Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Bruder Grimm am 23. Juli 2011, 22:41:53

Titel: Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 23. Juli 2011, 22:41:53
So, Leute!
Wie ich in diesem Thread (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2931.0) hier angek?ndigt habe, stelle ich nun Links zur Verf?gung, um sich erstes "preAlpha"-Material meiner Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt runterzuladen. Ich erwarte Feedback, denn es ist wahrscheinlich noch viel dran zu machen. Insbesondere Hintergrundmaterial ist einfach nur grob runtergeschrieben, wie's mir grad gut gefallen hat. Kann mir denken, dass es an vielen Stellen noch nach wirrem Gefasel klingt. Entsprechend freue ich mich da auch auf Fragen und Kritik zu den Hintergrundtexten. Wo scheine ich um den Brei zu reden, wo habe ich mich wohl zu sehr auf eine Information eingeschossen, wo tun sich L?cken, Ungereimtheiten und Fragen auf?
Das w?ren eigentlich so die Aufgaben, die ich gehofft hatte, in erster Linie mit einer Testspielgruppe anzugehen.
Nach wie vor gilt: Wer Interesse und M?glichkeit hat, an so einer Testgruppe mitzuwirken, kann mal im oben verlinkten Thread reinschaun und mit mir Kontakt aufnehmen.
Ansonsten m?chte ich diesen Thread hier daf?r nutzen, um die Kampagnenwelt in der Community zu diskutieren und weitere Entwicklungen vorzustellen.

Damit zu den Links:
Warlords DS Setting (https://www.dropbox.com/s/cj7eltgzqhlug6t/Warlords%20DS%20Setting%20Alpha.pdf?dl=0) stellt die Welt und das Setting vor, gibt einen ?berblick ?ber setting-spezifische Regeln, stellt die G?tter Etheriens (der Welt von Warlords) vor und beschreibt einige der bedeutendsten historischen Ereignisse, die die Welt gepr?gt haben.

Warlords DS Kulturen und V?lker (https://www.dropbox.com/s/6ph6sfylorqpc5b/Warlords%20DS%20Kulturen%20%26%20V%C3%B6lker%20Alpha.pdf?dl=0) ist sozusagen das Charakterwerk des Settings, stellt die 16 verschiedenen Kulturen und s?mtliche zu ihnen geh?renden V?lker vor. Au?erdem sind s?mtliche ganz speziellen und einzigartigen Kulturtalente aufgef?hrt.

Die Warlords DS Weltkarte (https://www.dropbox.com/s/0xhrcvqwrgjznyy/Warlords%20DS%20Weltkarte%20preAlpha.pdf?dl=0) ist einfach eine offizielle Weltkarte zum Spiel "Warlords Battlecry III" in die ich Beschriftungen f?r die einzelnen Regionen eingef?gt habe. Mehr ist noch nicht drin. Keine gr??eren St?dte, Landmarken etc. wobei ich dahingehend ohnehin nicht zuviel vorgeben m?chte. Au?erdem ist noch ein Fehler drin, Gharedlun liegt nicht da wo ich's eingezeichnet habe, sondern an dem roten See etwas westlich davon. Lausiger kleiner unbedeutender Fehler aber wahrscheinlich muss ich deswegen die ganze Karte noch mal machengrummelgrummelgrummel...

Warlords DS Landbeschreibung  (https://www.dropbox.com/s/ss3gg0tuklkre99/Warlords%20DS%20Landbeschreibung%20preAlpha.pdf?dl=0)enth?lt detaillierte Beschreibungen der Besonderheiten und Eigenheiten aller Regionen, die auf der Weltkarte eingezeichnet sind, und soll Inspirationen f?r das Spiel in den entsprechenden Regionen liefern.

Neu vom 08.03.2012:
Das neue Warlords DS Monsterwerk (https://www.dropbox.com/s/j6vwi61ouk5vjdp/Warlords%20DS%20Monsterwerk%20Alpha.pdf?dl=0) analysiert nicht nur das Bestiarium im Grundregelwerk aus der Perspektive des Warlor :ds:-Setting und schl?gt einige kleinere Ver?nderungen vor, die an einigen Kreaturen vorgenommen werden sollten, sondern bietet auch fast 100 neue Kreaturen, die sicherlich auch in anderen Kampagnenwelten Verwendung finden k?nnen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 29. Juli 2011, 12:12:18
Update:
Ich habe einige kleine ?nderungen an den Setting-Regeln vorgenommen und diese ins PDF eingepflegt. Der Link zur Setting-Beschreibung sollte bereits zu diesem ge?nderten PDF hinf?hren. Falls nicht, sollte hoffentlich dieser Link (http://dl.dropbox.com/u/13872317/Warlords%20DS%20Setting%20preAlpha.pdf) seinen Zweck erf?llen.

Ank?ndigung:
Zur Zeit in Arbeit: Das Warlords DS Monsterwerk I, das die verschiedenen Kreaturen des Bestiariums unter die Lupe nimmt und beschreibt, wie sich diese in die Welt von Warlords einf?gen und evtl. was f?r Modifikationen ich empfehle (Monsterwerk II wird Kampfwerte weiterer Monster und Gegner, die f?r die Warlords-Welt typisch sind, enthalten),
und ein erstes Einstiegsabenteuer in die Welt von Warlords, die vierteilige Mini-Kampagne Das Ornat von Thyatis, die auf der Insel der D?mmerung spielt. Dazu ist auch eine detailliertere Karte der Insel der D?mmerung geplant.

