Slayerforum

Rollenspiel => Miniaturen, Battlemats & Co => Thema gestartet von: Sentoki am 13. März 2018, 09:51:19

Titel: Dungeontiles
Beitrag von: Sentoki am 13. März 2018, 09:51:19
Hallo Slayer,
Ich plane mir in Zukunft ein Set Dungeontiles zu bauen. Dafür wollte ich den Dungeon Tile Plunger Cutter von Greenstuffworld nutzen. Welche Anzahl an Teilen bräuchte man um die meisten Dungeons bauen zu können?
Titel: Antw:Dungeontiles
Beitrag von: Flost888 am 13. März 2018, 11:07:44
Hallo Slayer,
Ich plane mir in Zukunft ein Set Dungeontiles zu bauen. Dafür wollte ich den Dungeon Tile Plunger Cutter von Greenstuffworld nutzen. Welche Anzahl an Teilen bräuchte man um die meisten Dungeons bauen zu können?

Schau mal unter diesem Asset: Roll20 Cursed Temple Asset (https://marketplace.roll20.net/browse/set/1805/cursed-temple-pack-no-2)

Mit diesem Tileset kann ich die meisten Dungeons auf Roll20 bauen, sollte also auch in Echt auf dem Tisch problemlos klappen. Ich würde das ganze einfach ohne Wände drucken, da sonst Probleme mit der Aufteilung entstehen, oder du baust 3D Türen mit Aufstellern wie in Descend 2. Edition  :)
Titel: Antw:Dungeontiles
Beitrag von: EtePetete am 14. März 2018, 21:21:19
Tolle voll funktionsfähig Türen für guten Preis gibt es auch von CMON, hatte mir die damals bei Zombicide Black Plague dazugeholt.

Dungeon tiles drucke ich im Moment von Black Scrolls aus. 6x6 Felder. ...
(https://www.gw-fanworld.net/attachment.php?attachmentid=352886&d=1515079622)
Da sollte ein Bild auftauchen...
Das tolle an den Teilen, eine Seite möbliert, die andere ohne.
Titel: Antw:Dungeontiles
Beitrag von: Asher am 15. März 2018, 08:51:37
Ist vermutlich am thema vorbei aber ich hab mich hiervon inspirieren lassen:


Ich hab so ziemlich alles von SKG. Die Fungus Caves hier wären kostenlos zum testen:
http://skeletonkeygames.rpgnow.com/browse/pub/80/SkeletonKey-Games/subcategory/242/SkeletonKey-Games?pfrom=0&pto=0

Gleiches gilt für CSP:
http://www.drivethrurpg.com/browse/pub/3785/Crooked-Staff-Publishing?pwyw=true