Slayerforum

Dungeonslayers => Die Welt Caera [AvC] => Thema gestartet von: Waylander am 21. Dezember 2012, 12:18:11

Titel: [Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 21. Dezember 2012, 12:18:11
Ich hab ja bereits f?r den Adventskalender  (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=5098.msg72673#msg72673) zwei Kreaturen aus dem Umbarla-Becken beschrieben.
Jetzt ist mir noch eines eingefallen:

Der Stolpervogel
Was sich zun?chst putzig oder am?sant anh?rt, kann eine sehr unangenehme Begegnung darstellen. Der Stolpervogel ist ein ca. 90 cm gro?er flugunf?higer Laufvogel, der sich von Aas und Kleintieren ern?hrt. Die Gruppen von 6-20 Tieren reagieren sehr aggressiv, wenn man in ihr Revier eindringt.
Was den Stolpervogel so unangenehm macht, ist seine F?higkeit, die er seit dem Valsblitzen besitzt, n?mlich den Zauber STOLPERN auszul?sen.
 
K?R 4 AGI 6 GEI 3
ST   1  BE 3  VE  0
H?   2 GE  6 AU  3

 :kw1: 8  :kw2: 7  :kw3: 9  :kw4: 4  :kw5: 6
Bewaffnung: Schnabel WB+1
Panzerung: Federkleid PA+1
GH:1 GK:kl EP:49
Zielzauber: :kw8: 9
Der Stolpervogel kann den Zauber Stolpern mit einer Abklingzeit von 5 Kampfrunden einsetzten. Dabei kann es aber passieren (PW:8), dass er den Zauber gegen einen Artgenossen, anstatt gegen den Eindringling einsetzt.
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: MH+ am 21. Dezember 2012, 12:25:07
Haha coole Idee :)
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: FrekiWolf am 21. Dezember 2012, 14:02:24
Ohhhh.... LOVE IT!!!!  ;D

Es ist gleicherma?en irrwitzig als auch unterhaltsam! Obwohl ich mir den auch gut im Narrland vorstellen k?nnte, gleich neben den r?ckw?rts hoppelnden H?schen, den Kopf?ber fliegenden V?geln und dem Regen aus Konfetti....
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Kato am 21. Dezember 2012, 16:00:10
Stell mir gerade vor, wie die Gruppe vor einer Herde Laufv?gel flieht die sich gegenseitig zum stolpern bringen...  :thumbup:
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 21. Dezember 2012, 16:02:44
Hehehe ...  ;D

 :thumbup:
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 21. Dezember 2012, 18:54:27
Denkt erst mal dran was in der Bruntzeit los ist, wenn die M?nnchen um die Gunst der Weibchen miteinander k?mpfen. ;)

?brigens hier noch eine Reisewarnung f?r das s?dliche Umbarla-Becken:
S?dlich der Ruinen von Valstedt wurde ein heroischer Umbarla-Geier gesichtet (ein verdammt schlaues und geschicktes Vieh). Beachten Sie bitte den Mindestsicherheitsabstand zu den Mitreisenden und verzichten Sie auf metallene R?stungen. ;D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 21. Dezember 2012, 19:45:23
Denkt erst mal dran was in der Bruntzeit los ist, wenn die M?nnchen um die Gunst der Weibchen miteinander k?mpfen. ;)

*Helter Skelter*
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 23. Dezember 2012, 14:24:39
Trac Trepios, Umbarlageier und Stolpervogel sind nicht genug. Ich will noch ein paar!  ;D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: FrekiWolf am 23. Dezember 2012, 14:57:08
Ich bin f?r gesteinfressende Riesenpanzerw?rmer!^^
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 23. Dezember 2012, 15:03:39
Mal Schauen ob mir noch was einf?llt. ;D
Aber vielleicht haben adere hier auch noch Ideen f?r Umbarla-Kreaturen.
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 23. Dezember 2012, 15:15:56
Ich bin f?r gesteinfressende Riesenpanzerw?rmer!^^
Im "Wirtshaus zur tr?chtigen Wildsau" hab ich einen jungen Borstengrubenwurm. Die Frage ist, wie die Umbarla-Variante durch das Valsblitzen ver?ndert wurde.
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: FrekiWolf am 23. Dezember 2012, 15:21:04
Vielleicht ein magisches Verteidigungssystem.... Vielleicht st??t er in der ersten Runde seines Auftauchens um sich herum einen "tarnenden Nebel" aus?
Oder er verwirrt ein Ziel?
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 23. Dezember 2012, 15:43:03
@ Borstengrubenwurm:
Er beherrscht den Zauber "Duftnote" - allerdings in einer sehr speziellen Variante: es entsteht eine Wolke aus bestialischem Aasgestank.
Jeder im Wirkungsbereich des Zaubers muss eine Probe auf Gift trotzen + 8 bestehen, sonst wird der Brechreiz ?berm?chtig.  :P
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 23. Dezember 2012, 19:00:45
Was mir auch noch eingefallen ist, der Wurm k?nnte den Zauber Zombies Erwecken beherrschen. Wenn er sich dannunter einem Freidhof durchw?hlt .....  ;D

Eine andere Idee: Es muss ja nicht immer nur gef?hlich sein. Eine sehr seltene Widderspezies kann Heilende Aura und Wiederbelebung ausl?sen. Schade ist nur das diese Tiere unter Goblins und Orks als Deikatesse gelten.