Der Sinn dieser Ank?ndigungen liegt in der Hoffnung mich damit selbst bei der Stange zu halten, und das "Versprochene" in absehbarer Zeit auch wirklich zu liefern.  ;)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: LordSeibrich am 05. August 2011, 22:57:44
Schade eigentlich, da? so wenig Interesse entgegengebracht wird.  :(
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 06. August 2011, 10:09:40
Das stimmt. Ein wenig Feedback w?rde mich schon freuen, und auch mehr motivieren weiterzumachen. Ich verstehe nat?rlich, dass das ganze Geschreibsel noch ziemlich wirr und unfertig klingt. Aber es ist ja auch noch im "preAlpha"-Stadium.
Und ich arbeite ganz allein da dran.  :(

Trotzdem will ich versuchen, eine Proberunde in der Warlords-Kampagnenwelt f?r den Dreieich-Con zusammenzustellen. Vielleicht weckt das ja ein bisschen Neugier.  :)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 11. August 2011, 17:38:12
Das n?chste Zubeh?r f?r WL :ds: ist (vorl?ufig) fertig und oben im Eingangspost verlinkt: Das Monsterwerk "1" !
Deswegen "1", weil noch eines folgen soll, in dem noch weitere Werte f?r Kreaturen, die in der Warlords-Spielserie aufgetaucht sind, vorgestellt werden.
Da allerdings ja schon ein erweiterndes "Creature Works" f?r DS 4 angek?ndigt wurde, warte ich damit erst, bis dieses erh?ltlich ist. Einige Kreaturen, die ich f?rs Warlor :ds:-Setting haben will, werden da bestimmt auch schon drinstehen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Backalive am 11. August 2011, 17:42:13
@Bruder Grimm
Zitat
...Da allerdings ja schon ein erweiterndes "Creature Works" f?r DS 4 angek?ndigt wurde, warte ich damit erst, bis dieses erh?ltlich ist...

Soso, ein "Creature Works".
Wo hast Du das denn erfahren?
Irgendwie scheint es hier  :ds: -Kan?le zu geben, die nicht so ohne weiteres zug?nglich sind.   :o
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 11. August 2011, 17:43:30
Irgendwo stand das doch...
So sehr kann ich mich nicht geirrt haben.
Moment, ich such's nochmal...
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 11. August 2011, 17:48:53
Hmm, ich dachte, ich h?tte so was am Rande erw?hnt gelesen, aber wo, kann ich grad nicht finden.
Sorry daf?r, dass ich hier so unsichere Behauptungen aufstelle.
Trotzdem: Mal schauen, was die Zukunft so bringt...
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: CK am 17. August 2011, 19:49:17
Meinste das (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2604.0;all)?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 17. August 2011, 20:58:24
Nein, ich glaub nicht (obwohl ich das zu meiner Ehrenrettung behaupten k?nnte  ;D).
Nee, ich hatte wohl irgendwas aus den Augenwinkeln gelesen, was ich so aufgefasst hatte, dass das "MonsterMash" bald auf DS4 konvertiert wird oder so...
Oder hattest du nicht mal was angek?ndigt bez?glich eines Werkes, in dem dann Vampire, Werw?lfe und so'n Zeug drin sein sollen?
Irgendwie sowas hatte ich noch im Hinterkopf...
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: CK am 19. August 2011, 15:14:47
Oder meinst Du diese Karten (http://www.dungeonslayers.net/2011/01/04/ds4-fanwerk-die-erste/)?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 19. August 2011, 15:46:21
Nee, ich dachte da k?m irgendwas mit neuen Monstern...
Ist ja auch egal. Hab mich wohl einfach geirrt. Kann ja passieren.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 19. August 2011, 15:50:38
Das hier (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2481.msg31160#msg31160) k?nnte ich im Hinterkopf gehabt haben. M?glicherweise habe ich in diese Aussage mehr reininterpretiert als beabsichtigt war.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 23. August 2011, 03:25:19
Das stimmt. Ein wenig Feedback w?rde mich schon freuen, und auch mehr motivieren weiterzumachen.

Ich lese es mir mal durch. Ich hab leider keine Ahnung von Warlord aber daf?r kann ich mich unvoreingenommen mit den Texten besch?ftigen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Tarin am 23. August 2011, 09:48:42
Ich bin jetzt erst dazu gekommen, mal reinzuschauen. Aber die Materialmasse wei? doch schon mal zu gefallen! Dunkelzwerge mit Mechan-Tick haben auch irgendwie was :D Also hau mal weiter rein!

Und wo hast du die Gegnerschablonen her? Ich hab bei Grenzberg auch ?fters mal ein paar Gegner und h?tte die gern im offiziellen  :ds: Look. Selbst gemacht oder irgendwo anders her bekommen?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Backalive am 23. August 2011, 10:03:43
Sorry. Ist nicht vergessen.
Hatte zwischenzeitlich nur keine Gelegenheit, mich n?her damit zu befassen.
Mu?te Dungeon f?r  :ds:-Runde vorbereiten. H?lt mich im Moment etwas in Beschlag.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 23. August 2011, 12:21:59
Eine Menge Spielbare V?lker, darunter  Golems(!), Minotauren und Dunkelzwerge mit Handfeuerwaffen.
Ein Alternatives Immersieg System.
Dazu noch eine Welt in der die Charaktere zu epischen Helden werden k?nnen.
Was will man mehr? ;D
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 23. August 2011, 12:39:57
Vieleicht habe ich es ?berlesen, aber Welchen Efeckt haben Immersiege im (nichtmagischen) Fernkampf?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 23. August 2011, 15:37:14
Ich lese es mir mal durch. Ich hab leider keine Ahnung von Warlord aber daf?r kann ich mich unvoreingenommen mit den Texten besch?ftigen.
Genau von jemandem wie dir kann ich ja auch gerade Feedback gebrauchen. Du kannst mir unvoreingenommen sagen, wie ich das Setting pr?sentiert habe, ob es verst?ndlich und nachvollziehbar ist f?r jemanden, der es nicht kennt, und wo sich noch Verst?ndnisl?cken zeigen k?nnten.

