Slayerforum

Rollenspiel => Dungeons, Vaults & Raumstationen => Thema gestartet von: CK am 22. November 2008, 15:33:52

Titel: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 22. November 2008, 15:33:52
Dungeons zusammenklicken, abspeichern und hochladen:

Ye Olde Map Maker (http://yeoldemapmaker.com/) - Online Kartenerstellung

Random Dungeon Map Creator (http://www.gozzys.com/article.php?cm_id=8) - Online Kartenerstellung

Demonweb Dungeon Creator (http://www.bin.sh/gaming/tools/dungeon.cgi) - Online Kartenerstellung

E-Adventure Tile Organizer (http://www.rpgobjects.com/etile/tile_frame.php) - Online Dungeontiles zusammen klickern

Dungeon Crafter III (http://www.dungeoncrafter3.com/) - Freeware Software
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: anouphagos am 27. November 2008, 10:24:43
Moin,

gibts so ne Software auch f?r richtige Betriebssysteme oder nur f?r Windows? Wenn ich Zeit finde, probiere ich mal aus, ob das mit Wine funktioniert.

Gru
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 27. November 2008, 11:14:44
gibts so ne Software auch f?r richtige Betriebssysteme oder nur f?r Windows?
Hehe, kA. Weiss nicht mal, was es da im Mac-Bereich gibt. Selber wurde ich immer nur f?r Windoofs f?ndig, habe aber auch nicht f?r andere Betriebssysteme gesucht.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Eltharian am 02. Januar 2009, 17:54:11
Gr?? Gott,

mh das sind ja "nur" Edditoren f?r Dungeons, wei? jemand ob es sowas auch f?r das erstellen von Landkarten/K?nigreiche gibt? Schonmal danke im vorraus.

euer Eltharian
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 03. Januar 2009, 02:44:04
Du meinst jetzt Tools zur Landkartenerstellung oder Tools, die Wert f?r Nationen (Einwohnerzahl etc.) ausw?rfeln?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Eltharian am 03. Januar 2009, 13:26:25
Hey, ja ich meine Landkartenerstellungs-Tools.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 03. Januar 2009, 14:51:11
Also es gibt einige Tutorials, wie man mit diversen Grafikprogrammen sch?ne Landkarten zaubert, ein Tool, dass einem die Arbeit abnimmt ist mir nicht bekannt, es sei denn Du verwendest sowas wie Hexmapper (erstellt Hexkarten ? la hier (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=53.msg303#msg303)) oder CC3 (http://www.profantasy.com/products/cc3.asp), letzteres kostet allerdings.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Eltharian am 04. Januar 2009, 03:25:42
Danke, Hexmapper war ne gute idee.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Stargazer am 23. Februar 2009, 14:41:39
Ich kann CC3 nur w?rmstens empfehlen. Das Programm ist nicht ?berm??ig teuer aber verdammt m?chtig!
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 20. März 2009, 12:01:18
Hab hier noch was gefunden: Fantasy Game Quest Creator (http://treborien.fantasynetwork.de/start.php?content=fgqc). Eigentlich f?r HeroQuest gemacht, kann aber auch flexibler eingesetzt werden und ist im Grunde recht nett. Hab mal ein kleine Testmap gemacht und sieht eigentlich ganz praktikabel aus:

Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Grün am 18. April 2009, 09:35:07
http://autorealm.sourceforge.net/index.php

Irgendjemand hiermit Erfahrungen gemacht?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 18. April 2009, 09:50:25
Ich hab's nie probiert, aber einige Leute schw?ren drauf und die Screenshots sind ja auch nicht schlecht.
Aber keine praktische Erfahrung damit.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Malachit am 18. April 2009, 10:11:39
Ich schw?r eher auf Gimp! Ist anfangs wirklich etwas kompliziert, wenn man noch nicht mit Grafikprogrammen gearbeitet hat, aaaber es lohnt sich ;). Die Mapping Tools sind bestimmt bis auf wenige Ausnahmen entweder teuer oder wenig flexibel.
Mit Gimp hat man schnell die Grenzen herk?mmlicher "Tools" durchbrochen und mehr Freiheiten als sonstwo.

Was aber wirklich an den Tools besser ist: Sie liefern Symbole, Icons und Fantasy Stuff in rauen Mengen mit. Das muss man sich f?r Gimp erstmal selber machen oder lange nach free content suchen  :-\.

Vielleicht bau ich, nachdem ich mit meiner Welt Althar + Kurzgeschichte fertig bin, ein paar DS-Dungeontemplates (in und vielleicht f?r Gimp) ... ?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 18. April 2009, 10:16:17
Ich wurde eh schon angesprochen, mal ein Tut zu machen, wie ich beispielsweise die Caeramap (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=193.msg970#msg970) gemacht habe und werde das dieses Wochenende mal versuchen anzugehen.
Das Problem bei den Grafikprogrammen wie Gimp ist eigentlich nur, dass man sich etwas einarbeiten muss, damit man weiss, wie man was machen kann.
Die Maps an sich fertigen sich in allen Grafikprogrammen auf die gleiche Art und Weise.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Malachit am 18. April 2009, 10:27:50
Das stimmt nat?rlich, es ist etwas Arbeit. Aber mit vorgefertigten Ebenen und Brushes+Patterns, je nach dem, sollte es gehen. Ist fast genauso schwierig zu lernen wie ein Tutorial durchzuarbeiten  :P.

Edit: Aber auch daf?r br?uchte man ein Tutorial - vielleicht finden wir bald eine bessere M?glichkeit  ???
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 23. Juli 2009, 14:00:56
Kennt jemand von euch nen Hex-Map-Editor? Bevorzugt mit Sci-Fi-Tiles?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 23. Juli 2009, 14:22:41
Danke, Hexmapper war ne gute idee.

Wenn Dir Hexmapper nicht zusagt (bzw. Du ihn nicht mehr im Netz findest) gibt es noch den hier (http://www.mentalwasteland.net/HexMapper/) (ist aber nicht der original HexMapper). Hab das Ding selber nicht probiert, weiss auch nicht, was mit SciFi-Tiles ist (notfalls einfach selber machen), aber jene, die den mal probiert haben, fanden ihn ganz toll.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 24. Juli 2009, 10:12:50
HexMapper war schon sehr gut. Der andere ist mir etwas zu "flach" sag ich mal.

