Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Deep_Impact am 25. Dezember 2012, 17:58:25

Titel: [Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 25. Dezember 2012, 17:58:25
Tsu hat mich auf die Idee gebracht mal über ein EDO-Setting zu brainstormen, auch wenn ich im Moment garkeine Zeit mehr habe.

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/39/3matsu01.jpg)

Wäre das wohl interessant?

Krieger » Samurai, Ronin, Ashigaru

Späher » Ninja, Geisha, ...

Zauberwirker » Priester, Schwertheiliger, Geisterbeschwörer,...

Ich denke da könnte man was draus machen, oder?
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: CK am 25. Dezember 2012, 18:03:44
 :ds::thumbup:
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Whisp am 25. Dezember 2012, 19:51:28
+1
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Whisp am 25. Dezember 2012, 22:14:05
Auch m?glich w?ren statt der Rassen die drei gro?en Nationen:

Dao - Entsprechung zu Korea
Ming- China
Cogan - Japan

sowie die zwei Nationen:
Yang - S?dostasien -Kolonien
Polo - Fremde H?ndler aus dem fernen Westen

Jedes der drei Reiche  besitzt wiederum m?chtige H?user

Dao: Haus der 4 Winde, Haus der 7 Fl?sse, Haus des Feurigen Bergs, Haus der 1000 Lichter, Haus der Schwarzen Sonne, Haus der Geister, Haus der Schattenlehrer
gr??tenteils von Shin annektiert, Rebellion ?berall, Magokratisch-theokratisch regiert.

Ming:  H?usern des Diamantfalken, des Jadetigers, des Rubinwolfs, des Saphirrosses, des Achatdrachen, der Smaragdkatze, der Topazschlange,
Expansionistisch unter Kaiser Cuai Shan

Cogan: Clans statt H?user: 
Kaisertreue: Clan der Gr?nen Hand, Clan des goldenen Auges, Clan des Braunen Fu?es, Clan der roten Finger, Clan der Schwarzen Knochen, Clan des Grauen Blutes
Rebellen: Clan der Silbernen Zunge, Clan der Blauen Haut, Clan des bronzenen Zahns, Clan der wei?en Kralle 
Mystisch: der namenlose Clan
Ronin: Bund der Entrechteten

B?rgerkrieg zwischen den H?usern um einen neuen Kaiser (2-3 Fraktionen)

Yang
Piraten und H?ndler, unz?hlige Stadtstaaten und K?nigreiche

Polo
weit entfernte Nationen wie Holm, Avalonien, Concordia und

Die schwebenden Inseln
schweben tats?chlich ?ber der Jadesee im Osten. Hier finden sich viele Relikte der Urv?ter der gro?en Reiche: Die Edo: m?chtige Strategen und Kriegsherren, Priester, Alchemisten und Zauberer. 
 

Lasst uns was basteln...
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 26. Dezember 2012, 09:13:22
Auch m?glich w?ren statt der Rassen die drei gro?en Nationen:

Dao - Entsprechung zu Korea
Ming- China
Cogan - Japan

sowie die zwei Nationen:
Yang - S?dostasien -Kolonien
Polo - Fremde H?ndler aus dem fernen Westen

Die Idee ist nicht schlecht, aber wenn man wirklich im asiatischen Stil dieser Zeit spielt, w?re jeder, der sein Land verl?sst ein Hochverr?ter und sowohl in seinem eigenen, als auch im Ausland des Todes.

Mein erster Gedanke w?re extrem Low-Fantasy, also nur Menschen. (Wenn man mit fantastischen Kreaturen arbeiten will, dann bestenfalls noch Besessene oder Hengeyōkai).
Stattdessen erarbeitet man lieber ein dutzend Kulturen f?r Land und Stadt und die verschiedenene Provinzen.

Gerade dieses abgekapselte und streng hirachische von Intrigen und Verrat gekennnzeichnete macht f?r mich eine Reiz des Settings aus.

Ich glaube eine weitere St?rke des Settings k?nnte sich aus den Kampfk?nsten,-talenten entwickeln. Vielleicht man keine "stumpfen" Attacke+1 pro Rang Talente, sondern Mischtalente - das w?re aber wirklich weitreichend!