Und wo hast du die Gegnerschablonen her? Ich hab bei Grenzberg auch ?fters mal ein paar Gegner und h?tte die gern im offiziellen  :ds: Look. Selbst gemacht oder irgendwo anders her bekommen?
Hab ich selbst gemacht. Sind im Prinzip einfach nur entsprechend bearbeitete Word-Tabellen. Icons einf?gen, hinter Text bringen etc. Ein offizielles Template w?r nicht schlecht, weil mir bei meinem zurechtgebastelten einiges ein bisschen schief vorkommt, aber so geht's erst mal auch.

Vieleicht habe ich es ?berlesen, aber Welchen Efeckt haben Immersiege im (nichtmagischen) Fernkampf?
Das kommt auf den Schadenstyp der Waffe an, dann entspricht es den Schlagen-Krits. Ich m?sste vielleicht mal eine kleine Tabelle entwerfen, die jeder Waffe ihren Schadenstyp zuordnet, aber das meiste kann man sich auch denken. Pfeile entsprechen Stich, Schleuderkugeln Hieb, Wurf?xte Klinge. Den Fernkampf-Spalten-Effekt m?sste ich vielleicht auch nochmal n?her definieren. Vielleicht, dass geworfene Klingen nur auf Gegner in einer Linie weiterspalten k?nnen (oder eben auf den getroffenen selbst.)

?brigens habe ich das Warlor :ds:-Setting grade nochmal ein wenig upgedatet. Die "GEI 0 hei?t nicht geistlos"-Regel rausgenommen (welche Monster wirklich geistlos sind und welche nicht, ist im Monsterwerk definiert), Geistesimmunit?t kann mit einem Immersieg ?berwunden werden, und die Heldenklassen-Sonderregeln haben noch einen kleinen Einleitungstext bekommen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 23. August 2011, 16:00:01
Vieleicht habe ich es ?berlesen, aber Welchen Efeckt haben Immersiege im (nichtmagischen) Fernkampf?
Das kommt auf den Schadenstyp der Waffe an, dann entspricht es den Schlagen-Krits.
Alles klar.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 02. Oktober 2011, 11:21:44
Update im V?lker und Kulturen!!!
Kleine Anpassung zur Spielbarkeit von Untoten. Unter anderem, weil mir selbst die Frage gekommen: Kann man untote SC eigentlich wiederbeleben? Antwort in Warlor :ds:: Ja, aber nur, wenn der Charakter, der die Wiederbelebung vornimmt, mindestens einen Rang im Talent Nekromantie hat. Nur dann verf?gt er ?ber die Kenntnisse, Lebenskraft zur?ck in einen untoten K?rper flie?en zu lassen und dabei die Erinnerungen des wiederzuerweckenden Charakters zu erhalten.
Au?erdem Totalver?nderung des Untoten-Kulturtalents Erinnerungen. Kam mir in der vorherigen Version irgendwie unfair vor...
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Germon am 02. Oktober 2011, 14:42:32
...Nur dann verf?gt er ?ber die Kenntnisse, Lebenskraft zur?ck in einen untoten K?rper flie?en zu lassen und dabei die Erinnerungen des wiederzuerweckenden Charakters zu erhalten..
Erinnert mich frappierend daran:

ab 01:40 min
http://www.youtube.com/watch?v=i99jMtnE4vw (http://www.youtube.com/watch?v=i99jMtnE4vw)
 ;D



Wie es dazu kam?
http://www.youtube.com/watch?v=QSFDR8kmbM0&feature=related (http://www.youtube.com/watch?v=QSFDR8kmbM0&feature=related)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: TodesPetersilie am 02. Oktober 2011, 22:28:45
Also: Nach erstmaligem ?berfliegen muss ich sagen, dass die Reichhaltigkeit der V?lker mich als erstes regelrecht erschlagen hat. Ich werde es trotzdem mal in meiner Gruppe spielen. Mir gef?llt es doch ganz gut, vor allem, da ich einwenig Abwechslung mag. Da ich das Spiel nie gespielt habe fehlen mir aber doch ein par Anregungen. Die werden hoffentlich kommen wenn ich es genauerlese. Falls das nicht eintrifft werd ich wohl auf eine Ritterabenteuer zur?ckgreifen, was ich geschrieben habe, oder ich mache ein Abenteuer um eine Gruppe von Untoten, die sich von ihrem Aufseher gtrennt haben.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 03. Oktober 2011, 11:46:06
...Nur dann verf?gt er ?ber die Kenntnisse, Lebenskraft zur?ck in einen untoten K?rper flie?en zu lassen und dabei die Erinnerungen des wiederzuerweckenden Charakters zu erhalten..
Erinnert mich frappierend daran:

ab 01:40 min
http://www.youtube.com/watch?v=i99jMtnE4vw (http://www.youtube.com/watch?v=i99jMtnE4vw)
 ;D

Nah dran, wobei diese Regelung ausdr?cklich das Wiedererwecken verstorbener Untoter betrifft. Generell sind ja fast alle Untoten im Warlords-Setting mit einer gewissen Intelligenz ausgestattet, selbst die, die mit Skelett/Zombie erwecken belebt wurden. Nur haben diese dann keine oder nur bruchst?ckhafte Erinnerungen an ihre Existenz vor der Belebung (letzteres wird mit dem Kulturtalent Erinnerungen ausgedr?ckt).  Zur Wiederbelebung eines untoten Charakters sind diese Zauber also ungeeignet.
Nur der Zauber Wiederbelebung bringt einen Charakter mitsamt seinen Erinnerungen wieder ins Leben. Die Leiche eines Untoten w?rde der Zauber in diesem Setting aber als lebende Person wiederbringen (vorausgesetzt nat?rlich, der Charakter war nicht l?nger als W20 Tage tot - inklusive Untotendasein!).
Das Talent Nekromantie erlaubt jedoch,  per Wiederbelebung die Erinnerungen eines Untoten zur?ckzubringen und seinen K?rper im untoten Zustand wiederherzustellen. Vorausgesetzt der Untote war nicht l?nger als W20 Tage (vollst?ndig) tot.
Skelett/Zombie erwecken auf einen vormals untoten (und jetzt ganz toten) K?rper anzuwenden, erzeugt einen ganz normalen Standard-Untoten ohne die Erinnerungen des Charakters, dem der K?rper mal geh?rte.