Ich hatte mal so einen Mapper f?r Battle Isle 3 gehabt. Sowas in der Richtung nur mit Druckfunktion w?re endgeil.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: M4d_M4x am 07. September 2009, 10:06:26
versuch doch mal den editor von battle for wesnoth, spiel is umsonst. ob der ne druckfunktion hat weiss ich nich, gibt jedenfalls nen window mode dann d?rte man sich die karte auch aus mehreren screenshots zusammenschan?bbeln
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: LordSeibrich am 25. September 2009, 11:15:10
Dungeons zusammenklicken, abspeichern und hochladen:

Ye Olde Map Maker (http://yeoldemapmaker.com/) - Online Kartenerstellung

Random Dungeon Map Creator (http://www.gozzys.com/article.php?cm_id=8) - Online Kartenerstellung

Demonweb Dungeon Creator (http://www.bin.sh/gaming/tools/dungeon.cgi) - Online Kartenerstellung

E-Adventure Tile Organizer (http://www.rpgobjects.com/etile/tile_frame.php) - Online Dungeontiles zusammen klickern

Dungeon Crafter III (http://www.dungeoncrafter3.com/) - Freeware Software

Sch?ne Auflistung, danke.
Kannst Du eine der erw?hnten Links bez?gl. der Dungeongestaltung besonders empfehlen? Ich bin neuling und ben?tige in K?rze Dungeonpl?ne, die ausgedruckt mit Minituren "bespielt" werden k?nnen.

Sch?ne G??e
Seib
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 25. September 2009, 15:43:07
Also den Ye Olde Mapmaker finde ich "h?bsch", allerdings kannst Du mit den meisten Editoren (auch die restlichen Anderen, bei den DS-Links (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/wpd/?page_id=315)) nur ?bersichtskarten machen, keine Mini geeigneten. Da gingen entweder nur die auch dort verlinkten Tileets, die haben schon die richtige Gr??e, sind aber nicht ver?nderbar ODER Du skalierst Dir die Minikarten hoch, dass Dein Drucker sie im 28mm (oder 10mm) Format Dir ausgibt, wobei dass bei diesen detaillarmen ?bersichtskarten eigentlich mit Blatt und Stift viel besser geht.

Die Bluth?hlen?bersichtskarten skaliere ich mir auf 10mm hoch, aber das ist handmade, sieht dannin  etwa so aus (siehe Anhang).
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Grün am 25. September 2009, 15:45:32
Die Bluth?hlen?bersichtskarten skaliere ich mir auf 10mm hoch, aber das ist handmade

aus unerkl?rlichen Gr?nden h?tte ich an diesen Karten sehr gro?es Interesse. Also wenn die Bluth?hlen erscheinen, gibts dann auch die Karten im 10mm Ma?stab?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 25. September 2009, 15:48:17
Ich hab vor, ein ZusatzMapPack f?r 28mm und 10-15mm anzubieten, jo :)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: LordSeibrich am 25. September 2009, 19:57:02
Danke f?r die Antwort. Jetzt aber noch f?r Doofe. :D
Wie skaliert man die Maps dann am besten hoch? ?ber GIMP beispielsweise oder ein anderes Programm?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 25. September 2009, 20:33:23
Eigentlich reicht es, den entprechenden Ausschnitt auszuschneiden und dann als Vollbild auszudrucken (hab ich mit dem kleinen, A4 genannten GIF vier posts weiter oben f?r das nebenstehende Foto auch so gemacht).
Alternativ ganz Du nat?rlich auch den Ausschnitt auch einfach per Grafikprogramm (Gimp & Co) vergr??ern und dann 1zu1 ausdrucken, ist aber im Endeffekt gehupft wie gesprungen.

Du musst nat?rlich erstmal wissen, wie gro? der Ausschnitt sein muss, damit seine K?stchen ausgedruckt auf 'nem A4-Blatt auch die richtige Gr??e haben. Das geht nur mit probieren, probieren, probieren.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Bolidar am 26. September 2009, 15:57:17
Solche Dungeon Mapping tools finde ich pers?nlich echt cool.
Sobald ich zweit hab mach ich mal einen Dungeon und f?g ihn dann hier ein.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 08. Januar 2010, 11:31:37
Ein netter Hexmapmaker (http://inkwellideas.com/roleplaying_tools/hexographer/) - die Freeversion l?uft javabasiert im Browser, also her mit den L?ndern ;)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 23. Mai 2010, 18:42:37
Hallo erstmal,
@CK
ich wollte mal wissen wie und mit was du die Dungeon Maps erstellst.
Bestimmt hast du die frage schon mal beantwortet, ich hab sie aber nicht gefunden :)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 24. Mai 2010, 00:09:19
Bestimmt hast du die frage schon mal beantwortet, ich hab sie aber nicht gefunden :)
Finde sie auch nicht ;)

Die sind mit einem normalen Grafikprogramm wie beispielsweise Gimp erstellt. Ebenentechnik ist da wichtig, sonst hat man nur massig Mehrarbeit.

Zun?chst nehme ich mir eine Rastervorlage und f?lle die sp?teren Mauerst?cke schwarz aus. Ist alles fertig, kommen diverse Texturen (Bodenplatten, Schmutz, Einrichtugnsgegenst?nde) noch dazu, die vorher per Hand erstellt wurden - fertig ist die Map. So die Kurzfassung.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 24. Mai 2010, 00:51:10
Danke f?r die Info, also kein gro?es Geheimnis dahinter?

Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 24. Mai 2010, 02:14:13
Nicht wirklich :)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Grün am 24. Mai 2010, 11:01:12
Danke f?r die Info, also kein gro?es Geheimnis dahinter?