Oder noch was f?r das Umbarla-Becken. Die Barbaren gehen gern auf die Mammutjagd. Hier sind es jedoch Tentakelmamuts mit 4 Tentakelartigen R?sseln.  ;)
Sieh in etwa dann so aus:

(https://dl.dropbox.com/u/110685050/Tenkakelmammut.jpg)
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 23. Dezember 2012, 19:30:13
Was mir auch noch eingefallen ist, der Wurm k?nnte den Zauber Zombies Erwecken beherrschen. Wenn er sich dannunter einem Freidhof durchw?hlt .....  ;D

 :thumbup: ... sehr stylish - vor allem kombiniert mit der Duftnote Aasgestank!  8 )

Tentakelmamuts mit 4 Tentakelartigen R?sseln. 

Igitt ...  :P  ;D



Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 23. Dezember 2012, 19:34:09
Mammuts finde ich aber super: Wie w?re es mit normalr?sseligen Mammuts, deren Trompeten wie das Talent "Schlachtruf" auf Artgenossen wirkt?

Und unbedingt noch irgendeinen abgedrehten S?belzahntiger!  ;D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 23. Dezember 2012, 20:17:52
Mammuts finde ich aber super: Wie w?re es mit normalr?sseligen Mammuts, deren Trompeten wie das Talent "Schlachtruf" auf Artgenossen wirkt?

Und unbedingt noch irgendeinen abgedrehten S?belzahntiger!  ;D

Die Idee mit dem Schlachtruf gef?llt mir gut.

Die S?belzahntiger m?ssten auf jeden Fall so gro? sein, dass sie z.B. mit einem magischen Vertrautengeschirr als Reittiere verwendet werden k?nnen.
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 23. Dezember 2012, 20:25:07
Die S?belzahntiger m?ssten auf jeden Fall so gro? sein, dass sie z.B. mit einem magischen Vertrautengeschirr als Reittiere verwendet werden k?nnen.

Auf jeden Fall!  :D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Kato am 23. Dezember 2012, 22:39:04
und was ist mit Kamikaze Eichh?rnchen und brennenden Ratten? Wo sind die?
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: FrekiWolf am 23. Dezember 2012, 23:34:13
Ein Nashorn, dass mit "Aufstampfen" den Zauber "Erdspalt" zaubert! ;D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 24. Dezember 2012, 13:57:21
 :thumbup:  :D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: FrekiWolf am 24. Dezember 2012, 16:06:33
Das m?sste dann aber so ein geiles Wollnashorn sein, das w?rde in das "Barbarensetting" besser reinpassen, denke ich,...  ;)
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 26. Dezember 2012, 00:34:03
Irgendwie hab ich das Gef?hl das eine umfassendere Beschreibung des Umbarla-Becken und der Umbar Babaren eingenigen gefallen w?rde.
Das w?re doch auch ein nettes Community-Projekt (es sei denn, CK hat das Umbarla-Becken f?r den Freie Lande Quellenband auch auf dem Plan).
Was meint ihr?
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Ursus Piscis am 27. Dezember 2012, 09:21:58
eine umfassendere Beschreibung des Umbarla-Becken und der Umbar Babaren

Da stellt sich zun?chst die Frage, was daf?r gebraucht wird, wer was liefert und - vor allem - wer das koordiniert.  ::)

Ich k?nnte mir zwar schon vorstellen, ein paar Kleinigkeiten beizutragen (?rtlichkeiten, Artefakte/Set-Gegenst?nde, NSCs), bin aber weder als Organisator noch (wegen extrem mangelnder Kenntnisse) als grafischer Gestalter geeignet.
F?r mich w?r's eine Fortsetzung des Adventskalenders mit fixem Thema ...  ;D
Titel: Antw:[Neue Monster] Neues aus dem Umbarla-Becken
Beitrag von: Waylander am 27. Dezember 2012, 17:01:54
Ich ?berleg mir mal was als Rahmen und starte dann einen Thread. Dadurch dass es in dem Becken verschiedene Clans gibt k?nnten auch verschiedene Leute Ideen einbringen.

F?r mich w?r's eine Fortsetzung des Adventskalenders mit fixem Thema ...  ;D
;D Eine Fortsetzung des Kalenders w?re aquf jeden Fall nett. Das hat jetzt irgendwie eine L?cke gerissen, nachdem das letzte T?rchen ge?ffnet war.