Slayerforum

Rollenspiel => Rollenspiel im Allgemeinen => Thema gestartet von: SeoP am 22. März 2018, 14:27:27

Titel: Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 22. März 2018, 14:27:27
Da das Thema Einspieler bzw. Hintergrundkulisse nun doch den ein oder anderen interessiert, versuche ich mal eine kurze Einführung zu geben, wie ich das handhabe.

Die meisten Rollenspielgruppen benutzen mittlerweile Musik um Stimmung zu erzeugen.
Allzu häufig schmettert dann eine Random-List der gängigsten Soundtracks unserer Filmgeschichte (Star Wars, Herr der Ringe etc.) aus einer Stereoanlage.
Sicherlich ist das ganz nett, aber so richtig „in den Bann“ ziehen tut es dann doch nicht.

Bevor es los geht noch eine Randnotiz: Hintergrundmusik & -Geräusche sollen im Hintergrund bleiben und das meine ich vor allem „aus Sicht“ und „für“ den geneigten SL.
Das war letztlich auch mein Antrieb, weshalb ich mich zu dieser (im Vorfeld aufwändigen!) Art der Untermalung entschieden habe.
Mein oberstes Ziel war es zu vermeiden, alle 5 Minuten einen neuen passenden Sound für die Situation zu starten und trotzdem (oder gerade deshalb) Immersion zu erzeugen:

Was man dafür benötigt:
- DAW Software (gibt es kostenlos z.B. Audacity).
   Ich empfehle aber ganz klar Cubase. Cubase LE Versionen gibt es für einen Apfel und ein Ei bei Ebay; oder -zum testen- eine 30 Tage Trial Version von der Hersteller Homepage.
-  Einen free youtube converter für Soundeffekte. Auf Youtube gibt es irrsinnig viele Soundeffekt, welche man kostenlos für sich privat nutzen darf.
-  Mindestens einen vernünftigen (und bitte gekauften!) OST z.B. diesen hier (https://www.youtube.com/watch?v=RrrF7rTC6lo&list=PLi7c3QE0vQzmJLNCacBclJIaTrknwRqEh)
- Evtl. ein USB Mikrofon für Plot-sequenzen
- Eine vernünftig klingende Anlage, die den Spaß am Ende auch streifenfrei wiedergeben kann (2.1 Anlage mit Potti für Lautstärke Regelung / ich nutze dafür eine Bose Companion 3, es gibt aber auch deutlich günstigere und gute Alternativen!)
- Ein Abspielgerät (Handy / Tablet / Laptop / MP3 player / etc.)
- Eine Kreative Ader und ein Gespür für Arrangements sowie Geduld

Das Prinzip
Eine vernünftige, akkustische Kulisse entsteht durch das Überlappen/parallel Laufen verschiedener Audiodateien , welche zeitgleich abgespielt werden.
Mit verschiedenen Effekten und dramaturgischen Pointen versetzt entsteht am Ende nichts anderes als ein neues Stück Musik bzw. Hörspiel: Als eine MP3-Datei
Das Wichtigste sind dabei die Audiodateien sprich: Die Zutaten.
Denn wie üblich gilt: Sind die Zutaten Scheisse, wird der Kuchen Scheisse.
 
Situationsbeispiel:
Die Gruppe begibt sich auf die Reise von X nach Y um einer Mutter die Nachricht zu überbringen, ihr Sohn sein bei der Schlacht Z gefallen. Sie laufen dabei auf einen dunklen Laubwald Wald zu. die Wolken sind bereits ziemlich grau, und mit etwas Pech setzt vermutlich demnächst Regen ein
 
Wir benötigen als Audiodaten dazu also:
-          Bisl tragische Musik (es geht los mit der schlechten Nachricht / wir bleiben bei „Jack the Giant Slayer OST“ z.B.:  „how do you do“ /  „The Legends are true“ )
-          Bisl anspannende Musik („The Climb“ / „Fee Appears“ / “Welcome to Gantua”)
-          Leiser Wind (Da bieten sich Rollenspiele an um solche Geräusche zu extrahieren)
-          Regen
-          Evtl Geräusche von laufenden Füßen
-          evtl. ein bellender Hund  / schwirrende Insekten / Laubrascheln für mehr Immersion

