Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: ozz am 08. Oktober 2012, 00:31:59

Titel: DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 08. Oktober 2012, 00:31:59
Als vor 10.000 Jahren die Trockenfische Caera bev?lkerten, ersann die Meeresmutter die Meeresv?lker, die ihrerseits die Meere beherrschen sollten. ...


Unter dem Meer soll kein "neues" Setting sein, kann jedoch so gespielt werden. Eher ist es daf?r gedacht auf Caera gespielt zu werden. Anders als ein neues Setting greift Unter dem Meer nicht in die bekannte Geschichte ein, oder ersetzt sie, sondern erg?nzt die bestehende, von den Trockenfischen an Land nicht gesehene, Geschichte vom Aufstieg und Fall der Meeresv?lker. ?hnlich wie auf Caera-Land erschuf die Erdenmutter, hier Meeresmutter genannt, V?lker die die Meere bev?lkern sollten. Aber auch hier brachen Kriege aus und die Reiche zerfielen.

Die vier neuen V?lker, die Unter dem Meer beiliegen werden(So mein Plan bislang), sollen sich kaum vom ?normalen? EDO Spielen an Land unterscheiden, wobei Unterschiede jedoch augenscheinlich sind, denn das Feuer im Wasser nicht funktioniert sollte jedem bewusst sein, auch das man keine ?Tavernen? im ?blichen Sinne hat, wo man Bierhumpen nach Bierhumpen in sich hinein sch?ttet.
 
Dennoch haben die Meeresv?lker auch ihre Licht durchfluteten "Tavernen" samt Rauschmittel, auch sie haben Bed?rfnisse, Ziele, ?ngste und Motive. Ebenfalls leben sie in einer Welt, die genauso bedroht ist und genauso viel Gefahren bietet, auch wenn sie in anderer Form zeigt.


Nach und nach, werden hier Gedanken und Fortschritte gepostet. Das dient zum einen zum Austausch mit euch und gleichzeitig zur Motivation von mir.

Der Stand:

in Arbeit!
fertig, kann sich jedoch noch ?ndern!
bislang nur Gedanken zu gemacht!


Soweit mein Vorhaben, nat?rlich bei weitem noch nicht spruchreif, oder Spielfertig, aber ausbauf?hig  ;D
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Xasch am 08. Oktober 2012, 01:37:18
Ich finds super!  :thumbup:
Besonders die "schwerelose" Situation unter Wasser ist spannend und verlangt viel Kreativit?t, aber auch verr?ckte Freiheiten insbesondere bei K?mpfen. Ich gehe mal davon aus dass die V?lker allesamt begabte Schwimmer sind und nicht am Grund watscheln ;)
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: MH+ am 08. Oktober 2012, 08:48:32
Und Feuerzauber willst du prinzipiell weglassen?  :)

Ich w?rde ja durchaus Feuerb?lle usw. zulassen, allerdings w?rden die von mir
anders beschrieben werden, n?mlich als geb?ndeltes, kochendes Blubberwasser.
(die Hitze macht den Feuerschaden ? brennen k?nnen ziele jedoch nicht).

Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 08. Oktober 2012, 11:03:47
Nein, Feuer bzw. der Status "brennen" als solches wird weggelassen, aber Lava und hei?es Wasser jedoch nicht. Unterseeische Vulkane gibt es ausreichend, daher werden auch einige "geschmiedete" Ausr?stungsgegenst?nde vorhanden sein ;)

Der Unterseekampf ist die erste M?glichkeit, K?mpfe "dreidimensional" auf die Map zu bringen und das ist am einfachsten mit "Unterlegscheiben!". Dabei ist es egal ob es Pokerchips oder echte Unterlegscheiben, zu beachten gilt nur, das sie farblich oder wie auch immer unterschiedlich codiert sind, da man dadurch Scheiben spart, d.h., wenn ich 3m ?ber dem Grund schwimme und mein Zeil 30m sollte man dem nun nicht 30Chips unter die Figur legen, sondern anders farbige.

Zu den V?lker, fast alle sind begnadete Schwimmer, aber es gibt ein Volk was nicht schwimmen kann.
Um ein wenig mehr zu sagen, die bislang von mir erstellten spielbaren (!) V?lker, sind angelehnt an bekannte EDO V?lker, jedoch keine Abziehbielder. Die V?lker w?ren Haie(kr?ftig, massiv, unmagisch), Anglerfische(wei? magisch, charismatisch, f?rsorglich), Kraken(schwarz magisch, durchtrieben, einzelg?ngerisch) und Krabben (grau magisch, naiv, klein und erfinderisch).