F?r mich schon. Ebenentechnik h?rt sich f?r mich nach D?monolgie an.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 24. Mai 2010, 11:18:17
Bei mir sind es eher die Texturen, keine Ahnung wie ich das machen soll,
Und viele Tutorials gibt es dazu scheinbar auch nicht.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 24. Mai 2010, 11:22:26
Texturen  sind etwas Fummmelarbeit - ich verwendet da oft die Sprayfunktion mit Pinselschablonen :-\
Zu Beginn geht es ja aber auch simpler - vergleiche einfach mal die Karten aus D2G2 mit beispielsweise D2G9.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 24. Mai 2010, 12:59:05
Ich habe ja nicht nur Tutorials f?r das Texturien gemeint sondenrn auch f?r das allgemeine Dungeon Bauen
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 24. Mai 2010, 16:40:43
auch f?r das allgemeine Dungeon Bauen
Verst?ndnisfrage: Meins Du a.) wie man Dungeons graphisch sich erstellt mit nem Grafikprogramm oder b.) wie man ?berhaupt n Dungeon designed, egal ob per Hand oder Maus?
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 24. Mai 2010, 17:03:00
Verst?ndnisfrage: Meins Du a.) wie man Dungeons graphisch sich erstellt mit nem Grafikprogramm oder b.) wie man ?berhaupt n Dungeon designed, egal ob per Hand oder Maus?
Wie man ein Dungeon mit einen Grafikprogramm erstellt, an b.) hab ich gar nicht gedacht.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 24. Mai 2010, 17:16:26
Im Grunde brauchst Du erstmal digitales "Karopapier" - also ein Raster. Ich mach mir da meist eine neue Datei mit um die 500 x 500 Pixel, Hintergrund weiss - das ist quasi Dein Blatt, auf dem der Dungeon entsteht.
Dann lege ich die erste Ebene r?ber (stell Dir Ebenen wie bemalbare Klarsichtfolien vor, die Du neu anordnen und wieder entfernen kannst). Auf diese Ebene kommt dann meist erstmal das K?stchenmuster rauf, bei 500x500px benutze ich meist 30x30px K?stchen.
Dann 'ne neue Ebene und dort die K?stchen schwarz f?rben, die schwarz sollen (F?llwerkzeug, Einstellung: Grenzen - also die K?stchenrahmen - aller Ebenen ber?cksichtigen).

Geht das schon mal n etwa in die Richtung, die Du wissen wolltest?

Bei den Downloads gibt es ein OpenOfficeDokument (freeware), bei dem Du auch die K?stchen schon vorgegeben hast und per Zellenfarbe einf?rben kannst:

(http://dungeonslayers.de/grafiken/downloadpics/dsdungeonbauschablone.gif)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taurhin am 24. Mai 2010, 18:52:41
so ?hnlich mach ich das auch (hab gedacht es g?be da noch eine g?nzlich andere Technik) trotzdem danke.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: amel am 27. Juni 2010, 10:43:06
Das habe ich gerade entdeckt: Der GridMapper.

Exe-Datei, funktioniert ohne Installation, 64 KB gro? und der einfachste Old-School-Mapper, den ich je gesehen habe. Das Ding kann nicht viel (W?nde, Treppen, T?ren und schwarze oder wei?e K?stchen), aber es sollte f?r die meisten F?lle reichen. Einzig die M?glichkeit, in die Karte zu schreiben, vermisse ich.

Per "Copy to Clipboard" kann man die Karten exportieren und mit anderen Programmen weiterbearbeiten.

Link: http://deltasdnd.blogspot.com/2010/05/gridmapper-v10.html (http://deltasdnd.blogspot.com/2010/05/gridmapper-v10.html)

Andreas
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: DungeonKeeper am 04. August 2010, 18:28:30
Das sollte man jetzt nicht zu ernst nehmen ... das ist eigentlich kein Mapping Tool - es generiert komplette Dungeons.

http://www.dizzydragon.net/adventuregenerator/gen (http://www.dizzydragon.net/adventuregenerator/gen)

Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: DungeonKeeper am 04. August 2010, 18:57:49
Und damit:
http://sourceforge.net/projects/gametable/ (http://sourceforge.net/projects/gametable/)

lassen sich auch Karten zeichnen (Nur Exportieren hab ich nicht gefunden). Eigentlich ist es dazu gedacht, einen Spieltisch zu simulieren und ?bers Internet zu zocken.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 14. September 2010, 16:21:46
Den Hexographer  (http://www.inkwellideas.com/roleplaying_tools/hexographer/index.shtml)haben wir ja bereits in der Linkliste, bislang fehlte aber noch (ist der neu?) Dungeonographer (http://www.dungeonographer.com/) - die Karten sehen richtig gut aus!
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Nasenmann am 15. September 2010, 08:27:55
Den Hexographer  (http://www.inkwellideas.com/roleplaying_tools/hexographer/index.shtml)haben wir ja bereits in der Linkliste, bislang fehlte aber noch (ist der neu?) Dungeonographer (http://www.dungeonographer.com/) - die Karten sehen richtig gut aus!

Wow, der sieht echt mal sehr gut aus! Das Einbinden eigener Grafiken und die M?glichkeit, Objekte unabh?ngig von den Feldern einzusetzen klingt richtig gut. Leider will die freie Version gerade nicht so recht starten. Muss ich sp?ter mal ausprobieren, vielleicht ist das Teil ja das Geld wert...

Edit:
So, hab nu mit der freien Version rumgespielt. Gef?llt mir sehr gut! Teilweise k?nnte es intuitiver sein, aber man bekommt sehr schnell was ordentliches hin. Objekte, die man auf die Karte packt, k?nnen frei verschoben/gedreht/vergr??ert/verkleinert werden. Das war bei anderen Tile-basierten Editoren nicht so leicht. Das Programm scheint noch in der Beta zu sein, werds mal weiter beobachten.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Nasenmann am 20. September 2010, 08:02:33
Habe irgendwo hier im Forum f?rs online-Rollenspielen den Vorschlag gesehen, RPtools zu verwenden. Jetzt wundert es mich, dass Maptool von RPtools.net nicht hier in der Liste erscheint (oder bin ich blind?). Das Teil ist vollkommen frei und ?beraus vielseitig. Damit kann man im Grunde alles bauen.