Dieses Hintergrund-Arrangement sieht bei mir in etwa so aus:
Geräusche von Anfang an (über den ganzen Zeitraum in der Schleife laufen lassen, aber sehr leise im Hintergrund)
Musikstücke im Abstand von 3-10 Minuten zu einander (immer Musik ist auch nicht dolle und je nach Situation auch störend.)
Wichtig im Grundsatz: Weniger ist mehr. Man benötigt eine gewisse Anzahl an Dateien, sie aber alle gleichzeitig zu „verprassen“ ist kontraproduktiv.
Schnell lernt man ebenfalls, dass ganze mit einem Stereobild zu setzen (Der bellende Hund zu 80% nach links, das raschelnde Laub 35% nach rechts etc)

Am Ende haben wir dann eine Datei von ca. 30-45 Minuten.
Das trägt dazu bei, dass sich Songs nicht immer wiederholen und man als SL nicht ständig auf den Bildschirm blicken muss.
 
Ja, es ist etwas schwierig zu erklären und es ist auch nicht ganz so einfach so etwas umzusetzen.
Wenn man jedoch einmal den Draht dazu gefunden hat und sich mir der Software vertraut gemacht hat, dann entstehen solche Hintergrundstücke innerhalb von 10-20 Minuten komplett.
Auf Youtube gibt es dutzende Tutoruials zu den Basics von Cubase und Co.

Das geniale daran: Man kann generische Kulissen erzeugen und nur den Soundtrack ersetzen um völlig neue Stimmungen zu erzeugen, da die Datei ja mit Einzelspuren gespeichert ist und diese ersetzt werden können.
So sammelt sich im Laufe der Zeit auch ein Fundus an Dateien an: Reisen / Stadt / Dorf / Kampf / Höhle / Berge / Seefahrt / usw.

Ich hoffe ich konnte Euch damit helfen.
Ansonsten kann ich gerne auch Hilfestellung geben

Cheers
SeoP
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Filz am 22. März 2018, 16:06:59
Großartig, danke!
Wird meine Herren der Ringe wohl in Rente schicken  ;D
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Assassinmaniac am 23. März 2018, 08:03:23
Schonmal vielen Dank für die Einführung in deine genialen Kulissen!


So sammelt sich im Laufe der Zeit auch ein Fundus an Dateien an: Reisen / Stadt / Dorf / Kampf / Höhle / Berge / Seefahrt / usw.


Hier muss ich mich aber einzecken.
Kann man deine Soundfiles irgendwo finden?  ;D
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 23. März 2018, 08:27:51
Kann man deine Soundfiles irgendwo finden?  ;D
Nope, da ich sie aus Copyright-Gründen (Soundtracks) nicht veröffentlich darf.
Ich habe nur eine Privatbibliothek, und zugegeben: das meiste ist bei mir auch Abenteuerspezifisch.
Und ausserdem habe ich Spaß daran für jede Session etwas Neues zu kreieren.
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Zauberlehrling am 23. März 2018, 08:40:25
Ich glaube im anderen Thread war die Frage nach den "Playlists" die so verwendet werden. Folgende habe ich mir notiert:

Snowhite & Huntsman: https://www.youtube.com/watch?v=a5Mx14ETtC8&list=PLF3FD00884F83D6E2
Jack the Giantslayer: https://www.youtube.com/watch?v=RrrF7rTC6lo&list=PLi7c3QE0vQzmJLNCacBclJIaTrknwRqEh
Stardust (Der Sternwanderer): https://www.youtube.com/watch?v=aN48as4I6Qc&list=PL097A5473BE301041

Hier noch ein paar Funde von mir:

