Slayerforum

Rollenspiel => Miniaturen, Battlemats & Co => Thema gestartet von: CK am 11. Juni 2018, 09:45:52

Titel: Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 11. Juni 2018, 09:45:52
Kann man ja immer gebrauchen ;)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer13.jpg)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer15.jpg)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer16.jpg)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer17.jpg)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer18.jpg)
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Zauberlehrling am 11. Juni 2018, 10:18:49
Das sieht ziemlich cool aus. Da wird man ja echt neidisch. Ich kann die Kanalisation fast riechen - und höre schon die Rattlinge.
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: EtePetete am 11. Juni 2018, 16:04:03
Wow... das sieht natürlich ganz anders aus auf dem Tisch... dann noch schummriges Licht (probiert mal diese LED Feuerscheinlampen bei Ebay die die Chinesen für 5 Euro verkaufen https://www.google.de/search?q=led+fire+lampd&rlz=1C1GGRV_enDE751DE751&oq=led+fire+lampd&aqs=chrome..69i57j0l5.4607j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8 (https://www.google.de/search?q=led+fire+lampd&rlz=1C1GGRV_enDE751DE751&oq=led+fire+lampd&aqs=chrome..69i57j0l5.4607j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8)) LED KErzen sind zu Dunkel, aber damit kann man die Bögen udn Würfel gut erkennen, vom TEDI noch nen E27 Kerzenständerleuchtenhalter und es löpt.

Die Kanalisation ist auf alle Fälle der Hammer....  brauch die zum einlagern viel Platz? Ist ja mein Problem, ich habe allen Platz ausgereizt *g* bzw es gibt Ärger von Frauchen....

Wie hast du das gemacht... diese kleinen Klinker doch nicht von Hand geschnitzt?

Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Sintholos am 11. Juni 2018, 16:08:35
Oha. Was ist denn der Kostenpunkt?...

Ach Humbug. Hab von meiner letzten Dienstreise eine gute Auslöse bekommen. Ist gekauft.  ;D
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 13. Juni 2018, 13:22:21
Kostenpunkte war Null, weil selbstgemacht, Baumaterialien vorhanden ;)

@Lagerung: Das sind 16 Tiles mit 20x20x5cm.

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer02.jpg)

Die Ziegel sind nur geritzt und hier und da einzelne eingedrückt.

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/scratchbuild/sewer03.jpg)
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Zauberlehrling am 14. Juni 2018, 20:55:18
Hallo,
ich muss ja sagen, dass mich deine Kanäle schon sehr inspiriert haben, ich allerdings weder die Kenntnisse, noch die Ausrüstung noch den Platz für sowas habe - aber ich arbeite gerade an einer anderen Lösung - im Anhang einige Eindrücke (verzeiht die absolut miese Qualität) - noch fehlen mir einige Teile, aber bisher bin ich ganz glücklich - damit kann ich (fast) alles bauen und nach dem Spielen entweder wegräumen, oder wegwerfen (je nachdem wie sehr die Battlemaps gelitten haben). Die kleinen Zusatzmodule mit Leitern/Türen usw. sind natürlich super, um das ganze immer auf die entsprechenden Bedürfnisse anzupassen. Und ja - rechne fix damit, dass meine Spieler in nächster Zeit viel in den Kanälen unter der Stadt zu tun haben werden (Rattlinge, Diebesgilde und noch so einiges anderes...)
LG
Z

Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 29. Juni 2018, 13:42:22
Kämpfe mit den Dingern werden Deinen Spielern auf jeden Fall länger in Erinnerung bleiben als ohne :thumbup:
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Zauberlehrling am 29. Juni 2018, 22:01:15
Kämpfe mit den Dingern werden Deinen Spielern auf jeden Fall länger in Erinnerung bleiben als ohne :thumbup:

Ja - sind sehr gut angekomen beim Testspielen. Das praktische: Man kann den Dungeon beliebig groß machen - und sollte mal ein Segment "leiden" ists auch kein Problem ;)
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Camo am 27. Juli 2018, 18:33:58
Sehr gut. Was hast du für das "Wasser" genommen? Leim?
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Greifenklaue am 27. Juli 2018, 23:12:23
Find ich auch symphatisch.
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 04. August 2018, 22:05:38
Sehr gut. Was hast du für das "Wasser" genommen? Leim?

Falls die Frage an mich ging: Etwas Spachtelmasse samt Leim, nach der Farbe dann Glanzlack drauf gepinselt.
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: Camo am 04. August 2018, 23:39:32
Jupp, ging an dich.

Bisher nehm ich immer dieses Wasserzeug oder Acryl aus der Tube. Letzteres backt etwas, lässt sich dafür aber prima modellieren. Aber das ist auch eine Idee.
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 04. August 2018, 23:57:13
Spezialwasserzeug habe ich nie was überzeugendes gehört, von keinem Hersteller - dann eher Epoxidharz  :thumbup:

Mit durchsichtigem Acryl habe ich ganz gut Flüsse gestaltet:

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/fluss/20180211_123031_resized.jpg)

(http://skirmisher.de/wp-content/gallery/fluss/20180211_122901_resized.jpg)

Aber für solche Arbeiten wie die Kanalisationsgülle kann ich Glanzlack nur empfehlen - einfachste Anwendung, gute Resultate, dazu noch echt fest (im Gegensatz zum Acryll).
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: SeoP am 05. August 2018, 21:26:50
Du könntest Dir bei Gelegenheit mal Gedanken über ne neue Kamera machen ... das is ja schrecklich  ;)
Titel: Antw:Etwas modulare Kanalisation
Beitrag von: CK am 05. August 2018, 23:52:48
Ich weiss ::)