Slayerforum

Dungeonslayers => Regeln [DS4 & RvC] => Dungeonslayers 3.X => Thema gestartet von: Sir Slayalot am 28. März 2009, 00:45:01

Titel: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Sir Slayalot am 28. März 2009, 00:45:01
Oh je, Fragen ?ber Fragen, ich weiss. ;) Deswegen jetzt mal ein paar am St?ck:

1. Wenn Zauberwirker mit zwei einfachen W?rfen magische Gegenst?nde erkennen k?nnen und verstehen, was sie bewirken, warum gibt es dann noch den Zauber Magie identifizieren? Oder erkennen die gar nicht alles was der Gegenstand kann sondern nur so eine Art Tendenz?

2. Segen bringt den Bonus auf Proben: Auch auf Kampfwerte?

3. Einschl?fern und Verlangsamen: Wird f?r jeden Gegner einzeln gew?rfelt?

4. Terror und Einschl?fern, Verlangsamen und Vertreiben: Warum sind die Betroffenen manchmal Zaubererstufe/2, manchmal Zaubererstufe?
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 28. März 2009, 02:28:09
Oh je, Fragen ?ber Fragen, ich weiss. ;)
Kein Ding - nur zu :)

Zitat
1. Wenn Zauberwirker mit zwei einfachen W?rfen magische Gegenst?nde erkennen k?nnen und verstehen, was sie bewirken, warum gibt es dann noch den Zauber Magie identifizieren? Oder erkennen die gar nicht alles was der Gegenstand kann sondern nur so eine Art Tendenz?
Wenn sie a.) die Magie sp?ren und daraufhin sie b.) richtig deuten, erfahren sie alles, nicht blo? eine Tendenz (siehe hier (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=24.0)).
Warum gibt es dann den Zauber? -> Zum Einen, weil man die Proben ja auch immer mal wieder gerne vergeigt. Das kann jederzeit mal schief gehen, doch man will es ja trotzdem wissen. Schwupps kommt der Zauber ins Spiel,
Zum Anderen gibt es ja auch Gruppen, die keinen Zauberwirker grad am Start haben. Da geht man dann den Dienst in der n?chten Stadt "kaufen" und damit das auch klappt, gibt es den Zauber im Regelwerk ;)

Zitat
2. Segen bringt den Bonus auf Proben: Auch auf Kampfwerte?
Kampfwerte sind keine Proben. Segen erh?ht jeden Probenwert um +1, egal ob Klettern-Proben oder Schlagen-Proben. Auch die Abwehr profitiert bei Abwehr-Proben, allerdings nicht die LK - die "proben" ja nicht, sondern sinken nur.

Zitat
3. Einschl?fern und Verlangsamen: Wird f?r jeden Gegner einzeln gew?rfelt?
Ich lass einmal schnell w?rfeln. Dann nehme ich das Ergebnis und vergleiche (praktisch, wenn die gegner alle die selbe Werte haben). Doch das ist Geschmackssache - genausogut kann man auch immer einzeln w?rfeln lassen (doch dann kommt man bei einzelnen Patzerw?rfen schnell ins straucheln), ich empfehle also den Ein-Wurf.
So oder so sollte man aber immer durchgehende nur eine der beiden Methoden verwenden, damit die Gruppe wei?, was bzw. wie gespielt wird.

Zitat
4. Terror und Einschl?fern, Verlangsamen und Vertreiben: Warum sind die Betroffenen manchmal Zaubererstufe/2, manchmal Zaubererstufe?
Weil die Spr?che unterschiedlich wirken und diese Wirkungen unterschiedlich m?chtig sind. Da spielt die Abklingzeit auch ne Rolle, ebenso, ab wann ein Zauber erlernt werden kann, was er kostet und wie weit sein Wirkungsradius ist.
Dazu kommen weitere ?berlegungen: Einschl?fern ist weniger sinnvoll, wenn er zu wenig Gegner einschl?fert - schlie?lich kann ein halber Orkhaufen, der wach ist, schnell seine schlafende H?lfte wieder wecken. Terror betrifft auch viele Gegner, aber hat 'n Abkling von 1 Tag - einmal gewirkt, war' s das. Und die Gegner kommen bei dem Spruch au?erdem wieder.
Verlangsamen wirkt dagegen auf wenige Gegner - einfach, damit in h?heren Stufen nicht jede auf den Nahkamf ausgelegte Feindesgruppe geslowed und dann totgeballert wird. Vertreiben wirkt auch nicht auf so viele Gegner, aber wenn Dracula jede 10. Rd wieder verjagt werden kann, ist das m?chtig genug.

