Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Backalive am 25. Mai 2011, 13:12:41

Titel: Norn
Beitrag von: Backalive am 25. Mai 2011, 13:12:41
Hallo,

ich bin neu hier im Slayerforum. Wenn auch nicht mehr ganz neu bei Dungeonslayers.
Meine ersten Kontakte hatte ich mit Dungeonslayers 3.5.
Zwischenzeitlich bin ich aber stolzer Besitzer des Dungeonslayers-Regelbuch der 4.ten Version.

Und ebenso seit kurzem Spielleiter einer DS-Spielrunde.

Das Spiel ist knackig und kurzweilig, obwohl ich feststellen mu?te, da? meine neue Gruppe gar nicht so sehr dem Slayerprofil folgen will. Inzwischen ist die Gruppe in Folge von 3 gescheiterten Auftr?gen den Langstrom von Westheim bis Sturmklippe hinauf und hinab geflohen.

Eine andere Rollenspielwelt, die ich schon wesentlich l?nger kenne als DS und Caera aber ist 'Norn - Das dritte Zeitalter'.
Allerdings habe ich erst k?rzlich realisiert, da? der Sch?pfer von 'Norn' und DS identisch ist - Christian Kennig.
Interessant, da? man sich in der weiten Welt des Rollenspiels doch immer wieder irgendwie ?ber den Weg l?uft.
Er war also schon vor seiner Dungeonslayer-Zeit als Weltensch?pfer aktiv.

Schade nur, da? sich auf 'Norn' nichts mehr bewegt. Habe die Welt durchaus interessant gefunden, auch wenn ich sie selbst nie bespielte.
Spielt noch wer auf Norn? Evtl. sogar mit den DS-Regeln?

Viele Gr??e
  Backalive
Titel: Re: Norn
Beitrag von: CK am 25. Mai 2011, 17:58:45
Ich habe DS anfangs auf Norn (http://s176520660.online.de/norn/) gespielt - Lom-Tranar stand urspr?nglich dort in den Tall?ndern.
Titel: Re: Norn
Beitrag von: Brotkopp am 25. Mai 2011, 18:10:20
*schnief* Norn, das waren noch Zeiten! Norn lebte genau wie Dungeonslayers davon, dass damit/darin gespielt wurde. Wenn es noch eine aktive Norn-Runde gibt, sollte man der vielleicht die Pflege der Welt ?berlassen?
Titel: Re: Norn
Beitrag von: Backalive am 25. Mai 2011, 22:31:41
Ja. Der Gedanke gef?llt mir. Dann bewegt sich evtl. auch wieder etwas auf den Norn-Seiten.
Obwohl ich selbst heute noch hin und wieder einen Blick reinwerfe.
Ich finde die Welt, aber auch den Internetauftritt, sehr professionell. Eine sch?ne, stimmige Welt.
Titel: Re: Norn
Beitrag von: heimdall am 31. Mai 2011, 17:41:08
das stimmt alles und wie der brot schwelge ich auch in gl?ckseeligen gedenken an norn wir haben in den jahren des spielens der welt form und farbe gegeben.
du kennst bestimmt den einen oder anderen ort der von unseren sc?s gebaut oder zerst?rt wurde
Titel: Re: Norn
Beitrag von: Tarin am 31. Mai 2011, 17:48:09
Kann mir einer der Kenner sagen, was das Tolle bei Norn ist? Ich hab gerade wenig Zeit f?r verschiedene Settings, bin aber neugierig.

Gru?
Tarin
Titel: Re: Norn
Beitrag von: Backalive am 29. Juni 2011, 13:17:05
Als Spezialist f?r Norn w?rde ich mich nicht direkt bezeichnen. Ich habe das Setting nie bespielt.
Aber ich war auch mal eine zeitlang unterwegs, um neue Kampagnenwelten kennenzulernen. Dabei habe ich auch Norn entdeckt und mich etwas intensiver damit befasst.

Was macht Norn interessant?
F?r mich waren es in erster Linie die Karten. Von der Weltkarte bis zu den Karten der einzelnen Regionen. In Verbindung mit den Beschreibungen einzelner Landabschnitte entstand ein plastisches Bild einer spannenden Spielwelt.
Die Rahmenbeschreibungen empfand ich als detailliert genug, um einem interessierten Spielleiter den Einstieg nach Norn, egal mit welchem Spielsystem, zu erleichtern, die Welt selbst aber umfang- und abwechslungsreich genug, um ausreichend eigene Ideen und Vorstellungen unterbringen zu k?nnen.

Die Grundlagenarbeit ist gemacht, der Rest bleibt der Phantasie des Spielleiters ?berlassen.

In diesem Zusammenhang interessiert mich eigentlich, warum f?r DS dann doch noch eine eigene Welt kreiert wurde?
Titel: Re: Norn
Beitrag von: CK am 29. Juni 2011, 14:24:57
Norn quillt vor allem ?ber an Details, die in ?ber 10 Jahren "am Tisch" entstanden sind. Keine langweiligen NSC-Beschreibungen oder eh nicht haltbare Wirtschaftskreisl?ufe werden hier erkl?rt, sondern sowas wie Gureknwettessen und vor allem Lokalklorit.
Eigentlich w?re Norn auch die :ds:-Welt geworden (wer schon immer mal wissen wollte, was Lom-Tranar eigentlich "heisst" findet hier Antworten), urspr?nglich begannen wir auch mit :ds: damals in den nornschen Tall?ndern.
Doch Norn hatte uns davor ?ber 10 Jahre mindestens 1x/Woche begleitet (abgesehen von Sommerl?chern und Ausfl?gen in andere Systeme/Welten), dass war aber auch das Problem: Norn haben wir immer ausschlie?lich mit OD&D, AD&D oder 3.0 bespielt, deren m?chtige Magie und ihr Ablauf auch ?berall in der Historie Norns und dem Alltag durchschimmert. Dies, zusammen mit der Tatsache, dass :ds: kein D&D-Norn-Ersatz f?r uns werden sollte, brachte mich damals dann dazu eine neue - ebenfalls "klassische" Welt - namens Caera aufzusuchen, wobei dort in einigen Punkten schon sehr vom typischen Klischee abgewichen wird (imGegensatz zu Norn).

Die Karten sind jedenfalls reichlich und interessant - unterschieden nach SC- und SL-Karten, was ja auch in den :ds:schen Kartenwerken noch so gemacht wird.
Titel: Antw:Norn
Beitrag von: Melias am 14. Juli 2011, 19:59:05
Moin!

Ich habe mir mal eben die Webseite angeschaut und muss sagen, das ich ?berrascht bin. Die Karten sehen wirklich toll aus und ich glaube, dass ich noch einige Zeit brauchen w?rde, um die Welt Norn richtig erkundschaften zu k?nnen.

Mal eine Frage: Gibt es die ganzen Weltinfos auch als PDF oder so?

@CK:
Du hast meinen Respekt! ;)
Wusste gar nicht, dass du auch andere Welten erschaffen hast. ;)


Melias