Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Zwergenzwicker am 01. Mai 2013, 08:34:29

Titel: Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 01. Mai 2013, 08:34:29
Halli Hallo! Ich wollte hier nur mal ein Thread aufmachen um ein  :ds:-Setting mit der Überschrift: Romeslayers zu entwickeln.
Es sollte jetzt kein Fantasy sein wie normalerweise, eher wie das Rom von früher, sprich: Götter, Monster aus den alten Mythologien,...
Ideen, Vorschläge und Meinungen schreibet hierein!  :D
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Deep_Impact am 01. Mai 2013, 09:32:59
Ideen findest du vielleicht hier:
http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=747.0

oder
http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=386.0

oder
http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=228.0
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Thorwald am 01. Mai 2013, 13:54:07
Wenn der politische Aspekt stark betont würde hätte ich auf jeden Fall auch Interesse, eine Verbindung mit einem griechischem Stadtstaaten-Setting wäre eventuell interessant.
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Waylander am 01. Mai 2013, 17:14:09
Die Idee gefällt mir.

Ich habe mir überlegt, wie man bei so einem Setting eine Gruppe unterschiedlicher SC auf Abenteuer schicken kann.
Ich würde das etwa so anlegen:


Ein schwacher Kaiser regiert Rom. Die Armee ist korrupt und die Patrizier sind dekadent. Intrigen sind an der Tagesordnung und die Barbaren bedrängen die äußeren Grenzen des Reiches.
Eine kleine Gruppe von Senatoren hat eine geheime Einheit zusammengestellt, die „Wächter der Republik“. Diese sollen im Verborgenen das Reich nach Innen und Außen verteidigen. Mitglieder dieser Gruppe sind Legionäre, ehemalige Sklaven, Gladiatoren, Priester, Magistrate, etc.

Die Aufgaben, die sie übertragen bekommen, könnten z.B. so aussehen:

-   Belastende Dokumente aus einer römischen Villa besorgen
-   Pläne eines karthagoschen Feldherrn vereiteln
-   Ein Minotaurusplage in der griechischen Provinz beenden
-   Gerüchten der Wiederkehr eines ägyptischen Pharaos auf dem Grund gehen
-   Das Rezept eines Zaubertranks aus einem kleinen gallischen Dorf stehlen
-   Etc.

„Sollten Sie oder jemand aus Ihrer Gruppe gefangengenommen oder getötet werden, Ethanus, wird der Senat jegliche Kenntnis dieser Operation abstreiten. Dieses Papyrus  wird sich in fünf Sekunden selbst vernichten."
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Thorwald am 02. Mai 2013, 15:17:50
Nette Ideen, wenn man´s historisch nicht ganz genau nimmt. Eine Idee wäre auch, an eventuellen Eroberungsfeldzügen als Eliteeinheit teilzunehmen, sodass Rom nicht nur in der Krise gespielt werden muss.
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: DungeonKeeper am 02. Mai 2013, 21:17:12
Hmm .. kennt jemand noch http://de.wikipedia.org/wiki/Titan_Quest (http://de.wikipedia.org/wiki/Titan_Quest)? Das hatte zumindest eine tolles Setting im antiken Griechenland
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Waylander am 02. Mai 2013, 21:38:13
Ich fand auch die Germanicus Romane von Krik Mitchell interessant (Hab den ersten und dritten Teil der Trilogie gelesen)
Das ist eine Mischung aus antikem Rom und Streampunk.