Ein Nachteil ist, dass nicht viele vorgefertigte Grafiken mitgeliefert werden. Allerdings kann man eigene oder im Netz gefundene Grafiken sehr leicht einbinden. Zweiter Nachteil ist, dass der Funktionsumfang f?rs reine Dungeonmapping eventuell zu gro? ist und es un?bersichtlich wird. Mit ein bisschen Einarbeitung sollte das aber hinhauen.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 23. November 2010, 15:10:48
F?r alle, die ihre Karten lieber per Hand machen wollen, habe ich hier einen netten Link gefunden:

http://www.incompetech.com/graphpaper/ (http://www.incompetech.com/graphpaper/)

Neben Karopapieren, gibt es auch z.B. Hexvorlagen und andere recht n?tzliche Muster f?r Karten.
Einfach PDF erstellen, ausdrucken, loslegen.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 24. November 2010, 13:59:41
Gerade entdeckt: Tiamat - The Tile Mapper (http://www.rpgobjects.com/index.php?c=tiamat) mit ca. 3000 Tiles.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Nasenmann am 24. November 2010, 14:16:38
Tiamat sieht schick aus, allerdings muss man da bezahlen. Der Export deiner erstellten Karte kostet einen gewissen Betrag je K?stchen. In deren Tutorial steht als Beispiel f?r eine normale brauchbare Karte 1,80$ f?r 30x60 Felder. Das d?rfte auf die Dauer ganz sch?n teuer werden  :(

Oder aber man kauft die Tiles an sich. Dann kann man die auch exportieren. Aber auch das w?rde ich nicht machen, wird bestimmt auch teuer.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 24. November 2010, 14:32:44
Durchgelesen habe ich jetzt nix. Aber als Spielerei und dann f?r einen Screenshotexport reicht es erstmal.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Trundil am 24. November 2010, 21:02:09
hm ich werde mir mal Dungeon Crafter III anschauen...

Oi, gro?er Meister, CK: ich hatte da noch ne Schnaps-Idee. Wie w?re es mit einem xcf-File zum download mit Tiles / Elementen aus den schon verhandenen  :ds: Maps? Also als einzelne Ebenen... Dann k?nnte daraus jeder mit dem kostenlosen GIMP seine eigenen, designgetreuen :ds: Dungeons basteln... und ein Tutorial dazu w?re auch schnell geschrieben.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 25. November 2010, 09:06:12
Habe gerade im "Beyond the Black Gate"-Blog einen Eintrag mit einigen netten und interessanten Mapping Tools gefunden: Mapping Resource Links (http://beyondtheblackgate.blogspot.com/2010/11/mapping-resource-links.html)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Trundil am 25. November 2010, 18:32:38
hab mir nun mit Dungeon Crafter III und GIMP was rudiment?res gebastelt... ich bevorzuge aber, denke ich, Bleistift und Papier. Is schneller, old-schooliger und man kommt mal von der Rechenmaschine weg :-)
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 17. Januar 2011, 22:46:16
Dave's Mapper (http://www.thegriddle.net/mapper/) ist ein Random-Mapping-Tool basierend auf Geomorphe, kleine Quadrate mit je zwei Zug?ngen an jeder Seite mit denen man recht schnell eine ordentliche Menge an Dungeons zusammensetzen kann.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: HittenRunner am 28. Januar 2011, 21:16:02
Spielregeln (!) zur Erzeugung eines Dungeons inklusive Geschichte. Hab's bis jetzt nur ?berflogen, sieht aber soweit vielversprechend aus:

How to host a Dungeon (http://planet-thirteen.com/Dungeon.aspx)

Die gedruckte Version soll 19 $ f?r 26 Seiten kosten, das Kauf-PDF dagegen nur 5 $.  
Es gibt auch ein kostenloses PDF, das ist allerdings im Inhalt beschnitten(1), die gedruckte Version kommt als Loseblattsammlung im Plastikklarsichteinlegeordner (2).



(1) im Gegensatz zu einem anderen verbreiteten System
(2) H*rrg*tt, kennt die deutsche Sprache nicht herrliche Komposita?



EDIT: konfusen Stil begradigt
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Ein am 28. Januar 2011, 21:25:11
Kann Nasenmann zu MapTool zustimmen und mit Projektor/Fernseher ersetzt es gleich die Battlemap und ermöglicht hautnahe Exploration dank verdeckten Karten und Fog of War.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Nasenmann am 09. März 2011, 21:52:05
So, f?r ganz simple Dungeon-Zusammenklickerei: Tiled Map Editor.

http://www.mapeditor.org/

Basiert, wie der Name schon sagt, auf Tiles. K?stchen f?r K?stchen k?nnen so Dungeons schnell zusammengeklickt werden. Unterst?tzt mehrere Ebenen (?bernanderlegen von Tiles) und Objektebenen, auf denen die Tiles unabh?ngig vom Raster positioniert werden k?nnen. Das ist sehr praktisch f?r die Dungeoneinrichtung.

Es gibt etliche Grafiken im Netz, die man sich zusammensuchen kann. F?r meine Zwecke und aus Spass an der Freude hab ich angefangen, eigenen Tiles zusammenzubasteln. Bisher habe ich nur Bodenkacheln und einfache W?nde, aber ich habe vor, das ganze zu erweitern. Falls da jemand was mit anfangen kann, w?rde ich die Tiles sp?ter hier hochladen. Das Bild zeigt einen in zwei Minuten zusammengeklickte Dungeon mit meinen Grafiken.
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 10. März 2011, 08:42:21
http://www.mapeditor.org/
Sieht gut aus. Doch dazu h?tte ich mal eine Frage: Die Tiles, wie gro? sind die so? Und wie sind die Tilesets aufgebaut? Einzelne Bilder oder gro?er Bilder, die in mehrere Tiles untergliedert sind?

(http://images.mapeditor.org/tiled-qt-screenshot-1-thumb.png)

Dem Screenshot zu Folge sieht das Teil sehr dem RPG-Maker 2000 ?hnlich. Und wenn dem so w?re...uiuiui...das w?re geil, da ich daf?r gut 300+ Tilessets habe. ;D
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Nasenmann am 10. März 2011, 08:54:28
Man bindet in Tiled einfach eine Grafik (Tileset) ein und das Programm zerst?ckelt diese dann in die einzelnen Tiles. Dabei kann Breite, H?he, Rand und Abstand der Tiles auf dem Tileset angegeben werden.
F?r die Karte ist die Kantenl?nge des Rasters frei* w?hlbar und es k?nnen auch mehrere Tile-Grafiken eingebunden werden. Beispielsweise eine, die die Bodenpl?ne enth?lt, eine mit W?nden, eine mit Objekten usw.