The Last Airbender: https://www.youtube.com/watch?v=X-S9chPj8eI&list=PLCxrkNrQJjOK-iJALE8cjTp45gA4nXraB
Maleficent: https://www.youtube.com/watch?v=zGHprNd3WME&list=PLDV54caHToPeLb0T7uW8ONYRdFEdf9V4S
The Princess Bride: https://www.youtube.com/watch?v=FX9fdTSLI0s&list=PL0C627A49634FCC00&index=1
The Eagle (Adler der neunten Legion): https://www.youtube.com/watch?v=9t71WhiSDAI&list=PL39B200A77127B311
King Artur: https://www.youtube.com/watch?v=uS1CIA41blE&list=PLCE23FBFDA9D3A4AF
Pompeii: https://www.youtube.com/watch?v=UvJjoPyFo8U&list=PLtyKXtrk46WD8z71PHu89cIOF4EE3v_Ws
Kingdom of Heavens: https://www.youtube.com/watch?v=WRMnpbk4MYA&list=PLy8o3y9rbMwWKs0qFK6LSscd7e3AeFuJJ

(Vorsicht: Nicht alle diese Filme sind gut!)
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 23. März 2018, 09:22:06
@ Zauberlehrling,

sehr gute Auswahl! Ich ergänze noch ein paar:

Teil 1 Tribute von Panem (https://www.youtube.com/watch?v=-3ERZ1p9ka8&list=PL61EA7836AA4687F1)
Teil 2 Tribute von Panem (https://www.youtube.com/watch?v=bqsFaez3Pnc&list=PL6bnCAKfEJbgDh-ZQu5FXsPAF8idr18Kh)
Teil 3 Tribute von Panem (https://www.youtube.com/watch?v=6dr09ry-okg&list=PLbdLeIe4_RqG9MoV1yjHGbODX6LJ1k955)
Maze Runner (https://www.youtube.com/watch?v=dI25KCY9-Gg&list=PLo-lF9fUuCDQzWY_gtACUV6UZd_zCIFXs)
Fantastische Tierwesen ... (https://www.youtube.com/watch?v=WBOMpfxsUpk&list=PLBKadB95sF46S0OjNmQr0GeXMXZ-Byso3)
Oblivion (https://www.youtube.com/watch?v=sYD_U1CChew)

und noch viele viele andere...

Ich persönlich habe einen Hang zu James Newton Howard, so ziemlich alles von dem ist pornös!

Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Zauberlehrling am 23. März 2018, 10:13:13
Die "Tribute" hatte ich absichtlich nicht, da das sehr viele Leute kennen (ähnlich wie Hobbit, Herr der Ringe, Piraten der Karibik und Harry Potter). Beim nochmaligen Reinhören muss ich aber sagen, dass ich gerade den Tribute-OST wenig bis gar nicht mit den Filmszenen in Verbindung bringe...

Übrigens - wer trotzdem die bekannten Sachen hier auch sehen möchte:

Lord of the Rings I - III - https://www.youtube.com/watch?v=tVV7ijh01jo&list=PL480A36B593520453
The Hobbit I + II - https://www.youtube.com/watch?v=7FXImy3HEBg&list=PL4obM0kxEXvpqr_oLFj-n4GEqi8k81rhR
The Hobbit III - https://www.youtube.com/watch?v=P0TfrN8iLUk&list=PLQ4101-TB0mOL8Tp4s0RqU52e6BQKp-6v
Pirates of the Carribean I - IV - https://www.youtube.com/watch?v=meb_4cEriyw&list=PL263677A4D1B673E4
Pirates of the Carribean V - https://www.youtube.com/watch?v=8osadn9Szqk&list=PL2x-oYjiJv-I_FLAJ4ksV-RdkCEdwchqx
Harry Potter I - VIIb - https://www.youtube.com/watch?v=a7z8HGXVR80&list=PL68562C6FAFBB73A4

Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 23. März 2018, 11:15:37
Beim nochmaligen Reinhören muss ich aber sagen, dass ich gerade den Tribute-OST wenig bis gar nicht mit den Filmszenen in Verbindung bringe...

höre Dir mal bewusst Harry Potter 6 und 7 an.
30 % davon erkennt man, der Rest ist 1A Material für düstere Szenen   ;)
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Zauberlehrling am 11. Juni 2018, 14:07:09
Computerspiel - Edition

The Elder Scrolls IV - Oblivion - https://www.youtube.com/watch?v=SpqSdORmCX4
The Elder Scrolls V Skyrim - https://www.youtube.com/watch?v=aQeIYVM3YBM
The Northerner Diaries / Jeremy Soule - https://www.youtube.com/watch?v=XMAs_C_7Gp4