Sp?ter mehr.
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Deep_Impact am 08. Oktober 2012, 11:12:09
Wow! Ich dachte wir reden von sowas wie "Der Mann aus Atlantis (http://www.youtube.com/watch?v=c6kyANn2MnA)", aber das sind ja wirklich "Tiere"? Oder sind das eher Hybride.
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Sphärenwanderer am 08. Oktober 2012, 11:13:50
Keine Nixen?
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 08. Oktober 2012, 11:23:58
Wow! Ich dachte wir reden von sowas wie "Der Mann aus Atlantis (http://www.youtube.com/watch?v=c6kyANn2MnA)", aber das sind ja wirklich "Tiere"? Oder sind das eher Hybride.

Hybride! Meermenschen sind langweilig, aber, auch als Anwort zu den Nixen, dennoch enthalten ;) Meerjungfern spielen in der Geschichte eine schwerwiegendere Rollen, sind aber dennoch Antagonisten und die "B?sen" ^^
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Deep_Impact am 08. Oktober 2012, 11:34:24
Dann bin ich mal gespannt.... BTW: Ich muss mir unbedingt noch Sharktopus anschauen  ;D
http://www.youtube.com/watch?v=5TbtMMyCdlc
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: DonDuckeli am 08. Oktober 2012, 15:21:35
 :+1: daf?r! aber das mit den 3D-K?mpfen d?rfte schwierig werden.
Ich finde sowieso, Menschenhybriden sind besser als pure Tiere :)
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: MH+ am 08. Oktober 2012, 16:31:14
@Ozz: Ich empfehle dir f?r Unterwasserk?mpfe ein abstraktes Raumsystem zu entwerfen.
Ich habe damals f?r D&D 3.5 ein Luftkampf-System ausgearbeitet. Das k?nnte man genau
so (oder ?hnlich) f?r UW-K?mpfe benutzen. In etwa (ausm Kopf) war das so (mal gleich an
die Wasserterminologie angepasst):



? Es gibt 3 Tiefenzonen (TZ: Oben, Eben, Unten) in denen ein Kampf stattfinden kann.
Bewegt sich ein Charakter aus einer der TZ hinaus, gilt dies als "Flucht" vor dem Kampf
und der Kampf gilt f?r diesen Charakter als verloren (-10 auf alle Proben & Kampfwerte,
sofern er den Kampf erneut annimmt). Ein Charakter, der sich zu Kampfbeginn in keiner
TZ befindet (und diese erst sp?ter betritt) befand sich bis dato zu keiner Zeit auf der Flucht.

? Zu Beginn eines Kampfes wird der Zonenparameter (ZP) vom Spielleiter festgelegt:
Diese
Angabe in Metern (in Wahrheit Kubikmeter) ist eine Abstrakte gr??e, die angibt, wie weit-
reichend eine Zone ungef?hr ist. Der Zonen?bergang ist in Wahrheit flie?end und es gibt
idR keine sichtbaren Grenzen; Es kann sie aber geben (Riffe; Fischschw?rme, Hitze usw.).
Ein Beispiel ZP w?re: 20m(^3)

? Sicht, Reichtweite und Angriffe:
Ein Charakter kann sich zu jedem Zeitpunkt nur in einer
der 3 Zonen (Oben, Eben, Unten) befinden. Nahkampf-Angriffe k?nnen nur gegen Ziele in
der gleichen Zone ausgef?hrt werden. Fernkampf Angriffe k?nnen in die n?chstgelegene
Zone ausgef?hrt werden, nicht aber von Oben nach Unten (oder andersrum).

? Bewegung: Anstatt zu Laufen (in m.) wird eine Schwimmen-Probe gemacht: Bei Erfolg
kann der Charakter in die n?chstgelegene TZ schwimmen oder die "Flucht" ergreifen.
Bei einem Immersieg kann der Charakter ein Ziel ausw?hlen und seine Position zum
Ziel bestimmen (von oben, hinten, unten u.?.). Bei Misserfolg & Patzer gelingt es dem
Charakter nicht, sich dem Kampfget?mmel aus der Zone zu entziehen. Befindet sich
kein Gegner in der Zone, die verlassen wird, gelingt die Probe automatisch.

? H?chster Laufen-Wert:
Der Charakter mit dem h?chsten Laufen-Wert im Kampf ist
der schnellste Schwimmer und darf sich bei jedem erfolgreichen Zonenwechsel die
Position zum Gegner aussuchen (nicht nur beim Immersieg).
_________


Die Vorteile sind, dass man eigentlich keine Battlemat mehr braucht (sondern lediglich
eine Seitenansicht der Tiefenzonen und ein paar Tokens oder Minis). Noch mehr W?rze
bekommt das ganze, wenn die verschiedenen Zonen auch Auswirkungen auf den Kampf
haben. Beispielsweise ist die unterste TZ von Vulkanhitze (K?R+H?) gepr?gt, die
Eben TZ wird von Millionen Kleinfischen heimgesucht (Bemerken-Proben um den
Gegner zu sehen / Verstecken-M?glichkeiten) und die Oben TZ bietet viel Deckung
durch ein Riff o.?. (+2 auf Abwehr).