Hab probeweise mal die Nethack Tilesets eingebunden, geht einwandfrei. Sollte auch f?r deine RPGmaker Tilesets funktionieren. Man kann auch beim Import von Tilesets eine Farbe als transparent definieren, falls das Set keine eigenen Transparenzen enth?lt.

Der einzige Nachteil, den ich bisher gefunden habe, ist, dass man Grafiken im Programm nicht drehen kann. Was aber bei dem Ziel der Anwendung nicht weiter verwunderlich ist.

*keine Ahnung, obs Einschr?nkungen gibt
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 10. März 2011, 09:46:07
@Nasenmann: Danke f?r die Antworten! Werde es mir heute oder morgen mal genauer ansehen. :D
Titel: Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Logan am 05. April 2011, 20:28:39
Dungeontiler (https://sites.google.com/site/dungeontiler/home): Klein, fein und ganz nett.

NACHTRAG:
Hab hier mal ein nummeriertes A4-Hexraster (http://sonstiges.gaia-rpg.de/hexmap.pdf) gemacht. K?nnte f?r jene interessant sein, welche mal per Hand deine Landkarte machen wollen und sich die Sache mit der Beschriftung einfach machen wollen. :)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: RPG-TROLL am 20. September 2011, 22:06:02
Ja CC3 ist echt Gut habe auch schon paar karten gebastelt  :D
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: CK am 15. Januar 2012, 14:06:59
Grad diesen (http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/) Link entdeckt zu Dungeon-Painter (http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/).
Nice one.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Xasch am 15. Januar 2012, 14:38:31
Ui! Optimales Ding!!
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Backalive am 15. Januar 2012, 18:49:48
Das ist ja wirklich mal ne tolle Seite. Und auch noch recht einfach zu handhaben.  :)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: waldar am 19. November 2012, 16:14:25
Habe nochmal nach dem Fantasy Game Quest Creator gesucht und ihn tats?chlich gefunden : http://fgqc.heroquestworld.de/ (http://fgqc.heroquestworld.de/)

bin recht zufrieden, ist zwar etwas un?bersichtlich aber l?sst sich sch?n mit umgehen :
http://s7.directupload.net/file/d/3079/l3yonvwf_jpg.htm (http://s7.directupload.net/file/d/3079/l3yonvwf_jpg.htm)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Kato am 20. November 2012, 18:50:05
Der Dungeonpainter erinnert mich gerade an grimmstein... wurde der damit gezeichnet?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: NikSantSurvivedEndor am 22. Januar 2013, 20:54:19
warum f?llt mir sowas immer auf wenn ich nachtdienste habe und einen unbraucharen pc vor mir habe auf dem ich nix darf...:( ist eins von den beiden letzen tools smartphone tauglich? das w?re meine rettung...
Titel: Antw:Re: Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Goladir am 23. Februar 2013, 10:59:02
Bei den Downloads gibt es ein OpenOfficeDokument (freeware), bei dem Du auch die K?stchen schon vorgegeben hast und per Zellenfarbe einf?rben kannst:
(http://dungeonslayers.de/grafiken/downloadpics/dsdungeonbauschablone.gif)

Ich kann dieses OpenOfficeDokument leider nicht finden. Wo in den Downloads soll das sein?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Barde am 23. Februar 2013, 12:35:48
Grad diesen (http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/) Link entdeckt zu Dungeon-Painter (http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/).
Nice one.

hat jemand erfahrung damit? ich hatte jetzt nicht zeit mir das genau anzusehen aber kann man die gezeichneten dungeons dann ausdrucken?

lg
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Barde am 23. Februar 2013, 12:38:38
die frage hat sich er?brigt...

man ist das ding cool =) schon unter favoriten gespeichert =)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Backalive am 24. Februar 2013, 20:42:03
man ist das ding cool =) schon unter favoriten gespeichert =)

Ja. Habe festgestellt, wenn man sich ein bischen damit besch?ftigt, funktionierts ganz gut.  :D
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Barde am 24. Februar 2013, 21:32:12
jo es ist auch lustig auszuprobieren und so =)
hat jemand ne handgezeichnete vorlage die er gerne sch?ner gestaltet h?tte? =)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Goladir am 25. Februar 2013, 11:36:29
Nach langem hin- und her hab ich am Samstag Campaign Cartographer 3, Dungeon Designer 3 und City Designer 3 von Profantasy gekauft. Die haben derzeit ein Bundle - Spezialpreis wenn man alle drei kauft. https://secure.profantasy.com/products/bundle.asp?b=BX12

Mein erster Eindruck - super Ergebnisse, nach kurzem einarbeiten dann auch einfach zu bedienen. Im Lieferumfang sind u.a. Kurzanleitungen (je Programm, jeweils ca. 30-40 Seiten) wo einem die wichtigsten Funktionen Schritt-f?r-Schritt verst?ndlich erkl?rt werden. Au?erdem gibt es auf der Website How-To Videos!
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Berloc am 11. Dezember 2013, 15:16:31
Der Dungeon-Painter ist echt super und einfach zu bedienen ! ;)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Swiss~Saga am 11. Dezember 2013, 19:03:53
Cc3 is schon gut für Übersichtskarten wie aber eine gute dungeonmap erstellen?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Blakharaz am 11. Dezember 2013, 19:06:53
Versuch es doch mit dem "pyromancers dungeonpainter": http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/  (http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/) der funktioniert für sowas sehr gut und ist sehr einfach aufgebaut.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: DerGevater am 24. Januar 2014, 13:57:26
Dungeon Crafter III (http://www.dungeoncrafter3.com/) - Freeware Software

Anscheinend ist dieser Link Kaputt, vielleicht raus nehmen?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Tausendsturm am 24. Januar 2014, 14:34:19
Anscheinend ist dieser Link Kaputt, vielleicht raus nehmen?
Kaputt? Mein Antivirus sagt direkt: Achtung Virus..!
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Deep_Impact am 03. März 2014, 12:55:52
Dungeon Crafter III (http://www.dungeoncrafter3.com/) - Freeware Software

Bitte mal entfernen, der Link ist tot.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: vikleroy am 03. März 2014, 17:28:36
http://www.download3k.fr/Photos-et-Graphisme/Editeurs/Download-Dungeon-Crafter-III-Silver-Edition.html
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Blesmor am 03. März 2014, 23:08:01
http://www.download3k.fr/Photos-et-Graphisme/Editeurs/Download-Dungeon-Crafter-III-Silver-Edition.html