Mal nen Beispiel direkt in den Papierkorb gesprochen:

Weg der hohlen Hand
I - Attacke +1
II - Ini +1
III - Abwehr +1
IV - Attacke +2
V - Ini +2
...
X - Zwei Angriffe pro Runde

Weg der Steinfaust
I - GA -1
II - Attacke +1
III - GA -2
IV - Attacke +2
V - (-5 f?r Waffenlos) entf?llt
...
X - Angriff z?hlt als magisch

Dieser Perfektionsgedanke anstatt Crunch-Optimierung, das passt doch, oder?
 W?re was typisches - okay man muss ja nicht gerade mit Origami und Ikebana kommen :)

Das kann man dann erweitern f?r:

Weg des Schwertes
Weg des langen Arms (Stangenwaffen)
Weg der Schatten (Heimlichkeit und Hinterhalt)
Weg der Schlange (Gifte, Verkleidung, Verf?hrung)
...
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Dezember 2012, 10:05:14
Zitat
Dieser Perfektionsgedanke anstatt Crunch-Optimierung, das passt doch, oder?
Wichtig w?re dann, dass die Wege ?hnlich stark sind, damit jeder eine interessante Alternative darstellt. Die Grundidee ist aber klasse!
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Tsu am 26. Dezember 2012, 10:17:32
Nice... da bn Ich ja mal gespannt ob wir was zusammen bekommen.

Bei meinen SW Settings hat es mir immer geholfen genau festzulegen, WAS eigentlich am Ende rauskommen soll. Bereits zu diesem Punkt kann man von der Schere sehr weit auseinander gehen.

Variante #1:
Zitat
Mein erster Gedanke w?re extrem Low-Fantasy, also nur Menschen. (Wenn man mit fantastischen Kreaturen arbeiten will, dann bestenfalls noch Besessene oder Hengeyōkai).
Stattdessen erarbeitet man lieber ein dutzend Kulturen f?r Land und Stadt und die verschiedenene Provinzen.

Variante #2:
Ein Fantasy lastiges asiatisches Setting, mit Menschen, sowie Tierwesen ( Jeder Clan ein Clanstier = Fuchskrieger / Kitsune). Bei den Kulturen nicht an Epoche und Japan-only binden, sondern einen bunten Mix mehrere asiatischer Kuultuen ( Regionen  =  Kulturen ?) . Japanische Samurai -  Eine typisch chinesiche Region - Kung Fu - vllt einen Touch Indien. Bunte


Als besondere Regelelemente k?nnte Ich mir vorstellen, folgende 3 Dinge zu versuchen mit der einfachen DS  Grundmechanik in Einklang zu bringen:


Den Weg mit den fein-detailierten Kampfstiltalenten sehe Ich als den falschen Ansatz ( doch dazu schreibe Ich heute noch etwas in dem DS-X Bericht ).

Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 26. Dezember 2012, 10:44:16
Ich bin halt f?r Low-Fantasy, ggf. sogar No-Fantasy (ohne Magie?). Wobei ich da recht offen w?re.

Machen wir doch ne Mini-Umfrage draus :)

Wenn es ein Asia-Setting g?be, sollte es:

- High-Fantasy
---> Viele Rassen (Menschen, Kitsune, Mischenwesen, Elfen, Zwerge,...)
---> Viele Fantastische Kreaturen wie D?monen
---> Viel und m?chtige Magie
- Low-Fantasy
---> Wenig Rassen (Menschen, Mischwesen), einige Kulturen
---> Mehr menschlische als fantastische Gegner
---> Magie ist selten
- No-Fantasy
---> nur Menschen, viele Kulturen
---> nur Menschliche Gegner
---> keine Magie
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: CK am 26. Dezember 2012, 11:56:55
- High-Fantasy
---> Viele Rassen (Menschen, Kitsune, Mischenwesen, Elfen, Zwerge,...)
---> Viele Fantastische Kreaturen wie D?monen
---> Viel und m?chtige Magie
- Low-Fantasy
---> Wenig Rassen (Menschen, Mischwesen), einige Kulturen
---> Mehr menschlische als fantastische Gegner
---> Magie ist selten
- No-Fantasy
---> nur Menschen, viele Kulturen
---> nur Menschliche Gegner
---> keine Magie
Wobei man nat?rlich auch sagen k?nnte SC=LowMagic, aber Welt=Highfantasy - also kaum zauberf?hige Menschen in einer Welt, wo die Wesen der Magie gleich sehr magisch sind usw.
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 26. Dezember 2012, 12:08:22
Mit Drachen, Kirin und vielen Geistern und D?monen w?rde das in die asiatische Mythologie passen.