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51o2mlPNZ6L._.jpg)
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 03. Mai 2013, 15:29:30
Da haben sich schon so einige interessante Dinge angesammelt! Die Idee mit der "Elite-Einheit" gefällt mir besonders gut.
Machspiele
Intrigen
Krieg
...
Lassen sich alle gut in diese Zeit einbringen. Vermischt mit den damaligen Mythen, erhält es natürlich auch den gewünschten Fantasy-Touch.
Die Quellen sind auch klasse! ;D

Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 13. Mai 2013, 18:50:46
Von den Völkern her würde ich sowas vorschlagen wie:
Römer
Germanen
Griechen
Kelten
Gallier
... ( wobei die anderen Völker, "romanisiert" wurden, sprich Staatsbürger oder Sklaven der Römer)

Klassen:
Krieger
Späher
Priester
eine zaubernde Magierart, die ihre Zauber durch einen Gott spezialisiert kriegt.
wobei ich grob vorschlagen würde das wir die drei römischen Götterbrüder Jupiter, Neptun und Pluto nehmen.
Jupiter= Göttervater (vllt. sind die Priester, ähnlich den Zauberern)
Neptun = Gott des Meeres (eventuell Priester, die die Heiler ersetzen)
Pluto = Gott der Unterwelt (definitiv Schwarzmagierersatz!)
;D
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Dark_Tigger am 13. Mai 2013, 19:24:16
Ich finde ja die interessanteste Stelle Roms sind die späteren Kriege gegen die Perser. Vor allem weil das als Thema am wenigsten ausgelutscht ist.
Wobei Nordafrika sicher auch was hätte. Auf jeden Fall schick irgendwas während der Reichskrise.

Ich fand auch die Germanicus Romane von Krik Mitchell interessant (Hab den ersten und dritten Teil der Trilogie gelesen)
Das ist eine Mischung aus antikem Rom und Streampunk.
Dann hast du das beste Buch verpasst. :D

(Übrigens ist das irgendwie witzig das Buch liegt neben mir aber bei mir liegt kein Schnee auf dem Einband)
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 13. Mai 2013, 19:37:01
Das wäre eine gute Idee!
Als Beispiel: Helden werden vom Kaiser/Adlige/wieauchimmer auf einen Spezialeinsatz losgeschickt. Sie sollen die persischen Linien untermauern und den Strategen Numeros'Nixos, "aus dem Weg räumen". Es sollte halt nicht nur in einer Epoche des römischen Reiches spielen. Die Kampagne/das Abenteuer kann eigentlich überall spielen. Vielleicht spielt man, je nach Bedarf, auch eine persische Heldengruppe die vom Feldheer losgeschickt wird einen römischen Senator zu ermorden/bestechen/entführen  :)
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Thorwald am 13. Mai 2013, 20:11:12
Interessant fände ich es auch, genauer auf das Partherreich einzugehen. Wenn es gewünscht ist, würde ich zu einigen Völkern eine kurze Beschreibung unter dem Gesichtspunkte Kulturttalente/-ausrüstung schreiben.
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 14. Mai 2013, 07:08:25
Natürlich!;D
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 25. Mai 2013, 13:55:14
Wer Zeichnungen, Illustrationen, Bilder... hat, kann, wenn er möchte, sie hier veröffentlichen oder mir senden! Ich freue mich über jedes Bild,- egal ob hässlich oder schön. Ich schreibe das hier, da ich mehr von der Gabe des Schreibens, als von der Gabe des Zeichnens besitze. ::)
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 25. Mai 2013, 14:04:45
Ich würde vorschlagen, das die Völker durch die Kulturen ersetzt werden. Mit Kulturen sind Römer, Germanen, Griechen...
Wobei hier jede Kultur ihren eigenen Bonus und Fähigkeiten hat.
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Thorwald am 26. Mai 2013, 21:55:15
Ich habe schon mal provisorisch angefangen und sie wie normale, menschliche Kulturen erstellt. Ich bräuchte noch einen Namen für die Bewohner des heutigen Spaniens/Portugal, wäre Iberer in Ordnung?
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Eismaid am 26. Mai 2013, 22:33:38
Ich bräuchte noch einen Namen für die Bewohner des heutigen Spaniens/Portugal, wäre Iberer in Ordnung?

Die einzige Alternative, die mir auf die Schnelle einfällt, wäre "Hispanier" (< lat. Hispania),
also nach der größten römischen Provinz auf der iberischen Halbinsel.