Ich weiß noch nicht so ganz, ob man der Datei trauen kann....
https://www.virustotal.com/de/file/0b573f7d52af1ab6deb6f9a0fbe20a20ae48de26e32167cfd175a2fb74f1f179/analysis/

Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: vikleroy am 07. Mai 2014, 17:50:24
Dungeons zusammenklicken, abspeichern und hochladen:

Ye Olde Map Maker (http://yeoldemapmaker.com/) - Online Kartenerstellung

Random Dungeon Map Creator (http://www.gozzys.com/article.php?cm_id=8) - Online Kartenerstellung

Demonweb Dungeon Creator (http://www.bin.sh/gaming/tools/dungeon.cgi) - Online Kartenerstellung

E-Adventure Tile Organizer (http://www.rpgobjects.com/etile/tile_frame.php) - Online Dungeontiles zusammen klickern

Dungeon Crafter III (http://www.download3k.fr/Photos-et-Graphisme/Editeurs/Download-Dungeon-Crafter-III-Silver-Edition.html) - Freeware Software
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Goladir am 17. Februar 2015, 10:33:28
Hier der Link zum neuen Dungeon-Mapping Tool "gridmapper": https://campaignwiki.org/gridmapper.svg

Gefällt mir sehr gut weil einfach zu bedienen, übersichtlich gestaltet und auf das Minimum reduziert! Mehr braucht man eigentlich nicht...
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Bothag am 06. April 2016, 20:05:24
Ich selbst benutze 2 Tools. Einmal den CC3 mit Dungeonerweiterung oder wenn ich nur mal schnell einen Dungeon zusammenkloppen will MapTool von RPTools.
Gibt es hier : http://www.rptools.net/downloadsw/
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Taunuskrieger am 23. Mai 2016, 14:58:35
Hallo,

ich bin bei einer Suche darüber gestolpert, dass in diesem Forum der von mir programmierte Fantasy Game Quest Creator genannt wird. Daher wollte ich mal darauf aufmerksam machen, dass es eine neue Version davon gibt:

http://treborien.de/?Seite_id=8 (http://treborien.de/?Seite_id=8)

Dem alten gegenüber hat er vor allem zwei Vorteile: Die Grafik ist qualitativ besser und man kann eigene Dungeonteile einbauen. Bei Interesse kann ich auch noch ein paar Wünsche eurerseits einbauen.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Goladir am 27. März 2017, 13:28:16
Grüße!

Ich erlaube mir an dieser Stelle Werbung für einen derzeit laufenden Kickstarter zu machen.
Das Produkt klingt vielversprechend, wird in Österreich/Wien entwickelt und nennt sich Dungeonfog.

https://www.kickstarter.com/projects/dungeonfog/dungeonfog-create-rpg-maps-and-gamemaster-notes-on

Bitte macht euch selbst ein Bild, ich hab das Tool über einen Podcast entdeckt.

Beste Grüße aus Wien,
Goladir
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Balemar am 05. April 2017, 13:55:59
Das Tool sieht gut aus. Wenn die das so hinkriegen wäre das super und andere Tools überflüssig machen. Aber es ist komplett Web based, richtig?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Assassinmaniac am 09. April 2017, 20:25:34
Ich mache nochmal Werbung für Dungeonfog, da das Tool für Dungeonmapping meiner Meinung nach ein super tolles Programm ist und ich gerne noch ein oder zwei Stretchgoals aktiviert haben möchte, was nur möglich ist, wenn noch mehr Personen bei der Verwirklichung helfen (finanziert ist das Ding auf jeden Fall schon!)

https://www.kickstarter.com/projects/dungeonfog/dungeonfog-create-rpg-maps-and-gamemaster-notes-on?ref=nav_search
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Urukusu am 09. April 2017, 22:27:16
Dungeonfog hab ich auch grad gefunden und mich daran erinnert, dass hier im Forum öfters mal nach Mappingtools gefragt wurde. Was ich bis jetzt davon gesehen und gelesen haben wird es auf nicht schlecht und ist auf jeden Fall eine Erwähnung wert.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: NikSantSurvivedEndor am 10. April 2017, 08:55:10
Sieht interessant aus.  Das Sound strechtgoal macht mir Angst. Das klingt nach "ne riesige Tür zu neuen aufgaben aufstossen und nicht fertig werden". ;)
Ich mag das Design das im Video gezeigt wird. An sich gibts aber noch wenig zu sehen. Aus  :*s: Gründen hätte ich zum beispiel noch gern ne sneakpeak von dem Sci Fi stretchgoal. Ich werde das mal beobachten.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: DUNGEONFOG am 21. April 2018, 20:37:46
Hallo zusammen!
Mein Name ist Till und ich bin der Gründer von DUNGEONFOG. Ich bin durch Zufall auf das Forum gestoßen und habe gesehen, dass ihr über unsere Kickstarter Kampagne von letzten Jahr (uff- bald ist Jubiläum!) diskutiert.

@Goladir & Assassinmaniac
Wow - vielen Dank für die Werbung! Ich wäre neugierig wie ihr mit der Entwicklung soweit zufrieden seid (ich nehme jetzt mal an ihr seid Backer).

@NikSantSurvivedEndor:
Haha - Punkt und Treffer. Das Sound Stretchgoal ist tatsächlich ein Teil des Projektes, der uns ganz schön ins Schwitzen bringt.
Rei und Bernhard, die sich darum kümmern warten schon seit Ewigkeiten darauf, dass wir es endlich anbinden - aber irgendwie ist immer irgendwo anders gerade ein Feuer, das zuerst gelöscht werden muss. Ich bin dennoch guter Dinge, dass wir es bis zum offiziellen Launch in einer ersten Version implementiert haben werden.

Die SciFi Props sind aber schon drin und machen sich richtig gut und jetzt in der kommenden Woche erscheinen auch die Viktorianischen Gothic Horror Props!