Einmal Feiertage ohne die bucklige Verwandschaft und schon hat man deutlich zu viel Zeit zum nachdenken :D

Ich f?nd ein Zodiac-System cool.
Jeder Charakter w?rfelt aus in welchem der zw?lf Tierkreiszeichen er geboren ist und erh?lt dadurch ein Talent (nicht m?chtiges):
http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Astrologie


    子 zĭ: Ratte (鼠 shŭ) angriffslustig
    丑 chŏu: B?ffel (牛 ni?) sanft
    寅 y?n: Tiger (虎 hŭ) verwegen
    卯 măo: Hase (兔 t?) gutm?tig
    辰 ch?n: Drache (龍 l?ng) geistreich
    巳 s?: Schlange (蛇 sh?) schlau
    午 wŭ: Pferd (馬 mă) ungeduldig
    未 w?i: Schaf (羊 y?ng) artig
    申 shēn: Affe (猴 h?u) wendig
    酉 yŏu: Hahn (鷄 jī) stolz
    戌 xū: Hund (狗 gŏu) treu
    亥 h?i: Schwein (猪 zhū) ehrlich


z.b.:
Ratte - Schlitzohr I
Drache - Charmant I
Pferd - Einstecker I
Affe - Klettern I
...

(http://images2.fanpop.com/image/photos/13700000/Chinese-Zodiac-chinese-zodiac-13753486-1024-1024.jpg)
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Kato am 26. Dezember 2012, 14:38:39
Sehr sch?n das alles, ich pers?nlich w?re f?r low- oder high-fantasy.

Auch m?glich w?ren statt der Rassen die drei gro?en Nationen:

Dao - Entsprechung zu Korea
Ming- China
Cogan - Japan

sowie die zwei Nationen:
Yang - S?dostasien -Kolonien
Polo - Fremde H?ndler aus dem fernen Westen

...


Die schwebenden Inseln
schweben tats?chlich ?ber der Jadesee im Osten. Hier finden sich viele Relikte der Urv?ter der gro?en Reiche: Die Edo: m?chtige Strategen und Kriegsherren, Priester, Alchemisten und Zauberer. 

find ich schonmal ganz gut, gerade die fliegenden Inseln...  :thumbup:
Und die Kampfk?nste, auch sehr cool!


mhhh... asiatisches Setting, hab oft dar?ber nachgedacht, besonders da ich da ja gerade bin. Ich kenn mich soweit aber nur mit Thail?ndischer Kultur / Mythologie aus und die unterscheidet sich vom chinesischen oder japanischen doch sehr. Da das hier ein Brainstormthread ist werf ich hier einfach mal 2 Rassen ein die in einem asiatischen high-fantasy Setting verwendet werden k?nnten.

Yakshas (ยักข์)
Die Yaks oder auch Giganten genannt, sind humanoide Kolosse die die St?dte an den Bergh?nden bev?lkern. Sie sind ein eigenwilliges Volk das sich nicht sonderlich f?r die angelegenheit anderer interesiert. Sie verheren die G?tter welche auf den Berggipfeln hausen. ?u?erlich erkennt man sie leicht an den Hauern, den roten Augen, den breiten Schultern, dem haarlosen K?rper, den verschn?rkelten Linien auf ihrer gr?n-blauen Haut und nat?rlich dem ?berlegenden K?rperbau. Sie werden 1.90-2.20 m gro? und sind generell sehr kr?ftig gebaut.
Volksbonus: +1 ST / H?
Volksf?higkeiten: Z?h (+1 Abwehr), Magieresistent (Mitglieder dieses Volkes sind weniger betroffen durch Zauber und Magie. S?mtliche magischen Auswirkungen (Schaden, aber auch Heilung, Trankeffekte oder die Zauberdauer u.?.) werden bei ihnen halbiert, au?er erlittener Elementarschaden.), Muskelpaket (+2 Kraftaktproben), Kriegervolk (+1 Schlagen)

