während SC 2 um ihn herumläuft und von hinten zuschlägt.
CK hatte sich dazu auch schonmal geäußert aber ich finde den entsprechenden Post gerade leider nicht. :-\

EDIT: Gefunden  (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2623.msg33132#msg33132);)
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Vic am 10. Januar 2019, 20:56:08
Danke dir für die schnelle Hilfe :)
Ja das was CK sagt macht absolut Sinn... ab einem zweiten Gegner erst die Boni berücksichtigen weil der Angegriffene sich ja bei nur einem Gegner mitdreht macht Sinn :D obwohl ich die idee, dass jeder char. eine drehung pro runde als freie aktion bekommt auch sinnvoll finde...
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Greifenklaue am 10. Januar 2019, 23:32:47
Ich mach es so, dass jeder einmal oro Runde passiv mitdrehen kann. So kriegt zwar der Schütze ectl. nicht seinen Boni, holt ihn aber für einen anderen SC.
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: MH+ am 11. Januar 2019, 07:27:50
Ich habe das früher immer so geregelt:

Jeder Spieler/SC gibt am Ende seines Zuges an, welches Ziel er in den Fokus nimmt.
Dieser SC richtet sich dann bis zu Beginn seines Zuges nach seinem Fokus aus (ergo dreht er sich mit).

Instinkt-Gegner fokussieren immer das Ziel, das sie in ihrem Zug angegriffen haben (alternativ das nächste Ziel).
Intelligenz-Gegner fokussieren nach Entscheidung des SLs.

edit:

Ich würde diese Regel heutzutage aber grundsätzlich komplett über Bord werfen, da sie zur klassischen Micro Boni/Mali Fiesta beiträgt, die bei DS4 auch schon ohne Positions-Regeln ein grundsätzliches Problem darstellt.
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Vic am 11. Januar 2019, 09:51:52
Vielen Dank für eure schnellen Antworten :)
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Bruder Grimm am 13. Januar 2019, 11:15:26
Ich könnte zu der Thematik noch diese kleine Hausregel hier (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2623.msg144711#msg144711) beitragen...
Titel: Antw:Um den Gegner herumlaufen
Beitrag von: Fadda am 14. Januar 2019, 12:21:37
Hi,

ich kann mir inzwischen leider nie merken, was im Regelbuch steht und was bei uns Hausregel ist.

Wir haben das aber immer so gehandhabt, dass du nicht ohne weiteres einfach so um Gegner herumlaufen kannst, wenn du direkt an ihnen dran stehst.
Wer direkt um den Gegner herumlaufen will, darf bei uns immer nur ein Feld pro Runde gehen.

Wir haben jedoch immer gern mit Talenten herumgespielt um dies zu kompensieren:

"pro Rang von Flink oder Schnelle Reflexe kann der Spieler ein weiteres Feld um den Gegner herumgehen während er im Nahkampfgetümmel ist"
oder
"Der Spieler kann 1x Ausweichen nutzen um seine komplette Bewegungsreichweite im Nahkampf zu nutzen"

Dafür drehen sich die Gegner bei uns dann aber auch erst dann mit, wenn sie dran sind :-)

LG