Wenn Du einen Blick darauf werfen willst: In unserem Entwicklertagebuch sind Previews:
https://www.kickstarter.com/projects/dungeonfog/dungeonfog-create-rpg-maps-and-gamemaster-notes-on/posts/2167635

---

Für alle Interessierten:
Wir lassen gerade die geschlossene BETA hinter uns und befinden uns im Endspurt für die öffentliche Testphase.
Wenn alles klappt, dann werden wir im Mai zur RPC18 in Köln die Tore öffnen und ihr könnt einen Blick auf DUNGEONFOG werfen indem ihr einen kostenlosen Free-Account anlegt.

Solltet ihr euch auf der RPC rumtreiben: Wir haben einen Stand und würden uns riesig freuen euch dort zu sehen!

Liebe Grüße aus Wien,
Till


Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Assassinmaniac am 04. Mai 2018, 09:28:17
Hey Tyll!
Ich bin ein großer Fan deines Blogs und von Tag 1 an bei dem Kickstarter dabei gewesen.
Bisher sieht der Editor sehr vielversprechend aus und ich freue mich schon auf das Endprodukt!  :)
Besonders die automatisch erstellten Dungeonbögen werden sicher der Hammer. Kann es kaum abwarten damit rumzuhantieren.  :D

Viel Rückmeldung kann ich eigentlich nicht geben, soweit ich weiß sind Bugs die mir aufgefallen sind schon bekannt und größere Probleme sind bereits ausgemerzt worden...
Drücke weiterhin die Daumen.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: DUNGEONFOG am 06. Mai 2018, 16:13:22
Jaaa mein Blog...der leidet im Moment sehr unter Vernachlässigung.
Ich hoffe dass ich ab Herbst wieder mehr Zeit habe weiter zu schreiben.

Ich freue mich, dass Du zufrieden mit dem Fortschritt bist! Es bleibt spannend! Auf der RPC werden wir ein paar ziemliche coole Sachen ankündigen können. Ausserdem ist es meine erste RPC und die Vorfreude ist schon gigantisch.

Lg,
Till
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Snick79 am 18. Dezember 2018, 08:56:05
Mit welchem Tool baut/zeichnet ihr denn Stadtkarten? Wahrscheinlich steht das hier schon irgendwo aber eine erste Suche erbrachte nichts.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Sintholos am 18. Dezember 2018, 09:21:50
Hier im Forum gibt es irgendwo einen Thread mit Generatoren. Da sind sicherlich einige brauchbare Stadtgeneratoren dabei.

Ansonsten habe ich vor einer Weile angefangen mit Dungeonfog Karten zu bauen. Da gibt es einige Assets, die sich eignen, Dörfer, oder auch Städte zu bauen, wenn man etwas kreativ damit umgeht.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Snick79 am 18. Dezember 2018, 09:28:53
Den Thread kenne ich, danke trotzdem.

Die Tools dort waren nicht ganz das was ich mir vorgestellt hatte. Bin in der Hinsicht aber leider auch ein ziemlicher Noob.  :-\

Mit Dungeonfog konnte ich auf den ersten Blick auch wenig anfangen, aber dann versuch ich mich da jetzt einfach mal genauer einzuarbeiten.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Sintholos am 18. Dezember 2018, 09:35:39
Die Frage ist ja, was genau du suchst. Bei Dungeonfog hat man halt ein Zeichentool, mit dem man die Wände erstellt und die darin liegenden Bodenflächen werden von der gewählten Textur aufgefüllt. Das können auch Dachschindeln sein. Ansonsten hat man auch ein paar isometrische Props von Dörfern, Schlössern, Magiertürmen, Klippen, Bergen, Hügeln und Einzelhäusern, die man sicherlich zu einem stimmigen Dorf zusammenbauen kann. Öffentlich gemacht Dörfer bzw. gibt es bestimmt einige, die man nur klonen muss, um sie nachzubearbeiten und an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Snick79 am 18. Dezember 2018, 09:53:09
Ich möchte gerne ein mittelgroßes Dorf erstellen und am Ende davon ein jpg haben, das ich in ein Word-Dokument einfügen kann. Am einfachsten wäre es für mich, ich würde es einfach per Hand zeichnen. Das erfüllt für mich seinen Zweck, sieht aber zu sch**** aus, als das ich das dann veröffentlichen wollen würde.

Bastle an meinem ersten Dungeon 2 Go und da wäre eine Karte des Dorfes toll.

Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Sintholos am 18. Dezember 2018, 12:21:03
Hmm... Schwierig. Wenn du mir eine ordentliche Handzeichnung mit Maßstab gibst, könnt ich mich dran versuchen. Ansonsten kannst du ja versuchen, Tilesets, wie die die Zauberlehrling im aktuellen Kalender gemacht hat, zu finden und die zusammen zu fummeln...
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Snick79 am 18. Dezember 2018, 12:32:17
Danke für das Angebot.  :)

Ich hab inzwischen schon ein wenig geschafft. Is halt auch ne Übungssache.
An sich brauchts die Map auch gar nicht. Würde nur das ansonsten nur aus Text bestehende Blatt etwas aufhübschen ... .

OFFTOPIC: Hätte jemand Lust da mal drüber zu lesen als Lektor?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Assassinmaniac am 30. Januar 2019, 11:20:11
https://pixelforest.itch.io/flowscape

Hierauf bin ich durch Reddit gestoßen, der Entwickler hat es eigentlich als Fotoeditor entwickeln wollen, das Ganze geht jedoch gerade durch die Decke, weil man sehr schnell und sehr einfach Karten basteln kann für Roleplays.
Gestern wurde bereits eine Top-Down Ansicht und Hexfeld einfügen integriert und es geht immer weiter.
Vor Kurzem sind jetzt auch erste generische Häuser dazugekommen.

Ich denke das Programm lohnt sich für Virtuelle Tabletopsessions (Wind und Wasseranimationen etc. sind möglich) bis hin zu Kartenentwürfen fürs Papier.
Gescheiter Export und Import ab vom Screenshot sind in der Entwicklung.

Werde mir das Programm Anfang Februar für die 10$ organisieren, selbst der Inhalt, der bisher für den Preis realisiert wurde, lohnt definitiv.

Edit:

Hausinnengestaltung und Dungeons wurden bereits angesprochen, dauert natürlich, bis das alles umgesetzt werden kann.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 30. Januar 2019, 11:38:34
Wow, das sieht toll aus.