Ling (ลิง)
Die Ling sind das Volk des dichten Urwalds, sie sind verspielte akrobaten und ern?hren sich fast nur von Obst. Sie besitzten ein grau bis wei?es Fell und haben H?nde an den F??en. Auch mit ihrem muskul?sen Schweif k?nnen sie sich fortbewegen. Sie leben in kleinen Stammesverb?nden als Sammler und J?ger. Ihr Volk z?hlt viele gro?e Krieger und weise Zauberer zu ihren Helden.
Volksbonus: +1 BE / GE / VE
Volksf?higkeiten: Schnell (+1 Laufen), Kletterl?ufer (Angeh?rige dieses Volkes k?nnen sich mit normaler Laufgeschwindigkeit an senkrechten W?nden bewegen. W?hrend dieser Zeit allerdings keine Angriffe ausf?hren und nur gestenlos Zaubern), Anf?lligkeit Feuer (-1 auf Abwehr gegen Feuerschaden)
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha ? Ein EDO-Setting
Beitrag von: Whisp am 26. Dezember 2012, 20:45:12
Karte gef?llig? H?tte mal wieder bock was zu basteln!
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: vikleroy am 10. September 2015, 19:15:35
I have seen some time ago a PDF with a japanese version of DS4 with geishas, etc... where can i find it?
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: sico72 am 11. September 2015, 08:15:18
I have seen some time ago a PDF with a japanese version of DS4 with geishas, etc... where can i find it?

Maybe you are looking for this:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/2611105/DCSC-Beta0.1.pdf
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: vikleroy am 12. September 2015, 20:00:54
That's it, thank you very much
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Wirrkopf am 15. September 2015, 22:41:20
  • Ein soziales Kampfsystem -  f?r "Kriege" am Hof

Ein Soziales Kampfsystem kann ich liefern. Ist fertig und wird bei meinen Hausregeln verwendet.
Es hat bereits viele Playtests hinter sich.

Jedoch (alle bitte die Fackeln und Mistgabeln bereit machen) es benötigt zwei zusätzliche Eigenschaften und ein Zusätzliches Attribut:

Körper
Härte / Stärke

Agilität
Geschick / Bewegung

Geist
Verstand / Sinne

Seele
Wille / Aura

----

Dazu kommen dann die Kampfwerte:
Reden: Seele + Aura
Bemerken: Geist + Sinne
Empathie: Seele + Sinne
Entschlossenheit: Seele + Wille

----

So, nachdem ich diese Bombe habe fallen lassen.
Warte ich ab bis der Shithstorm vorbei ist.
Danach poste ich Aktionen und Talente.
Spoiler: Die Aktionen können sowohl in einer Sozialen Konfrontation als auch im Kampf eingesetzt werden.
Spoiler2: Für Edo fehlt noch ein Rufsystem um die Höfischen Intriegen und das Ruinieren von Ansehen umzusetzen.
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Wirrkopf am 17. September 2015, 20:31:00
Kein Shitstorm? Ich bin Überrascht.
Ok als Nächstes Aktionen für soziale Konfrontationen:
Was der Kampfwert Reden so alles kann - Oder auch, wie soziale Konflikte abgewickelt werden.
Es gibt drei Arten von Antagonisten: Personen (können Sprechen), Kreaturen (nur tierische Intelligenz) und Geistlose (Zombies, Kontrollierte,...). Wenn sich etwas sowohl auf Kreaturen als auch auf Personen bezieht, dann wird Wesen als Sammelbegriff verwendet.
Auf Kreaturen sind dafür einige Rede-Aktionen nicht anwendbar, dafür ist es leichter, sie zu einer endgültigen Reaktion zu bringen.
Geistlose reagieren überhaupt nicht auf Rede-Aktionen.