Also: Nach erstmaligem ?berfliegen muss ich sagen, dass die Reichhaltigkeit der V?lker mich als erstes regelrecht erschlagen hat.

Vielleicht hilft es, das eher als Optionen zu betrachten. Man muss ja nicht gleich alles zulassen/anbieten.  ;)
Zitat
Da ich das Spiel nie gespielt habe fehlen mir aber doch ein par Anregungen. Die werden hoffentlich kommen wenn ich es genauerlese.
Ich hoffe, dass dir die Landbeschreibungen noch ein paar Anregungen bieten. Daf?r sind sie gedacht. Was halt leider noch fehlt, sind ein paar zentrale Orte, gro?e St?dte, wichtige Ruinen etc. Da muss ich selbst noch ein bisschen was zusammenpfriemeln. Nat?rlich hat jeder SL einen Freibrief, sich selbst entsprechende Orte auszudenken, aber folgen sollen noch ein paar Regionalkarten, eine ?berarbeitete Weltkarte (mit eingezeichneten Gro?- und Hauptst?dten), Abenteuer spezeiell f?r Warlor :ds: und eine Liste historischer magischer Gegenst?nde (jeweils mit einer kleinen Geschichte, die als Inspiration f?r Questen um diese Gegenst?nde dienen sollen.)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 13. November 2011, 14:31:20
Kleines Update in V?lker & Kulturen: Wald- und Hochelfen-Kulturtalent Elkors Balsam komplett ge?ndert.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 27. November 2011, 21:36:15
Grundlegendes Update im V?lker & Kulturen: Talentzugangsstufen angepasst und viele Kulturtalente gr?ndlich ?berarbeitet, einige sind weggefallen, einige zusammengefasst, einige ausgebessert und interessanter gestaltet etc.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 10. Januar 2012, 18:35:12
Vielleicht bin ich jetz schon zu Sp?t aber das Setting hatte eine sehr Inspirierende Wirkung auf mich.
Da hab ich mal nen Schriftzug gebastelt.

Textur wie Sand, Metall, Blut usw. sind nachtr?glich einbaubar.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 10. Januar 2012, 19:04:56
Vielleicht bin ich jetz schon zu Sp?t aber das Setting hatte eine sehr Inspirierende Wirkung auf mich.
Da hab ich mal nen Schriftzug gebastelt.

Textur wie Sand, Metall, Blut usw. sind nachtr?glich einbaubar.

Cool!
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Backalive am 10. Januar 2012, 19:14:09
Also der Schriftzug ist der Hammer.
Echt von Dir selbst entwickelt? Respekt.

Was das Setting anbelangt, mu? ja nichts ?bers Knie gebrochen werden. Es kann genauso gut sein, wenn sich was langsam entwickelt.
Die Welt ist recht komplex. Da ist es m?glicherweise sinnvoll, eine geeignete Gelegenheit abzuwarten, bevor man einen spielerischen Einstieg darin wagt.  :)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Helmron am 10. Januar 2012, 19:18:55
Also der Schriftzug ist der Hammer.
Echt von Dir selbst entwickelt? Respekt.

Was das Setting anbelangt, mu? ja nichts ?bers Knie gebrochen werden. Es kann genauso gut sein, wenn sich was langsam entwickelt.
Die Welt ist recht komplex. Da ist es m?glicherweise sinnvoll, eine geeignete Gelegenheit abzuwarten, bevor man einen spielerischen Einstieg darin wagt.  :)
WarlorDS steht auch auf meiner "To Play Liste".
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 10. Januar 2012, 19:21:42
Zu 90% Selbstgemacht nat?rlich hatte ich ein weniger sch?nes Grundger?st.

Der Schriftzug ist mir noch zu Rund ich mach ma bei Gelegenheit noch ne 2te Version und Experimentier aweng mit den Texturen rum wenn jemand Vorschl?ge und Ideen hat ich bin f?r alles offen allerdings nutze ich nur das Kostenlose GIMP.

Also das Setting scheint mir sehr Brachial zu sein und sowas Mag ich ja  ;D.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Germon am 10. Januar 2012, 20:27:22
Ich hatte ja beim Dreieich Con schon Gelegenheit das Setting kennenzulernen.
War schon recht unterhaltsam.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 10. Januar 2012, 21:01:03
Von den V?lkern & Kulturen her gef?llts mir schon mal sehr gut vor allem das es auch Anti-Helden gibt wie die Untoten usw.

Untoter-Nekromant Namens Paradoxian ^^

Wenn ich DS nicht erst seid ein paar Tagen kennen w?rde dann w?rd ich mir glatt was eigenes Basteln.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Backalive am 10. Januar 2012, 23:54:46
Wenn ich DS nicht erst seid ein paar Tagen kennen w?rde dann w?rd ich mir glatt was eigenes Basteln.

Das eine schlie?t das andere nicht aus.  :)

Andererseits gibt es schon zahlreiche Settings verschiedenster Art, die auch mit 'Dungeonslayers' bespielt werden k?nnen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 11. Januar 2012, 00:40:59
Hmm ist es eigentlich ok wenn ich die Grafiken hier in den Thread einstelle?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 11. Januar 2012, 10:53:42
Hmm ist es eigentlich ok wenn ich die Grafiken hier in den Thread einstelle?