In jedem Kampf sieht das Terrain dadurch anders aus und kann aktiv genutzt werden.
Man muss keine K?stchen abz?hlen oder sich Chipfarben einpr?gen. Alles ganz eazy.

Hope this helps,
Cheers, MH+
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 10. Oktober 2012, 10:16:53
 :thumbup: Klingt gar nicht mal so schlecht. Ich hatte mich gerade in Sundered Skies eingelesen und deren Schiffskampfregel(die fliegen) und da gab es ?hnlich Ans?tze.

Wegen des Halloween Special und dem damit verbundenem Abenteuers, k?chelt das Setting kurz auf niedriger Stufe. Aber es wird kommen ^^
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Kato am 13. Oktober 2012, 13:19:39
Hey, lets slay Spondgebob!

Was ich richtig cool f?nde w?re eine Art unterwasser Zwerg... vielleicht Zwerg-Hummer hybride?

Werds lesen, aber nicht spielen.
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: kravallier am 13. Oktober 2012, 17:12:06
Hm, klingt ein wenig nach einer Idee, die ich neulich hatte: Ein Unterwasserdungeon ? la Rapture (http://de.bioshock.wikia.com/wiki/Rapture).
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Kato am 14. Oktober 2012, 13:44:45
Dann bin ich mal gespannt.... BTW: Ich muss mir unbedingt noch Sharktopus anschauen  ;D
http://www.youtube.com/watch?v=5TbtMMyCdlc

Wirds den eigentlich auch bei DS-X irgendwann geben?
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: NikSantSurvivedEndor am 14. Oktober 2012, 20:22:24
Ich f?hle mich an das unterwasser level aus Kingdomhearts 1 erinnert. :)
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: Deep_Impact am 15. Oktober 2012, 05:42:04
Wirds den eigentlich auch bei DS-X irgendwann geben?

Mit den "Archies" gibt es ja etwas sehr ?hnliches, aber es kann ja jeder Entwickeln was er will. :D
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 15. Oktober 2012, 09:58:45
Immer diese Thread Highjacker ^^

Wie ich schon einmal sagte, ich habe das Projekt erstmal zur?ck gestellt, um bis zur n?chsten Woche das erste Abenteuer f?r das Halloween Special fertig zustellen.

Da warte ich noch auf eine schicke Karte von Sp?hrenwanderer und dann sollte es fast schon fertig sein ^^

Der Stand beim Setting "Unter dem Meer".
V?lker sind abgeschlossen, die Beschreibungen wurden jedoch zur?ckgehalten, bis die Skizzen fertig sind ;)

Klassen und Heldenklassen soweit ?berpr?ft und das sie f?r bedenkenlos erkl?rt wurden, einzig an einigen Stellen ?berlege ich sie umzubenennen, da ein Druide mit etwas anderem iun Verbindung gebracht wird.

Talente sind noch zu pr?fen.

Magie, da muss ich gestehen, warte ich gerade auf MH+ Ideen. Ich wollte einzig die Namen der Zauberspr?che ?ndern, aber ein bisschen Abwechslung w?re ganz nett.

Unterwasserkampf werde ich noch playtesten m?ssen. Das wird ein Hybride vermutlich aus Ebenen und Battlemat, mal sehen.

Ausr?stung sind bislang nur angedacht.
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: MH+ am 15. Oktober 2012, 15:31:12
Magie, da muss ich gestehen, warte ich gerade auf MH+ Ideen. Ich wollte einzig die Namen der Zauberspr?che ?ndern, aber ein bisschen Abwechslung w?re ganz nett.

?h.... ??? ??? ???
Titel: Antw:DS- "Settingidee" - Unter dem Meer
Beitrag von: ozz am 15. Oktober 2012, 15:38:21
Magie, da muss ich gestehen, warte ich gerade auf MH+ Ideen. Ich wollte einzig die Namen der Zauberspr?che ?ndern, aber ein bisschen Abwechslung w?re ganz nett.

?h.... ??? ??? ???

(Zauber) Ein Hauch Elemente (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=4904.msg68502#msg68502)

Ich wollte sie mit einigen Erg?nzungen in mein Unterwasser Setting einbinden. Na da bin ich mal gespannt.

Kannst du ja immer noch gerne machen :)

Ist nur so als Tipp, dass du dir vllt. nicht an Eigenkreation die Finger wundtippst,
weil da in Zukunft auf jeden Fall noch was Gr??eres in die Richtung kommt ;)

So leicht kommst mir nicht davon ;)