Alle Rede-Aktionen können auch ohne die entsprechenden Talente nur mit dem entsprechenden Kernwert bewürfelt werden. Rede-Aktionen ohne Talent werden generell nur auf einzelne Wesen angewendet. Können die Boni von Talenten im Wurf genutzt werden ist die Anwendung auf ganze Gruppen möglich. Der Verteidigungswurf wird dann wird bei einer Gruppe zweimal gewürfelt. Einmal auf den Wert des Anführers (sofern es einen Anführer gibt) und auf den höchsten (bzw. zweithöchsten) vorhandenen Wert (das höhere Ergebnis zählt für die Gruppe).

Erzeugt eine Redeaktion einen Malus beim Gegenüber ist dieser immer -2 plus eventuelle Talentränge.
Generell hält der Malus einer Redeaktion immer bis zum Ende der nächsten Runde (plus enthaltene Talentränge).

Fast jede Rede-Aktion ist ein vergleichender Wurf. Der Verteidigungswurf wird Modifiziert. Bei NSC +/-2 für schauspielerische Leistung und +/-6 dafür, die richtigen Themen beim Gegenüber zu verwenden. Spieler können und SOLLEN durch die Seelenmarker (siehe unten) selbst über die Boni oder Mali auf ihrem Verteidigungswurf entscheiden.

Aktionen im Kampf

Hinhalten / Beruhigen:
Reden gegen Entschlossenheit. Ein einfacher Erfolg hält ein Wesen für eine Runde vom Angreifen ab (es sei denn es wird selbst angegriffen, provoziert oder ähnliches). Auf diese Weise kann ein Kampf verhindert oder abgebrochen werden.
Bei Personen kann eine Verhandlung beginnen. Der Ausgang ist sehr ungewiss aber es ist direkt nach der ersten hinhalten Aktion möglich zu verhandeln. Natürlich kann man diese Aktion auch nutzen um den Kampf mit einem überraschenden Erstschlag zu beginnen.
Kreaturen können beruhigt (unter normalen Umständen) werden, sodass sie keine Bedrohung mehr darstellen. Drei erfolgreiche Würfe in Folge sorgen dafür dass die Kreatur abzieht oder gezähmt werden kann.

Ablenken:
Worte sind mächtige Waffen. Und ganz besonders dann, wenn sie im Dauerfeuer auf ein Ziel gerichtet werden. Durch nerfende oder verwirrende Äußerungen kann die Konzentration des Gegenübers so gestört werden, dass er einen Abzug von -2 auf Bemerken und alle komplexen Aktionen erhält (Zaubern, Zauberwechseln, Mechanismus öffnen, Zielen, Diskutieren, Orientieren,...).
Gewürfelt wird auf Reden gegen Entschlossenheit. Wenn das Ergebnis bei Entschlossenheit höher ausfällt, dann besteht die Möglichkeit, dass die generfte Person zum Angriff übergeht. Wenn bei Entschlossenheit ein Patzer gewürfelt wird, dann ist die Person mit den Nerfen am Ende und kann überhaupt nicht mehr handeln.

Provozieren:
Vergleichende Probe auf Reden gegen Entschlossenheit. Diese Aktion kann unter Umständen sogar dann erfolgreich sein, wenn die Würfel etwas anderes sagen. Das Provozierte Wesen greift den Charakter an, bis es ernsthaft verletzt wird, von einer anderen Quelle Schaden erhält oder aus einer anderen Richtung provoziert wird. Der Provizierte erhält einen Malus auf alle Proben die nichts mit dem Angriff auf den Provozierenden zu tun haben.

Empathie:
Durch genaues beobachten und Zuhören kann der Charakter einen Eindruck erhalten, was ein anderes Wesen denkt oder fühlt.
Hierfür wird eine Probe auf Empathie gegen Entschlossenheit oder Reden + Schlitzohr abgelegt.
Ist die Probe Erfolgreich, kann der Spieler eine Anzahl an Ja/Nein Fragen über die Gefühle und Motive des Eingeschätzten Wesens stellen, die dem Probenergebnis entspricht.
Bei einem Immersieg erhält der Spieler eine Exakte und ausführliche Beschreibung.

