Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Sir Slayalot am 25. Februar 2011, 14:27:51

Titel: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 25. Februar 2011, 14:27:51
Mein erster Entwurf für die Umsetzung eines Planescape-Bundes in :ds:. Angaben stammen aus dem deutschen "Planescape: Gefährliche Dimensionen"-Set und "The Factol's Manifasto". Da ich nicht sicher bin, ob die Originalnamen nicht irgendwie doch gecopyrighted sind, habe ich ähnlich klingende Ersatztitel gew?hlt.

DIE UNHEILSWACHE

Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub.
Philosophie: Das Multiversum geht zugrunde, alles stirbt, verrottet und zerfällt. Entropie herrscht. Niemand kann sich diesem Schicksal entziehen. Warum auch? Verfall ist göttlich.
Unheilsw?chter sind keine zerstörungswütigen Hohlköpfe, die alles kurz und klein schlagen wollen (jedenfalls die meisten). Sie wollen einfach sichergehen, dass Leben und Struktur in allen Dimensionen ihrem Ende entgegengehen und nichts länger besteht, als es notwendig ist.
Hochstufige Unheilswächter sind oft Berserker, Attentäter und Kriegszauberer. In der Stadt im Zentrum aller Universen verwalten sie die Waffenkammer.
Verbündete: Kabale der Trostlosen, Staubleute
Gegner: Bruderschaft der Harmonie, Orden der Ordnung
Vorteil: Der Charakter erhält +1 auf Schlagen, wenn er mit einem Schwert angreift (dazu zählt auch der Zauber Arkanes Schwert). Außerdem kann jeder Unheilswächter ab Stufe 10 das Talent VERGELTUNG I-III wählen.
Nachteil: Selbst dem Verfall des eigenen Körpers setzen Verderbenswächter nichts entgegen. Jeder Heilzauber (und die Wirkung magischer Heilgegenstände) um ein Bundmitglied zu heilen wird um [KÖR+AU]/2 erschwert. Generell verachten die Mitglieder Heilmagie und werden sich ihr nur im äußersten Notfall aussetzen und auch keine Heilzauber lernen.
Talent:
Gespür für Zerfall I-III Unheilswächter 10
Einmal pro Tag pro Rang kann der Charakter einen zerstörten Gegenstand berühren und die Ursache der Zerstörung miterleben, als wäre er dabei gewesen. Die Zerstörung kann bis zu 10 Jahre pro Punkt VE, multipliziert mit dem Talentrang, zurückliegen.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 02. März 2011, 22:10:09
DIE BRUDERSCHAFT DER HARMONIE
Wer nicht mit uns ist, der ist wider uns.
Philosophie: Das Ziel allen Lebens ist universeller Frieden. Erreicht wird er, wenn dereinst jedes Wesen Mitglied der Bruderschaft ist. Um dieses Ziel zu erreichen, muss das Notwendige getan werden. Das kann auch Kriegsf?hrung bedeuten
Anh?nger der Bruderschaft erhoffen ein goldenes Zeitalter, eingel?utet durch die universelle Vorherrschaft ihres Bundes.
Die m?chtigsten Harmonischen Br?der und Schwestern sind Paladine, Kleriker und Kriegszauberer. Die Harmonianer stellen in der Stadt der Tore die Stadtwache.
Verb?ndete: Der Orden der Ordnung, Die Gnadenlosen
Gegner: Die Chaosanh?nger, Die Freien, Der Revolutio?re Untergrund
Vorteil: Der feste Glaube an ihren universellen Herrschaftsanspruch erm?glicht es den Mitgliedern, den Zauber Freund zu wirken, als ob sie einen magischen Gegenstand benutzen w?rden (Zaubern wird auf den Mindestwert 10 gesetzt, Reichweite und Dauer basieren auf VE 4). Ab Stufe 10 kann jeder Harmonianer Waffenkenner I-III erlernen.
Nachteil: Falls ein Harmonianer den Befehl eines Vorgesetzten nicht befolgt, verliert er seine Vorteile bis er 1W20 Tage lang Bu?e im Bundhauptquartier getan hat. Tut er keine Bu?e, ist er ausgesto?en und verliert alle Bundvorteile.
Talent:
Starker Wille I-III Harmonianer 6
Wer einen geistesbeeinflussenden Zauber auf den Harmonianer wirkt, senkt seine Zauberprobe f?r jeden Rangpunkt seines Opfers in Starker Wille um 2. Das gleiche gilt f?r Proben, mit denen der Willensstarke eingesch?chtert, verf?hrt oder anderweitig manipuliert werden soll. Proben gegen die Monsterf?higkeit Angst erhalten einen Bonus von 2 pro Rang.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 16. März 2011, 11:49:21
Der dritte Bund. Damals, zu AD&D2-Zeiten bei Powergamern sehr beliebt. ;) Das "Ersatz-Sigil" hab ich jetzt einfach mal Sigillum getauft.