Bin gestern auf das hier gestoßen - http://fantasticmapper.com/ werde das im Auge behalten (habe mich als alpha-tester registriert)...
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Sintholos am 30. Januar 2019, 12:04:11
Scheint ja in letzter Zeit eine Menge Programme zu geben, die sich für die Nutzung in Virtual Tabletops eignen. Gefällt mir sehr gut.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 30. Januar 2019, 12:18:51
Bin nur nach dem Schreiben vorhin draufgekommen, dass die Seite, die ich verlinkt habe (C) 2015 ist - mal sehen ob das Projekt überhaupt noch lebt.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: avakar am 27. März 2019, 19:54:36
Ich habe da eine Variante des Gridmappers im Angebot: Voidmapper (https://www.f-space.de/voidmapper/voidmapper.svg)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 27. März 2019, 22:19:24
Der Voidmapper ist echt geil! Der kann einige Sachen (Farben!) die ich dort echt vermisst habe - hast du den, der es gemacht hat um Erlaubnis gefragt? Wie viel Arbeit war das?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 28. März 2019, 08:35:46
Übrigens (sorry für den Doppelpost) - ich habe mir das gerade noch intensiver angesehen - die (für mich) fast beste Änderung ist, dass der PNG Export jetzt den Hintergrund ignoriert - DAS IST SUPER - bisher musste ich da immer einen screenshot machen, was supermühsam war!

edit: Frage: Name und PW sind nicht USERNAME und passwort sondern KARTENNAME und passwort, oder?
editedit: Das mit dem PW ist mir nicht klar, wollte eine Karte mittels PW schützen, aber soweit ich sehe funktioniert das nicht...
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: avakar am 28. März 2019, 11:26:23
Übrigens (sorry für den Doppelpost) - ich habe mir das gerade noch intensiver angesehen - die (für mich) fast beste Änderung ist, dass der PNG Export jetzt den Hintergrund ignoriert - DAS IST SUPER - bisher musste ich da immer einen screenshot machen, was supermühsam war!
Ja, genau das war auch mein Gedanke dabei  ;D

Und es gab so einige Kleinigkeiten, auch beim SVG mit späterer Bearbeitung in Inkscape.

Zitat
edit: Frage: Name und PW sind nicht USERNAME und passwort sondern KARTENNAME und passwort, oder?
editedit: Das mit dem PW ist mir nicht klar, wollte eine Karte mittels PW schützen, aber soweit ich sehe funktioniert das nicht...
Korrekt, Name ist der Kartenname und PW ein beliebiges Passwort. Das musst du immer beim Speichern angeben, Änderungen am PW sind nicht möglich. Lesen kann die Karte weiterhin jeder. Mir ging es nur um Schutz vor Änderungen durch andere. Warum das bei dir nicht geht muss ich mir am Wochenende ansehen. Sorry for that.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 28. März 2019, 11:49:08
Änderungsschutz funktioniert - ich dachte die Funktion sollte eine andere sein (Zugriffsschutz)! Alles klar, das bedeutet DUngeons die die Faradonster Gruppe nciht sehen soll, werde ich lokal speichern, kein Problem ;)

edit: Die Helsinki ist nun verfügbar - geschützt durch ein Passwort.

@avakar: Was hat es mit dem "Join" auf sich?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: avakar am 28. März 2019, 12:46:32
@avakar: Was hat es mit dem "Join" auf sich?
Das musste ich auch erstmal herausfinden  ::)

Man kann im Gridmapper gemeinsam an einer Map arbeiten (howto collaborate).

Bist du gerade online und willst ne Live-Demo? Dann öffne den Voidmapper und gib mal Name: "Avakars session", Password: "123" > Join Map ein  ;)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 28. März 2019, 12:48:28
Alles klar - die Frage ist echt wie sinnvoll das verwendbar ist ;)
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: avakar am 28. März 2019, 12:49:06
Die Idee dahiner ist wohl, dass man seine Maps scripted und dann in einer Onlinerunde zusammen nutzt.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Zauberlehrling am 28. März 2019, 12:51:47
Ah ok - da hätte ich keine Ahnung wie ich das machen würde.

Sag mal (und dann schrreiebe ich die Bugs in den Tracker) - bei diesen Symbolen (Alienkopf usw.). Die ersten beiden sind bei mir (Chrome) nur "Kästchen".
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: avakar am 28. März 2019, 13:00:05
Die Cross-Brower-Unterstütung bei dem Ding ist sehr bescheiden. Hier werden spezielle UTF8-Symbole genutzt, welche offenbar nicht in allen Browsern angezeigt werden. Dann nehme ich das lieber raus bevor ich mir den Aufwand für eine Fix aufhalse. Schreib mir lieber ne PM, bevor du einen Issue erstellst und wir hier den Thread zumüllen.
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Snick79 am 08. September 2019, 21:42:41
https://pixelforest.itch.io/flowscape

Hierauf bin ich durch Reddit gestoßen, der Entwickler hat es eigentlich als Fotoeditor entwickeln wollen, das Ganze geht jedoch gerade durch die Decke, weil man sehr schnell und sehr einfach Karten basteln kann für Roleplays.
Gestern wurde bereits eine Top-Down Ansicht und Hexfeld einfügen integriert und es geht immer weiter.
Vor Kurzem sind jetzt auch erste generische Häuser dazugekommen.

Ich denke das Programm lohnt sich für Virtuelle Tabletopsessions (Wind und Wasseranimationen etc. sind möglich) bis hin zu Kartenentwürfen fürs Papier.
Gescheiter Export und Import ab vom Screenshot sind in der Entwicklung.

Werde mir das Programm Anfang Februar für die 10$ organisieren, selbst der Inhalt, der bisher für den Preis realisiert wurde, lohnt definitiv.

Edit:

Hausinnengestaltung und Dungeons wurden bereits angesprochen, dauert natürlich, bis das alles umgesetzt werden kann.

Hast du dich schon ein wenig damit gespielt und kannst es weiter empfehlen? Wie anwenderfreundlich istes denn?
Titel: Antw:Dungeon Mapping Tools
Beitrag von: Gabe am 08. September 2019, 23:49:09
weil ich in der Hinsicht ein wenig faul war hab ich mir einfach Wonderdraft gekauft und damit erstell jetzt sogar ich schöne Maps
Aber muss man halt wissen obs einem die Investition wert ist. Ich finds super