Shadow of the Colossus - OST - https://www.youtube.com/watch?v=4sgWbtU8oqE
Legend of Zelda - Skyward Sword - https://www.youtube.com/watch?v=JLLUQ03RWro
Baldur's Gate - https://www.youtube.com/watch?v=g8wwo7gpC3I
Baldur's Gate 2 : Shadows of Amn - https://www.youtube.com/watch?v=W80tmfVcQCo
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 12. Juni 2018, 10:16:20
Computerspiel - Edition

Uuuuuuuuuh... das ist etwas, wo ich mich tatsächlich mit schwer tue.
Das hängt (bei mir) damit zusammen, dass ich ganz arg unterscheide zwischen echten Musikern und Orchestraler Komposition aus der Dose.
Ich höre den Unterschied sofort und damit isses bei mir durch; liegt vielleicht daran, dass ich selbst Musik mache.

Ein wunderschönes Beispiel dafür:
GoT Staffel 1 OST => Dose
GoT Staffel 2 OST => echtes Orchester

ABER, ich stimme dir zu: Die TES Soundtracks sind sehr gut, leider auch ziemlich erkennbar  ;)
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Zauberlehrling am 12. Juni 2018, 10:22:16
Aus Sicht eines "Musik-Liebhabers" hast du sicherlich recht. Wenn es "nur" um Hintergrundmusik geht, bei dem eine gewisse Stimmung transportiert werden soll (z.B. ganz leise im Hintergrund) reicht es sicher.

TES ist natürlich erkennbar - wenn man es gespielt hat. Aber erkennbar sind auch gewisse Film-Soundtracks.
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 12. Juni 2018, 10:52:21
TES ist natürlich erkennbar - wenn man es gespielt hat.

gesuchtet mein Lieber...gesuchtet.
Ich bin gestern den ganzen Tag grinsend rumgelaufen, nach Bethesdas E3 Pressekonferenz  ;D ;D ;D
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Zauberlehrling am 12. Juni 2018, 12:58:57
TES ist natürlich erkennbar - wenn man es gespielt hat.

gesuchtet mein Lieber...gesuchtet.
Ich bin gestern den ganzen Tag grinsend rumgelaufen, nach Bethesdas E3 Pressekonferenz  ;D ;D ;D

Dann ist es für dich jedenfalls nicht geeignet.

@E3: Was dachtest du hat mich auf die Idee gebracht?? ;)
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Sintholos am 12. Juni 2018, 13:15:04
Film-Soundtracks... Computerspiele... als total meh.  :-\
 
Hier meine Top 4 aus einem etwas... anderen Genre.

Jojo's Bizarre Adventures 1-3: https://www.youtube.com/watch?v=_LOp3SNPxf0
Log Horizon: https://www.youtube.com/watch?v=czuVPFUc5Ns
One Punch Man: https://www.youtube.com/watch?v=Eaqf4mG3R_A
Overlord: https://www.youtube.com/watch?v=8MzPbuHXVYE&t=
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: Flost888 am 23. November 2018, 17:29:20
Kennt jemand die Musikgruppe Erdenstern (https://www.erdenstern.com/de/) als Einspieler bzw Hintergrundmusik?

Ich finde die Probetraks schon mal nicht schlecht!
Titel: Antw:Einspieler / akkustischer Hintergrund
Beitrag von: SeoP am 25. November 2018, 10:02:36
Kennt jemand die Musikgruppe Erdenstern (https://www.erdenstern.com/de/) als Einspieler bzw Hintergrundmusik?

Ich finde die Probetraks schon mal nicht schlecht!

Ja, kenne ich.
Ich habe sogar 2 Sachen von denen.
Per se eine ganz große Sache; schöne Kompositionen und hörbar mit Liebe und Leidenschaft kreiert.
Ich mag es und kann es empfehlen
 
Nur mein innerer "Dämon" sträubts sich gegen das Dosenorchester. (jaaaa, ich weiß sehr wohl: Es kostet ein Vermögen ein echtes Orchester für ein Album zu entlohnen!)