Aber selbstverst?ndlich! Gef?llt mir ?brigens sehr gut. Logo/Schriftzug oder sowas waren von meiner Seite noch gar nicht geplant. Vorl?ufig h?tte ich ansonsten irgendwas mit der klassischen Warlords Battlecry-Schriftart (Morpheus hei?t die) zusammengebastelt oder mich an den Spielh?llencovers orientiert. Aber ich glaube, das h?tte langweiliger ausgesehen.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 11. Januar 2012, 16:39:31
@Bruder Grimm also wenn du was brauchst was in Richtung Logo usw. geht dann Helf ich gern.
Hier ist ma was Up to Date Vorschl?ge und ?nderungsbsp. sind nat?rlich Wilkommen.

@All Thx f?r das Lob
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 11. Januar 2012, 17:07:00
Wie machst du das eigentlich? Also, mit was f?r 'nem Programm? Ist das sehr aufw?ndig? Oder malst und scannst du das etwa?

Kannst du die Umrandung etwas kantiger machen? Sieht cool aus, aber vielleicht ein bisschen zu weich und abgerundet.

Edit: Oh, und Blutspritzer auf den Spitzen vom W, L und S!? :)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 11. Januar 2012, 17:13:18
Ich benutze nur GIMP und Word...ja Word ^^
Word hat ein paar Grafik beabeitungsfunktionen die mit GIMP auch gehen w?rden aber nicht so schnell daher strg-C und V ^^

Die "Umrandung ist eigentlich ein Stk "W?stenboden", vertrocknete Erde odg. daher die runden "Ecken" es steht f?r entbehrungen genauso wie ich die Metallstruktur des Schriftzuges Sinnbildlich f?r die K?lte und H?rte des Settings verwendet habe sofern ich das Setting nicht vollends mi?verstanden habe!?

Edit: Ok es ist also Hart, D?ster, Brutal und Blutig ^^
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: CK am 11. Januar 2012, 18:15:23
Der Font an sich ist selbst gemacht?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 11. Januar 2012, 18:23:00
ja zu 90% ich hatte wie gesagt eine Basis aus viereckigen Buchstaben.
Es ist allerdings kein Font ich habe nur diese Buchstaben die ich im Logo verwnde.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 12. Januar 2012, 15:21:19
So hier mal die Gew?nschte Version von Bruder Grimm ... mit Blut!
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Backalive am 12. Januar 2012, 16:56:11
Sehr starke Logos. Eindrucksvoll. Bringen irgendwie eine Heavy-Metal-Flair in die Stimmung.

Wenn Du das mit Gimp vorarbeitest, sch?tze ich mal, da? Du Dich mit dem Programm leidlich gut auskennst.  :)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Myridian am 12. Januar 2012, 17:04:53
Danke f?r das Lob...ja ich bin ein Metalhead ^^ und irgendwie wirkt sich das auf alles aus was ich mache.

Naja ich bin kein Profi was GIMP angeht aber ich Entwickel mich stetig weiter und entdecke immer wieder neue m?glichkeiten in GIMP.
Am l?ngsten hab ich komischerweise f?r das Bauen der eigentlichen Buchstaben gebraucht ;D .
Titel: WarlorDS-2-Alpha
Beitrag von: Bruder Grimm am 17. Januar 2012, 15:06:10
Nach und nach werde ich das Warlords Dungeonslay-Material nun allm?hlich zu Alpha-Status erkl?ren. Das hei?t, die gr?bsten Schwierigkeiten und Unklarheiten sind erkannt und ausgemerzt und das Design wird langsam nachbearbeitet.
Die ersten zwei Quellenwerke, Setting und V?lker und Kulturen, habe ich mittlerweile auf Alpha-Stand gebracht, und die Links im Eingangspost dieses Threads verlinken nun darauf.

Hope you like it! 8 )
Titel: Seht euch mein Werk an!
Beitrag von: Bruder Grimm am 08. März 2012, 23:08:54
Endlich hab ichs geschafft! Es ist fertig, das komplette Warlords Dungeonslay Monsterwerk! (Und gleich auf Alpha-Status erkl?rt  ;D )
Beinahe 100 neue Kreaturen, 42 Seiten und noch einige kleine Extras zum Thema Kreaturen in Etherien, wobei die Mehrheit dieser Kreaturen bestimt auch allgemein f?r alle Dungeonslayers-Welten interessant sein k?nnten (zumindest im Fantasy-Genre.)
Also, das Ding ist im Eingangspost zu diesem Thread verlinkt und voll mit Schwertfutter, egal ob man die B?sen oder die Guten spielt.
Insbesondere w?rde mich interessieren, wie informativ ihr die kurzen Beschreibungstexte findet. Ich selbst hab ja die Bilder im Kopf, da kann es schon sein, dass ich es selbst nicht merke, wenn ich ein Beschreibung nicht ganz r?berbringe.

(Der Post-Titel ist ?brigens die Catchphrase vom Untoten-Helden in Warlords Battlecry, nur so nebenbei  :D )
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: MH+ am 08. März 2012, 23:56:43
@BG: Kannst du noch einen Anhang mit "Gegner nach GH" in die PDF beif?gen...? Finde so etwas bei Monsterb?chern immer sehr n?tzlich.
Ansonsten lese ich mir mal die Dinger beizeiten durch und gebe Feedback ab.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 09. März 2012, 11:11:56
Kein Problem! Hatte eh schon selbst diesen Gedanken.
M?sste jetzt im verlinkten PDF drin sein. :)

Allerdings muss ich sagen spuckt die GH-Formel teilweise echt merkw?rdige Werte aus. Zum gr??ten Teil machen sie zwar Sinn, aber bei einigen habe ich echt Zweifel. Krassestes Beispiel meiner Meinung nach: Vergleich Hochelf-Waldelf. Der Waldelf hat nur eine um 1 niedrigere LK, einen um 4 h?heren (!) Schie?en-Wert und um 1 h?heren EP-Wert - und trotzdem spuckt die Formel beim Hochelf eine GH von 7 aus (ich hab sie schon willk?rlich auf 5 gesenkt), und beim Waldelf nur eine von 2!
Ich kann mir das nicht erkl?ren  :D
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: dargndorp am 09. März 2012, 11:45:07
Deine Berechnung der GH scheint falsch zu sein.