Das ist alles ein Wirrwarr von ineinander greifenden Wirkungen, hinter denen nun keine wissenschaftlichen Berechnungen stecken, sondern einfaches Beobachten, Beurteilen und Gef?hl. Da wird also nicht alles perfekt sein, auch wenn ich mein Bestes versucht habe ::)
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Sir Slayalot am 28. März 2009, 10:13:33
Wieder einmal Danke f?r die Antworten!
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Chocokiko am 13. Dezember 2009, 20:35:23
Hallo CK,

was kosten denn Zauber als Dienstleistung?
Ich denke mal einen Anteil der Zauberkosten laut Regelbuch.
10%? Die H?lfte?
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 13. Dezember 2009, 21:01:57
Also Magie identifizieren- und Heildienste findest Du bei den Preislisten im GRW, ansonsten w?rde ich als groben Richtwert sagen Zauberkosten/2.
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Njoltis am 21. Februar 2010, 20:35:37
Hoffe das passt hier rein. In der richtigen Schatzkammer des D2G-2 (Hexenk?nig) kann man eine Spruchrolle "Inferno" finden. Ist damit "Flammeninferno" gemeint?
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 21. Februar 2010, 20:57:12
Jip! Das ist ein alter Fehler, den ich immer nochmal korrigieren muss.
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Njoltis am 22. Februar 2010, 12:31:37
Dankesch?n. :-)
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 21. April 2010, 10:01:33
...war hier ein Bot heute..?
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: HittenRunner am 21. April 2010, 10:11:30
...war hier ein Bot heute..?

hunter23 ...
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 21. April 2010, 10:23:41
Schon terminiert - was wollte er denn?
Bank of Africa? Pornos?

*dieses und die zwei vorpostings vernichten sich in k?rze von selbst*
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Deep_Impact am 21. April 2010, 10:27:04
Golf, glaub ich.
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 21. April 2010, 10:54:50
Golf, glaub ich.

Oh, Mann - soweit ist es schon ::)
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: HittenRunner am 21. April 2010, 12:19:42
Golf, glaub ich.

Men with big sticks and shiny balls ...

Sorry, dem konnte ich nicht widerstehen. Dieses Posting darf sich notfalls auch selbst vernichten.
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 21. April 2010, 12:33:59
Der war guuuut! :D
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Greifenklaue am 16. August 2010, 09:46:03
Ich nutz den Thread auch mal zu ner Zauberfrage:

1.) Heilende Hand: den kann der heiler wirklich jede Runde, oder gibt es da Einschr?nkungen, die ich ?bersehen habe.

2.) zauber lernen: Wenn keine im Abenteuer gefunden werden, muss man die zu den Preisen, die in der letzten tabellenspalte stehen kaufen. Gibt es M?glichkeiten, selbst Zauber zu erforschen, insbesondere wenn zeit zwischen den Abenteuern besteht? (Z.B. halbierte Kosten und Anzahl tage nach folgender Formel XYZ)
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 16. August 2010, 10:35:41
Ich nutz den Thread auch mal zu ner Zauberfrage:

1.) Heilende Hand: den kann der heiler wirklich jede Runde, oder gibt es da Einschr?nkungen, die ich ?bersehen habe.
Kann er tats?chlich, aber in der Hitze des Gefechts reicht das manchmal gar nicht. Und hat eben den Nebeneffekt, dass die meisten :ds:-Gruppen bei voller Gesundheit in den n?chsten Kampf gehen.


Zitat
2.) zauber lernen: Wenn keine im Abenteuer gefunden werden, muss man die zu den Preisen, die in der letzten tabellenspalte stehen kaufen. Gibt es M?glichkeiten, selbst Zauber zu erforschen, insbesondere wenn zeit zwischen den Abenteuern besteht? (Z.B. halbierte Kosten und Anzahl tage nach folgender Formel XYZ)
Nein, die M?glichkeit gibt es nicht - entweder l?hnen oder pl?ndern.
Aber Du kannst quasi Schriftrollen (f?r Deine Zauberkumpels) verbilligt herstellen, doch per Er- bzw. Nachforschen ist Essig ;)
Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: Greifenklaue am 16. August 2010, 11:33:41
1.) Okay. Ja, die Ratten und Riesenratten hatten da wohl einfach nicht den gew?nschten Schadensoutput. Der Nebeneffekt ist nat?rlich nicht doof und hat den oldschooligen effekt, bei DS dann noch wesentlich st?rker als bei klassischen Rollenspielen, dass gruppen mit und ohne heiler etwas 2unbalanciert" sind - aber das find ich nicht unbedingt schlimm.

2.) Die Nachfrage kam auch auf, weil "Herr der Ratten" relativ goldarm war. (Prinzipiell auch gut, aber die beiden Zauberwirker wollten nat?rlich gern neue Zauber. Da ich sie als Novizen (Heiler) bzw. Adept (schwarzmagier) eingef?hrt habe bzw. die ganze Gruppe als Dorfjugend. Ich habe es dann so gel?st, dass beide bis Stufe 3 dort ihre zauber lernen, sich f?r Stufe 4 aber noch Gold verdient werden will...

Titel: Re: Fragen zu Zaubern...
Beitrag von: CK am 16. August 2010, 12:51:28
Die Preise sind echt heftig, wenn man da mit HdR rangeht, der ja sehr "armselig" ausgestattet ist. Bei den anderen D2Gs kann man viel fetter absahnen - oder Du drittelst Di Zauberpreise (doch dann f?rchte Deine Zauberwirker   ;) ).
Alternativ streu einfach hier und da Spruchlisten in die Schatzfunde - selbst wenn man n Spruch nicht will/brauch, kann man den f?r gutes Gold noch verticken und f?r die eigenen Zauber sparen.