"Iberer" klingt trotzdem irgendwie besser, finde ich...
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 27. Mai 2013, 06:55:49
Jap, Iberer hat was!
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Xasch am 30. Juni 2013, 13:26:03
Warum ist das hier nicht fertig ausgearbeitet??? Schwer enttäuscht!  ;)

Ich kam auf die glorreiche Idee heute Abend spontan im Jahr 13 n.Chr. zu spielen. Meine Spieler wissen noch nichts davon. Sie werden drei überlebende Legionäre sein die ein Massaker durch die Germanen überstanden haben. Normale Germanen? Niemals! Zeitgleich mit Jesus wurde der Sohn des Antichristen geboren der mit schwarzer Magie die Barbarenstämme unter sich zu einen versucht. "Der Schwarze Wolf" ist die Bedrohung östlich des Rheins. Unsere Helden, Dank der Götter wiederbelebt und "verstärkt" haben nun kaum eine andere Wahl als tiefer in die Düsternis einzudringen und den Machenschaften des Bösen auf die Spur zu kommen.

Römer in Dark Fantasy --> Das wird awesome!
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Waylander am 30. Juni 2013, 14:23:49
Hört sich cool an!  :thumbup:
Bin schon auf den Spielbericht gespannt.  ;)
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Ursus Piscis am 30. Juni 2013, 14:26:04
@ Xasch: Coole Idee!  :thumbup:

Wenn Du's zeitlich etwas später ansiedelst, könnte einer der SCs auch die Rolle eines frühchristlichen Priesters übernehmen:
Diener des Lichts, Heiler mit eingeschränkter Zauberauswahl: magische (im Sinne von „geweihte“) Waffe, Wasser weihen, Segen, Bannen, Vertreiben.
Die Zauber können nur in Form von Gebeten bzw. im Rahmen von hl. Messen gewirkt werden.   
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Xasch am 30. Juni 2013, 14:58:46
Ich denke ich gebe den Spielern durch ihre "Wiederbelebung" einfach 1-2 Zauber jeweils, als zusätzliches Göttergeschenk. Priester sind aber auf jeden Fall eine coole Idee!
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Zwergenzwicker am 08. Juli 2013, 12:23:35
Also von den versch. Völkern wäre hier mal ein Ansatz:
Germanen (ST, HÄ, BE)
Römer (Beliebig)
Griechen (VE, AU, HÄ)
Iberer (AU, GE, BE)
(Eingewanderte) Ägypter (GE, BE, VE)

...
Volksmerkmale kommen noch!
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Estéban am 22. September 2019, 15:00:25
Wurde an diesem Projekt weitergearbeitet?
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Camo am 22. September 2019, 15:19:09
Denke nicht.
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Dzaarion am 22. September 2019, 15:29:50
Scheint genauso tot zu sein wie Antike Fantasy (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=747.msg7243#msg7243), Labyrinthe & Minotauren (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=386.msg3108#msg3108), Wargods (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=228.msg1381#msg1381), Olympusslayers (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=4174.msg56054#msg56054) (wie Zwergenzwicker sind die Initiatoren aller dieser Projekte seit Jahren nicht mehr online gewesen und die wenigen Sachen, die da schon fertig waren sind nicht mehr downloadbar), aber so ein komischer alter Mann hat sich vor nicht allzu langer Zeit mal daran gewagt etwas in der Richtung zu machen, vielleicht musste ihn einfach mal ein bisschen anpiecken, damit er da weiterarbeitet ;D >>>  >>  > Mythologyslayers (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=9652.msg146608#msg146608) <  <<  <<<
und vielleicht arbeite ich selbst an etwas was ganz grob auch in diese Richtung geht, aber ohne etwas konkret für die Zeit vorweisen zu können
Titel: Antw:Romeslayers [römisches DS-Setting]
Beitrag von: Camo am 26. September 2019, 23:53:39
Komische alte Männer dürfen nicht angepiekt werden oO