Ein Gegner, dessen Prim?rangriff Schiessen ist, m?sste nach folgender Formel berechnet werden:

GH :kw6: =  :ds: + (Abwehr-12)/2+(Schiessen-12)/2

wobei :ds: = (F?higkeiten/10)+LK/23-(GA/4)

F?r die Resistenz w?rde ich maximal 5 P?nktchen ansetzen, vielleicht sogar 0.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 09. März 2012, 13:22:02
Aah, dann wei? ich jetzt glaube ich, wo der Fehler liegt.
Ich werde das alles nochmal neu berechnen und sage dann bescheid, wenn die GHs upgedatet sind.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 09. März 2012, 16:14:52
OK, ich hab jetzt alles nochmal nachgerechnet, aber es hat tas?chlich nicht viel ge?ndert. W?rde sich fast nicht lohnen, die ?nderungen in der PDF einzubauen  :-X
Aber das Waldelf/Hochelf-Problem hat sich zumindest mal ausgeglichen.

Trotzdem kommen mir die GH-Werte immer noch absurd hoch vor. Kann mal jemand, der die Formel hat, die Werte vom Ork aus dem Bestiarium eingeben? Wenn da was um die 6,5 rauskommt, mache ich mit der Formel wohl doch nix falsch.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: dargndorp am 09. März 2012, 16:35:05
Stets zu Diensten.

Der Ork aus dem Buch hat als Prim?rangriff lediglich Schlagen. Formel daf?r ist

GH :kw5: =  :ds: + (Abwehr-12)/2+(Schlagen-12)/2

Allerdings ist der Ork insofern buggy, da? er nur Ini 6 haben sollte. ?ndert aber nix an der GH.

Und, um Fragen abzuwehren: ich habe in einem nicht?ffentlichen Teil des Forums die ganzen Formeln wunderbar zusammengedr?selt. Warte nur auf CKs Feedback, bevor ich das rausrotze.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 09. März 2012, 17:26:29
Prim?rangriff?! Ein Ork hat einen Schlagen- und einen Schie?en-Wert, also zwei Angriffsarten. Wo kommt denn da eine Unterscheidung zwischen Prim?r- und Sekund?rangriffen zum Tragen?

Die Formel, die ich benutze, ist ?brigens diese hier (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2409.msg30239#msg30239).

Gut, nehmen wir den Hobgoblin. Da erreiche ich eine GH von 8,83 (~ 9). Wende ich die Formel falsch an? :(
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: dargndorp am 09. März 2012, 17:48:02
Du hast recht, der Ork hat zwei verschiedene Prim?rangriffe, Schlagen und Schiessen. Ergo auch ne andere Formel :-)

Zitat
Wo kommt denn da eine Unterscheidung zwischen Prim?r- und Sekund?rangriffen zum Tragen?

Das ist im Endeffekt die Kl?rung die mir von CK noch fehlt.

Probieren wir mal den Hobgoblin (auch ein Schlagen/Schiessen-Gegner):

GH :kw5: :kw6: = :ds: + (Abwehr-12)/3+(Schlagen-12)/3+(Schiessen-12)/3
Wobei :ds: wie immer = (F?higkeiten/10)+LK/23-(GA/4)

Also:

GH :kw5: :kw6: =  (F?higkeiten/10) + LK/23 - (GA/4) + (Abwehr-12)/3 + (Schlagen-12)/3 + (Schiessen-12)/3
Daraus folgt
GH :kw5: :kw6: =  10/10            + 24/23 - 0/4    + (18-12)/3     + (15-12)/3       + (10-12)/3
und daraus wiederum folgt
GH :kw5: :kw6: =  1                + 1,04  - 0      + 2             + 1               + -0,66
und deswegen ist
GH :kw5: :kw6: =  4,36, gerundet 4


Gegencheck, Regelwerk sagt auch 4, alles in Butter.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 09. März 2012, 18:50:30
Ach so f?r "EP-Wert" werden die EP NUR f?r die F?higkeiten eingesetzt. Und ich setz da immer den Gesamt-EP-Wert ein.
Ansonsten mache ich alles genau so...

Edit: K?men da auch die EP- f?r die Zauberzugangsstufe mit rein, oder sonst noch irgendwas? Oder wirklich nur die reinen F?higkeits-EP?
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: dargndorp am 09. März 2012, 18:56:52
Mach dir nix draus - ich habe bei dem Gefummel auch schon gerne mal den ?berblick verloren.
Titel: UPDATE!!! Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 15. Juli 2013, 16:30:50
Es gibt ein neues Update!!!
Und zwar den Kulturen & Völker-Band (bereits verlinkt im Eingangspost.)

Wesentliche Änderungen:
°Die Kulturen sind jetzt alphabetisch geordnet. So lassen sie sich leichter finden
°Vier(!) neue Kulturen sind hinzugekommen: Die Gnolle, die Goblins, die Berührten (gute Untote) und die Diraqiner (so eine Art arabische Menschenkultur)
°Entsprechend gibt es neue Kulturtalente
°Und einige Kulturtalente wurden überarbeitet
Titel: Warlords Dungeonslay: Gesinnungssystem?
Beitrag von: Bruder Grimm am 01. Oktober 2013, 11:48:19
Im Moment denke ich über eine Art Gesinnungssystem für WarlorDS nach. Dieses soll allerdings keine "Verhaltensvorgabe" darstellen, sondern lediglich eine generelle Erklärung, wie ein Charakter in der Welt von WarlorDS zu verstehen ist.
Dabei gibt es die Gesinnungskomponenten gut/böse und Held/Schurke.

