Slayerforum

Starslayers => Allgemein => Thema gestartet von: Wirrkopf am 07. Januar 2016, 18:57:58

Titel: Star Wars Völker
Beitrag von: Wirrkopf am 07. Januar 2016, 18:57:58
Der D20 sei mit euch.

wir möchten eine Jedi Kampagne mit  :ds: Aufziehen. Während die Umsetzung von Machtfahigkeiten Und Lichtschwert-Kampf schon gestalt annimmt habe ich bei über 500 Völkern (laut Jedipedia) die Qual der Wahl.

Ich möchte 15 - 25 Völker umsetzen.

Welche haltet ihr neben Menschen, Twi'Leks und Wookies für geeignet?

Es soll eine reine Jedi Runde werden also fallen machtresistente Völker wie Hutten, Geonosianer und Droiden bereits raus.

Vielen dank bereits jetzt für die Unterstützung.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Bruder Grimm am 07. Januar 2016, 19:25:36
Gungans!!!!  ;D

Geonosianer sind doch gar nicht machtresistent. Kann es sein, dass du die mit Toydarianern verwechselst?
Wookiees sind nebenbei auch nicht machtsensitiv, können also keine Jedis werden.
Dann schlage ich noch Togruta vor, Kaminoaner, Rodianer, Besalisk, Nautolaner, Calamari, Cereaner, Sullustaner und Zabrak.
Mehr fällt mir auch grad nicht ein.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Bird of Slay am 07. Januar 2016, 19:36:16
Unbedingt Gammoreaner und Trandoshaner.

Darf man auf weitere infos hoffenwas ihr wie umgesetzt habt?
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Wirrkopf am 07. Januar 2016, 20:24:48
Unbedingt Gammoreaner und Trandoshaner.

Darf man auf weitere infos hoffenwas ihr wie umgesetzt habt?

Ja, man darf.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: SirDenderan am 07. Januar 2016, 21:29:37
Ewoks !!!


Ich will EWOKS !


......Menschen fressende Ewoks
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Urukusu am 07. Januar 2016, 22:47:01
Zitat
Wookiees sind nebenbei auch nicht machtsensitiv, können also keine Jedis werden.

Da muss ich leider widersprechen, es ist zwar nicht üblich aber auch Wookies und Hutten können Machtfähigkeiten besitzen und Jedis werden. Chewbaccas Neffe, Lowbacca, wurde in dem neuen Jediorden unter Luke zum Jedi ausgebildet. Luke traf auch einige Jahre nach der Schlacht von Yavin auf einen Hutt-Jedi namens Beldorion. Dies geschieht zwar alles in den Büchern und ist seit Disney nicht mehr Kanon, aber das stört ja nicht unbedingt. ;)
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Greifenklaue am 07. Januar 2016, 22:59:47
Auch in CloneWars Staffel 5 gibt es nen Wookie-Jüngling im Jedi-Orden.

Rhodianer, Bothaner.

Wieso willst Du eigentlich mehr als 15 Völker umsetzen, wenn es sich auf die SC bezieht!? Sprich, evtl. vorher die Spieler fragen?
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: CK am 07. Januar 2016, 23:21:59
Er braucht ja auch NSC.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Greifenklaue am 08. Januar 2016, 00:18:20
Ja, schon klar, aber da würd ich auch nicht-machtsensitive nehmen, z.B. Hutten.

Falleen, Aqulishaner (etwas mächtiger als die Gamoreaer, aber auch Raufbolde), Nikto (Reptilienvolk im Dienste der Hutten), Besalisk (vierarmig), Klatoorianer (ebenfalls Vasallenvol der Hutten), Troig (zwei unabhängige Küpfe, vier Arme), Ugnaughts (-> Gnome), evtl. Weequay, Mustafarianer.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Bird of Slay am 08. Januar 2016, 09:04:48
Also aus dem eu hätte ich als Spieler auch Spaß wenn Nogri auftauchen.  ;D
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Urukusu am 08. Januar 2016, 09:59:39
Oder ein paar Givin, mit ihrem mathematischen Glauben und Logik und der Fähigkeit bis zu einem halben Tag im Vakuum zu überleben wären auch interessant.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: MH+ am 08. Januar 2016, 17:43:41
http://starwars.wikia.com/wiki/Category:Sentient_species

Hab damals mit SAGA edition einen Ithorianer Jedi Knight während der Old Republic gespielt. Hat sehr Spaß gemacht die Spezies. Kann sie als SC nur empfehlen.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Wirrkopf am 09. Januar 2016, 10:03:51
Unbedingt Gammoreaner und Trandoshaner.

Darf man auf weitere infos hoffenwas ihr wie umgesetzt habt?

Ja, man darf.

Ich habe vor das Star-Wars Spezifische (Lichtschwertstile, Jedipowers, Völker,...) bereits zu schreiben und für den allgemeinen SciFi Kram (Blaster, Raumschiffe, Tech-Skills,...) einfach auf das Starslayers Grundregelwerk zu warten.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Sven am 09. Januar 2016, 13:23:20
Ich hatte mir zu den Jedi-Kräften auch mal Gedanken gemacht (in einiger Übereinstimmung mit den alten Spielen). Ich dachte an ein Talent "Machtsensitiv", dass man nur bei der Generierung wählen kann, und wenn man das hat, kann man die Talente "Kontrollieren", "Spüren" und "Verändern" nehmen. Je nachdem, welchen Grad man hat, kriegt man nach einer gewissen Konzentrationszeit einen Bonus aus alles, was bei der Probe auf "Geist" geht ("Spüren") oder "Körper" und "Agilität" ("Kontrollieren"). Mit "Verändern" kann man das auch auf andere Personen anwenden. Und bestimmte Talente wie z.B. "Telepathie", "Telekinese", "Blaster parieren" und "Machtblitze" kann man nur lernen, wenn man diese Machtfähigkeiten erlernt hat. Natürlich muss das je nach Grad des jeweiligen Talentes eingeschränkt werden, da sonst die Machtsensitiven zu mächtig würden. Und ja, es hat keine Ähnlichkeit mit dem Zaubersystem, da die Macht einfach m.M.n. etwas universeller ist. Es müssten dann gewisse Anwendung zur Hellen bzw. Dunklen Seite zählen. Als Machtsensitiver hat man die Möglichkeit, Punkte der Hellen oder Dunklen Seite zu sammeln. Helle Kräfte (wie z.B. heilende Anwendungen) haben einen Bonus durch Helle Punkte und einen Malus durch Dunkle Punkte. Neutrale Kräfte können sowohl durch Helle als auch Dunkle Punkte unterstützt werden.
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: mad_eminenz am 10. Januar 2016, 03:23:21
Falsches Thema bitte neues Thema aufmachen und zwar nicht in  :*s: !

Ich glaube DS-Community .... Projekte, Eigenentwicklungen usw. ist ganz gut dafür.  ;)
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: Greifenklaue am 10. Januar 2016, 10:06:44
Komplett verschieben ggf.?

Oder meinst Du nur das letztere?
Titel: Antw:Star Wars Völker
Beitrag von: mad_eminenz am 10. Januar 2016, 10:49:51
Ich dachte mir nur, dass das Thema eher in Eigenentwicklungen usw. passt als hier ins Allgemeine  :*s: Thema. Ist ja aber auch egal. Find ich super das  :*s: noch nicht einmal draußen ist und schon die ersten Mods dafür entwickelt werden.  :thumbup: