Slayerforum

Starslayers => Allgemein => Thema gestartet von: Zauberlehrling am 06. Dezember 2018, 15:44:28

Titel: Frage zu den Völkern
Beitrag von: Zauberlehrling am 06. Dezember 2018, 15:44:28
Ich bin gerade dabei mir erstmals das Starslayers-Zeugs etwas genauer zur Brust zu nehmen und gleich mal auf folgende Frage gestoßen: Welche Völker gibts überhaupt?

Gut - die Sternenstreuner-Regeln kennen:
- Menschen  :*s:
- Borgoz  :*s:
- Skal'Az  :*s:

Mit dem "Zu fremden Sternen Patch" kommen noch dazu:
- Vitari  :*s:

Im Forum und hier http://starslayers.de/robotmania/ findet man einen Hinweis auf Roboter:
- Mecbot
- Androide

Auf der Starslayers-Seite findet man (nicht ausgegraut) außerdem:
- Avari
- Humavari
- Omikroner
- Replikanten (sind das die Androiden von oben?)
- Roboter (sind das die Roboter von oben?)
- und 2x "Demnächst"

So - und nur zu den mit  :*s: gekennzeichneten Völkern findet man irgendwas in den Regeln. Sehe ich das richtig, oder ist mir da was entgangen?

Und einen Völkerbaukasten - gibt es den (zumindest wird auf der Seite von einem Spezies-Baukasten gesprochen)?
Titel: Antw:Frage zu den Völkern
Beitrag von: Blakharaz am 06. Dezember 2018, 15:54:54
Ja, den Völkerbaukasten gibt es, ist nur noch nicht erschienen.
Es gibt zudem noch ein paar weitere Völker - die wurden aber bislang nur am Rande erwähnt.

Ansonsten stimmt deine Aufzählung (bei den offiziell erschienenen) - aber vielleicht ändert sich das auch noch Mal in Kürze.

Titel: Antw:Frage zu den Völkern
Beitrag von: Camo am 06. Dezember 2018, 16:01:46
Ich hab mir mal für den Hausgebrauch die kurzen Beschreibungen herauskopiert:

BORGOZ
Die Borgoz werden auf Grund ihrer wilden, aggressiven Natur von anderen Spezies oftmals für Barbaren gehalten, denen man besser aus dem Weg geht.

Dennoch sind die Borgoz alles andere als einfältig oder dumm.


MENSCHEN
Ebenso facettenreich wie ihre irdischen Vertreter, haben die Menschen seit der Gründung der Terranischen Förderation ihr Herrschaftsgebiet immer weiter ausgebaut.

Heute umfasst es die gesamte Hegemonie, doch auch in der Liga oder dem Voidspace haben die Menschen zahlreich gesiedelt.


SKAL`AZ
Diese sozialen Schuppenhäuter stammen ursprünglich von einem Wüstenplaneten und haben eine Neigung für Technik und Schwerindustrie.

Sie betreiben an vielen Orten in der Bekannten Galaxie Asteroidenbergbau, konstruieren Roboter und entwerfen klobige, aber funktionale Raumschiffe.


AVARI
Diese grünen, humanoiden Pflanzenwesen sind schmaler und größer als Menschen und verständigen sich über Telepathie.
Sie leben in riesigen Sternenschiffen, den sogenannten Phytoarchen.

Obwohl sie fast 1000 Jahre gegen die Skal`Az Krieg führten, schauen beide Völker lieber einer gemeinsamen Zukunft in der Liga entgegen


VITARI
Die katzenhaften Vitari sind elegante Athleten, von denen eine betörende Faszination und Eleganz ausgeht.

Seit der Zerstörung ihres Heimatplaneten durch das Imperium, sinnen die in der gesamten Bekannten Galaxie verstreuten Überlebenden nach Rache an Mazura und seinen Schergen.


HUMAVARI
Diese grünhäutigen Hybriden aus Avari und Menschen sind durch Genspleißung entstanden und wurden ursprünglich zu Spionagezwecken eingesetzt.
Inzwischen haben sie sich von ihren "Elternspezies" gelöst und fordern eigene Kolonien.


OMIKRONER
Diese geschäftstüchtigen Halunken bereisen in ihren bunten Hausiererschiffen die Bekannte Galaxie.
Sie sind deutlich kleiner als andere Spezies und für ihre großen Augen und Schädel bekannt.
Ihre stets gut gefüllten Frachträume sind ein wahrer Schnäppchenmarkt für Sternenreisende.


REPLIKANTEN
Replikanten sind menschenähnliche, biologische Klonwesen, die vor allem von den Heeren der Hegemonie eingesetzt werden, aber auch in der Liga produziert werden.

Genau wie Roboter gibt es auch Replikanten in den verschiedensten Ausführungen.


ROBOTER
Diese künstlichen Lebensformen mit eigener KI gelten regeltechnisch nicht als Lebewesen.
Sie benötigen weder Luft, Schlaf, noch nahrung und sind theoretisch unsterblich.
Seit den Roboteraufständen mißtraut man ihnen jedoch vielerorts
Titel: Antw:Frage zu den Völkern
Beitrag von: Zauberlehrling am 06. Dezember 2018, 16:10:33
Danke Blakharaz!

Cool Camo. Mich würden ja die Replikanten/Androiden interessieren (wenn die ein Volk sind)... Bräuchte man nur noch Volksfähigkeiten und schon wäre man etwas weiter.

Insgesamt verstehe ich ja alle Gründe, weshalb Starslayers (wohl) nicht mehr fertig werden wird - schön wäre es, wenn all das was auf der Seite schon sichtbar ist, zumindest eine (grobe) Umsetzung bekommt (auch zB bei den Klassen).

Gilt eigentlich CKs Hinweis aus der Sternenstreuner-Edition noch, dass KEINE Module gemacht werden sollen? Oder wird das schon etwas lockerer gesehen?
Titel: Antw:Frage zu den Völkern
Beitrag von: Camo am 06. Dezember 2018, 16:23:42
Omikroner klingen auch faszinierend... zumal ich ihre Inspiration aus einer großen deutschen SF-Serie zu erkennen glaube. ;)
Gerade als NSCs dürften die sehr faszinierend sein, so als Hinweisgeber und Gegenspieler.