Gut/böse beschreibt die generelle moralische Einstellung des Charakters, nicht (notwendigerweise) eine Voraberklärung darüber, wiesich der Charakter verhält! Die Grenzen sind fließend, deswegen gibt es keine Neutralität. Die Grauzonen werden von den Seiten der Gesinnungskomponente abgedeckt.
Gute Charaktere sind in der Regel hilfsbereit gegenüber Schwächeren, gnädig gegenüber Unterlegenen, und sie lehnen unnötige Grausamkeit ab.
Böse Charaktere sind in der Regel egoistisch und auf ihren Vorteil bedacht, und sie haben generell wenig Mitleid für Schwächere übrig. Häufig erfreuen sie sich auch am Leid anderer.

Held/Schurke beschreibt die Einstellung des Charakters zu seiner Kultur. Diese Komponente ist normalerweise ziemlich eindeutig zu bemessen.
Ein Held akzeptiert seine Kultur, lebt in ihr, mit ihr, von ihr, und für sie. Er versteht sich als Teil seines Volkes und betrachtet somit Vorteile und Bedrohungen für seine Kultur ebenso als Vorteile und Bedrohungen für sich selbst.
Ein Schurke lehnt seine Kultur ab. Er ist ein Ausgestoßener oder Außenseiter, vielleicht sogar ein Rebell. Es kann sein, dass er in seiner Kultur lebt, aber nur solange sie ihm Vorteile bringt. Ein Interesse daran, sie zu fördern, hat er nicht.
Letztlich spielt die Grundgesinnung der Kultur noch eine gewisse Rolle für den Platz des Charakters in der Welt, ob sie eher gute Charaktere akzeptiert, eher böse, oder beide (im Gegensatz zu Charakteren können Kulturen neutral sein!)

Ein guter Held ist also im Prinzip ein klassischer Spielercharakter, der Leuten in Not hilft und böse Monster bekämpft. Er ist der typische Held einer guten Kultur, wobei es sich um einen aufrechten Recken handeln kann, aber ebenso um einen listigen Dieb oder einen brutalen monsterschnetzelnden Barbaren. Wesentlich ist, dass er seine Kultur unterstützt und dass er Unschuldige eher in Ruhe lässt.
Auch in einer bösen Kultur kann man solche Charaktere finden. Diese lehnen es zwar ab, Schwächere zu quälen oder zu unterjochen, und überlassen so etwas eher anderen. Aber sie tun alles andere, worin sie einen Vorteil für ihre Kultur sehen. Häufig finden sie ihre Bestimmung als Abgesandte und Diplomaten, die mit Charakteren anderer - auch guter - Kulturen zusammenarbeiten, um zu zeigen, dass die eigene Kultur "doch nicht so schlecht ist".

Ein böser Held dagegen tut alles für seine Kultur, egal wie grausam und unmoralisch es sein mag. Dies sind die typischen Helden böser Kulturen, die analog zu guten Helden ausziehen, um Feinde ihres Volkes zu bekämpfen und dabei gerne mal ein Exempel statuieren. Sie scheuen auch nicht davor, verzweifelte Aufständische ihrer "gerechten Strafe" zuzuführen. Aber auch ein intriganter Dunkelelf, der sich durch Meuchelmord und Verrat in der Hierarchie seiner Gesellschaft nach oben befördert, ist faktisch ein böser Held. Auch wenn er einzelne Mitglieder seiner Kultur hintergeht und ermordet, akzeptiert er doch damit seine Kultur als ganzes und tut das letztlich, weil er davon überzeugt ist, dass er in einer hohen Position gut für sein Volk sei.
Solche Intriganten findet man auch als böse Helden in guten Kulturen, aber viele solcher Charaktere sehen sich auch als Agenten, geradezu als Märtyrer, die sich und ihre Seele aufopfern, indem sie sich für ihre Kultur die Hände an Dingen schmutzig machen, die einfach getan werden müssen.
Ein Inquisitor der Ritter-Kultur wäre dafür ein Beispiel.

Ein guter Schurke ist zwar in seiner Kultur generell ein Krimineller, aber einer, der sich einen gewissen Anstand bewahrt. Zumindest ist er kein Plünderer, der Schwächere ausraubt. In einer guten Kultur entspricht er meist dem Typus des ehrenwerten Banditen oder Gentleman-Gauners. Er hat für seine Kultur, ihre Hierarchien und Gesetze nicht viel übrig und folgt lieber seinem eigenen Weg, wobei er durchaus bereit ist, in Not geratenen zu helfen.
Häufig sind gute Schurken aber auch Ausgestoßene böser Kulturen, die sich von ihrem Volk abgewandt haben, es vielleicht sogar gezielt bekämpfen, weil sie seine bösen Taten und herzlose Art verabscheuen.