Einschätzen:
Durch eine Probe auf Bemerken (evtl. Plus Wissensgebiete) erhält der Charakter einen Eindruck von den Stärken und Schwächen des Gegenüber. Jemand der Eingeschätzt wird darf nur dann eine Gegenprobe ablegen, wenn er aktiv versucht zu verbergen was er ist. Zum Beispiel ein Assasine der als Mönch durchgehen möchte. In diesem Fall Heimlichkeitsproben.

Probenergebnis   Erhaltene Informationen
Immersieg   Charakterbogen einsehen
<5   Die Klasse
<10   - Die Klasse
- Stärker oder schwächer als man selbst
- Zwei herausstechende Werte
<15   - Der Beruf
- Die Erfahrung im Vergleich zur eigenen
- Drei herausstechende Werte
- Zwei beliebige Werte erfragen
<20   - Der Beruf
- Die genaue Stufe
- Vier herausstechende Werte
- Drei beliebige Werte erfragen
>20   Wie Immersieg

Einschüchtern:
Wenn ein Charakter ein anderes Wesen einschüchtern möchte kann fast jede Probe nach Wahl des Spielers verwendet werden. Zum Beispiel eine Reden Probe um einfach eine Drohung auszusprechen oder eine Beliebige körperliche Probe, um physische Überlegenheit zu Demonstrieren oder eine Probe auf die gewählte Waffenhähigkeit (Warnschuss o.Ä.).
Das Wesen welches eingeschüchtert werden soll kontert mit Entschlossenheit (Kreaturen, sind leichter einzuschüchtern als Personen). Die Würfelergebnisse werden verglichen. Das eingeschüchterte Wesen erhält den Malus auf alle Aktionen, die nichts mit Verteidigen oder Fliehen zu tun haben.

Aktionen außerhalb des Kampfes :
Natürlich können auch alle der oben genannten Aktionen außerhalb eines Kampfes eingesetzt werden. Die Wirkung ergibt sich dann je nach Situation. Die Wirkungsdauer wird hier in Minuten nicht in Runden berechnet.

Ausfragen:
Eine Person kann (mit einer erfolgreichen Probe auf Reden gegen Bemerken eine Probe pro Frage und Antwortwechsel) dazu gebracht werden, mehr zu verraten als ihr lieb ist. Die Probe wird erleichtert, jeh mehr sich die Person überlegen fühlt.

Einschmeicheln:
Ein paar bewundernde Worte können wahre Wunder wirken. Für jede erfolgreiche Reden Probe beim Einschmeicheln ist die Einstellung dem Charakter gegenüber Positiver.

Bluffen:
Lügen haben kurze Beine können jedoch auch Türen öffnen. Eine Lüge glaubhaft zu erzählen beziehungsweise aufzudecken ist ein Vergleichender Wurf auf Reden gegen Empathie.
Eine Lüge kann zum Beispiel beim Einschüchtern oder Einschmeicheln verwendet werden. In diesem Fall wird die Lügen Probe zusätzlich zu den normalen Würfen der Aktion abgelegt. Scheitert eine der beiden Proben scheitert die ganze Aktion. Dies zeigt, dass es leichter ist, jemanden mit Wahrheiten zu konfrontieren, als sich durchzulügen. Sind beide Proben erfolgreich erhält die belogene Person einen Malus auf den Verteidigungswurf gegen die eigentliche Redeaktion.

Verhandeln:
Je nach wichtigkeit der Verhandlung wird entweder jeder Wortwechsel bewürfelt (ca. 3 Wortwechsel pro Verhandlung) oder die Verhandlung wird in einer Cutscene mit einem einzigen Wurf abgehandelt.
Gewürfelt wird Reden gegen Reden.
So können bessere Preise beim Händler erzielt werden oder jemand um Unterstützung gebeten oder ein Streit mit einem Kompromiss beendet werden.
Ein Sieg bei einer Verhandeln-Probe kann allerdings nie dazu führen, dass jemand einem Handel eingeht, dessen Konditionen er niemals akzeptieren könnte. Daher wird vorher festgelegt wird, wie hoch oder niedrig die Beteiligten gehen würden.