Für einen bösen Schurken spielt es eine geringe Rolle, ob er aus einer guten oder bösen Kultur kommt. Er ist eine Abscheulichkeit für alle Völker, ein Abtrünniger aus seiner Kultur und eine Gefahr für alle Schwächeren. Er kann zwar in seine Kultur integriert erscheinen, ist dann aber meist ein Verbrecher ohne Ehre, durchaus auch möglicherweise ins organisierte Verbrechen involviert.
Das klassische Bild ist das eines marodierenden Banditen, der zwar durchaus mit Angehörigen seines Volkes zusammenarbeitet, aber das lediglich zum eigenen Vorteil. Somit sind auch Banden orkischer Plünderer nichts weiter als böse Schurken, im Gegensatz zu orkischen Überfalltrupps aus Kor, die böse Helden wären.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Antariuk am 01. Oktober 2013, 12:19:23
Im Prinzip also eine 2x2 Matrix für Gesinnung? Das ist überschaubar und griffig und hält sich nicht mit unnötigen Sachen wie Neutralität auf :)

Zitat
Die Grauzonen werden von den Seiten der Gesinnungskomponente abgedeckt.
Was genau meinst du damit?

Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Waylander am 01. Oktober 2013, 13:43:37
Grundsätzlich eine gute Aufteilung. Einfach und übersichtliche. Mir gefallen auch die Bezeichnungen Held/Schurke sehr gut.

Aber es stellt sich die Frage, wozu dienen die Gesinnungen?
DS hat so gesehen ja nur zwei Gesinnungen, die durch Talente dargestellt werden: Diener des Lichts und Diener der Dunkelheit
Alle weiteren Abstufungen (rechtschaffen, chaotisch, neutral bzw. Held oder Schurke) bestimmt der Spieler durch sein Rollenspiel.
Damit hat der Spieler die Freiheit seinen Charakter selbst zu gestallten, ohne eine spezielle Gesinnung wählen zu müssen.

Anderseits kann ein solches Konzept einen Anreiz zu glaubwürdigen Rollenspiel bieten, dann sollte es aber z.B. durch zusätzliche EP oder einsetzbare Bonuspunkte, wie Zwistpunkte oder Ego-Punkte honoriert werden.

Ich fand den Ansatz der "Pfade" bei The Shadows of Yesterday ganz interessant.
http://www.tsoy.de/tsoy.html#beschreibung-der-pfade (http://www.tsoy.de/tsoy.html#beschreibung-der-pfade)
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 01. Oktober 2013, 16:27:39
Zitat
Die Grauzonen werden von den Seiten der Gesinnungskomponente abgedeckt.
Was genau meinst du damit?
Na ja, einfach nur, dass ich Neutralität für überflüssig halte. Die Graubereiche zwischen "ich tu doch keinem was" und "aber andere sind mir eigentlich ziemlich egal" werden je nach Tendenz ebenfalls als gut und böse eingeordnet.
Heißt, böse reicht von "Ist doch nicht mein Problem" bis "Ich will die Seelen unschuldiger Kinder fressen!"
So in etwa.
Grundsätzlich eine gute Aufteilung. Einfach und übersichtliche. Mir gefallen auch die Bezeichnungen Held/Schurke sehr gut.

Aber es stellt sich die Frage, wozu dienen die Gesinnungen?
Im Wesentlichen nur dafür, das Verhältnis des Charakters zur Welt und zu anderen Charakteren zu bestimmen, also beispielsweise, um abzuschätzen, ob zwei verschiedene Charaktere grundsätzlich zusammenarbeiten würden.
Es ist ein rein settingbezogenes Gesinnungssystem, das sich durch die Existenz der vielen verschiedenen Kulturen Etherias ergibt. Mit Verhalten soll das gar nich mal so viel zu tun haben, sondern bloß mit einer Grundeinstellung.
Hat man zum Beispiel eine Gruppe aus einem Dunkelelfen, einem Pixie, einem Ork und einem Ritter, würde die Gesinnung anzeigen, wie (und ob überhaupt) diese Charaktere zusammenarbeiten würden.
Es könnte eine gute Gruppe sein mit dem Pixie und dem Ritter als guten Helden, dem Dunkelelfen als Abtrünnigen seines Volkes (guter Schurke), und dem Ork als Abgesandten aus Kor, der außerhalb seiner Heimat nach Bündnismöglichkeiten sucht (guter Held einer bösen Kultur).
Oder eine böse Gruppe mit dem Dunkelelfen als bösen Helden, dem Pixie entweder als abtrünnige Fee (böser Schurke) oder als böser Held, der einen Vorteil im Bündnis mit Dunkelelfen sieht, einen gierigen gildinischen Ritter (böser Held) und ein von der Gruppe als Söldner gedungener Ork-Schläger (böser Schurke).
Titel: UPDATE!!! Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 27. Oktober 2013, 15:17:43
Mal wieder ein Update. Völker und Kulturen wurde nochmal gründlich überarbeitet. Dabei sind wieder mal ein paar Talente zum Teil grundlegend verbessert™ worden.
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Sphärenwanderer am 27. Oktober 2013, 23:54:25
Oh Gott, was hast du denn da alles an Material zusammengetragen?!  :o Die Texte kommen alle von dir? Das wird ja Ewigkeiten dauern, sich da durchzuwühlen. Macht alles einen richtig guten Eindruck!
Titel: Antw:Warlords Dungeonslay Kampagnenwelt
Beitrag von: Bruder Grimm am 28. Oktober 2013, 10:25:22
Oh Gott, was hast du denn da alles an Material zusammengetragen?!  :o Die Texte kommen alle von dir? Das wird ja Ewigkeiten dauern, sich da durchzuwühlen. Macht alles einen richtig guten Eindruck!
Dankeschön!  :) Ja, die Texte sind alle von mir. Ich werkel da aber auch schon seit 2 oder 3 Jahren dran.
Mittlerweile arbeite ich sogar schon an einer englischen Übersetzung.
Ich hoffe, dass es zumindest Spaß machen wird, sich durch das Material durchzuwühlen.
(Ich muss mich noch mal an die Settingregeln machen. Die gehören nochmal gründlich überarbeitet. Ich habe vor allem vor, die kritische-Treffer-Regeln wegzulassen und statt dessen slayende Würfel zum Standard zu erklären oder so.)