Seelenmarker

Die Frage, wie leicht oder schwer eine bestimmte Prüfung des Willens für einen bestimmten Charakter ist, ist sehr persönlich und soll daher nicht durch den SL getroffen werden.
Der eine Charakter hat Angst vor der Dunkelheit, der andere knickt leicht in Diskussionen ein, und der nächste kann keiner holden Maid wiederstehen.
Daher wird vom Spielleiter nur die Probe verlangt. Die Modifikatoren vergibt der Spieler. Hierzu steht ein Pool aus zehn Seelenmarkern zur Verfügung. Fünf Seelenmarker sind positiv, Fünf Seelenmarker sind negativ. Rote und Grüne Pokerchips eignen sich gut.

Jeder negative (rote) Seelenmarker entspricht -2 jeder positive (grüne) Seelenmarker entspricht +2. Bei jeder Probe auf geistigen Wiederstand können beliebig viele rote und grüne Seelenmarker eingesetzt werden. Die eingesetzten Seelenmarker werden zur Seite gelegt. Wenn alle Seelenmarker aufgebraucht sind dann wird der Pool wieder vollständig aufgefüllt. Auch in der nächsten Spielsitzung startet der Spieler wieder mit dem selben Stand an Seelenmarkern.

Wenn eine Probe auf Wille angesagt wird kann der Spieler so selbst entscheiden, welchen Modifikator er der Probe gibt.
Der Spieler sollte sich also überlegen: "Wie schwer oder leicht ist diese Probe für meinen Charakter und wie wahrscheinlich ist es, dass später noch eine schwerere oder noch eine leichtere Probe auf mich warten?"
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 15. Januar 2016, 06:52:49
Wow, ganz schön umfangreich.
Möchtest du die Quelldatei haben, um das System weiterzuführen?
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: vikleroy am 15. Februar 2016, 17:45:35
Is it normal that no class possess the "Weg Shurikens"?
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 16. Februar 2016, 14:01:01
Is it normal that no class possess the "Weg Shurikens"?

Personally I believe it was just overseen, but members of Clan Gray Fox are getting "Way of the Shuriken" for free.

(see page 33.)
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: vikleroy am 16. Februar 2016, 18:14:43
Yep, so you can't have this talent if you're not member of this clan? Strange.
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Deep_Impact am 17. Februar 2016, 10:16:33
Learning to use Shuriken in a really effectiv and deadly way needs really dedicated learning.

BUT: It´s a WIP-product. Just add "Way of the shuriken" to any class you are thinking it would fit to.
Titel: Antw:[Idee] Dhun-Chan Slai-Cha » Ein EDO-Setting
Beitrag von: Dzaarion am 27. Oktober 2019, 13:18:10
So da es mich wurmt immer wieder Threads von DCSC zu sehen und mich jedes mal zu fragen, ob ich den schonmal gesehen habe oder nicht versuche ich mal alle Threads zu diesem Setting zu sammeln.

Dun-Chun-Slai-Cha-Regelwerk (https://www.dropbox.com/s/fm5wb22s9mgt535/DCSC-Beta0.1.pdf?dl=0)

Ideensammlung (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5170.msg73957#msg73957)

Umfrage der Erwartungen (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5213.msg74592#msg74592)

To-Do-Liste (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5174.msg73996#msg73996)

Allgemeiner Hintergrund (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5172.msg73981#msg73981)

Völker, Provinzen, Häuser (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5181.msg74088#msg74088)

Regeln (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5185.msg74231#msg74231)

Magiesystem (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5180.msg74073#msg74073)

Rahmenrichtlinien (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5175.msg73997#msg73997)

Stand der Dinge (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5396.msg79440#msg79440)

Forenrunde? (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5228.msg74984#msg74984)

Forenrunde! (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5299.msg76375#msg76375)