DIE VORHERBESTIMMTEN
?Macht geht vor Recht.?
Philosophie: Jeder kann sich anstrengen, um Macht, Reichtum und Ansehen zu erlangen. Wer zu schwach ist, dem kann nicht geholfen werden.
Die m?chtigsten Vorherbestimmten sind Waffenmeister, Meisterdiebe und Erzmagier ? Meister ihres Fachs, die es aus eigener Kraft an die Spitze gebracht haben. Paladine und andere selbstlose Wohlt?ter sind nat?rlich nicht vertreten.
In Sigillum leiten die Vorherbestimmten die Halle der Schriften, in der alle offiziellen Dokumente ? insbesondere Besitzurkunden ? aufbewahrt werden.
Verb?ndete: Die Freien
Gegner: Bruderschaft der Harmonie
Vorteil: Selbstst?ndigkeit ist den Mitgliedern der Vorherbestimmten wichtig. Auf der ersten Stufe darf sich ein Mitglied ein Bonustalent aus der folgenden Liste aussuchen:
Alchemie, Akrobat, Bildung, Charmant, Diebeskunst, Handwerk, Heimlichkeit, Instrument, J?ger, Reiten, Schlitzohr, Schwimmen, Wissensgebiet
Talente von dieser Liste k?nnen unabh?ngig von Klasse und Stufe gew?hlt und bis mindestens Rang III gesteigert werden.
Ab Stufe 10 kann jeder Vorherbestimmte Diebeskunst bis Rang V steigern.
Nachteil: Freigiebigkeit und Barmherzigkeit sind Fremdw?rter f?r die Vorherbestimmten. Ein Bundmitglied muss sich alles verdienen, was es erh?lt und darf nichts verschenken. Ein Dienst muss geleistet werden, bevor es zu einer Bezahlung kommt.
Talent:
Meisterfeilscher I-III Vorherbestimmter 10
Pro Rang in Meisterfeilscher kann der Vorherbestimmte den Einkaufspreis aller Waren um 5 Prozent dr?cken.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Taschenschieber am 16. März 2011, 14:49:12
"Aber das ist Meisterwillk?r!" - "Hey, du wolltest doch einen Vorherbestimmten spielen!"
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 20. März 2011, 13:55:32
DIE STAUBLEUTE
?Der Tod ist erst der Anfang.?
Philosophie: Das Leben ist bereits vorbei, wir sind schon alle tot. Die Trostlosigkeit und all das Elend im Multiversum zeigen, dass unser wahres Leben schon vorbei ist. Nur wer sich vom Makel aller Leidenschaft und Gef?hle freimachen kann, erreicht die Reinheit des Wahren Todes.
Viele der m?chtigeren Staubleute sind Nekromanten. In der Stadt Sigillum ist ihr Hauptquartier die Leichenhalle, wo sie die meisten Toten der ewigen Ruhe ?berantworten. Und ein paar f?r ihre Zwecke behalten.
Verb?ndete: Kabale der Trostlosen, Unheilswache, Die Vorherbestimmten
Gegner: Die Einzigartigen, Liga der Sinne
Vorteil: Der Vertrag der Toten besagt, dass jedes Mitglied der Staubmenschen sicher vor den lebenden Toten ist. Untote greifen keinen Staubmann und keine Staubfrau an, es sei denn, sie wurden vorher angegriffen. Das gilt nicht f?r Verb?ndete, die einem anderen Bund angeh?ren. Ab der sechsten Stufe kann jedes Mitglied der Staubmenschen das Talent Nekromantie I-III lernen.
Nachteil: Die Ablehnung des Lebens ist die Hauptphilosophie der Staubleute. Wird auf einen ihrer Toten Wiederbelebung (oder ein ?hnlicher Zauber) gewirkt, muss der Spieler einen W20 w?rfeln. Bei einem Ergebnis unter 11 funktioniert der Zauber einfach nicht und der Charakter bleibt tot.
Talent:
Im Bund mit den Toten I-III Staubleute 6
Einmal pro Tag pro Rang kann das Bundmitglied den Zauber Kontrollieren wirken wie ein Zauberwirker der gleichen Stufe. Die Zauberwerte entsprechen GEI+AU des Charakters, es sei denn, der unmodifizierte Zauberwert ist niedriger als 10. Dann wird der Wert auf 10 angehoben, als ob ein magischer Gegenstand benutzt w?rde ( auch die Reichweite basiert auf VE 4 falls niedriger).
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: MH+ am 20. März 2011, 20:50:11
Fabs, richtig gutes Material. Selbst f?r Nicht-PS-Kampagnen interessant mal als neue Kulte oder so einzubinden.
Weiter so!
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 21. März 2011, 14:11:37
Danke, Lob h?r ich gerne! ;)
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 21. März 2011, 15:32:23
Und weils so gut l?uft:

DIE GILDE DER TRANSZENDENZ
?Handeln ist die Seele der Welt.?
Philosophie: Handeln ohne zu Z?gern ist Handeln im Einklang mit dem Multiversum. Nur wer K?rper und Geist in Einklang bringt, versteht den Kosmos und wird eins mit ihm.
Nach Perfektion strebende Kampfm?nche, aber auch impulsive Berserker und ihren K?rper ans Limit treibende Blutmagier finden sich in der Gilde der Transzendenz wieder. Die Hallen der Ert?chtigung von Sigillum sind ihr Hauptquartier. Ein jeder ist dort angehalten, K?rper und Geist zu trainieren ? oder sich in den B?dern und Saunen zu entspannen.
Verb?ndete: Die meisten B?nde stehen der Gilde aufgeschlossen oder zumindest neutral gegen?ber
Gegner: Bruderschaft der Harmonie
Vorteil: Gildenmitglieder erhalten +2 auf Initiative und sind bei einem Initiativen-Gleichstand immer zuerst dran. Sie k?nnen das Talent Schnelle Reflexe immer auf V steigern.
Nachteil: Wenn immer der Spieler sagt, dass sein Charakter eine Aktion durchf?hrt, erfolgt sie. Ohne Verz?gerung, ohne ?berlegen, ohne Zur?cknehmen. 
Talent:
Aktionstrance I-III Gilde der Transzendenz 8
Einmal pro Tag pro Rang kann ein Gildenmitglied in eine Trance eintreten, die GEI Runden lang dauert. In dieser Trance erh?lt er pro Rang +2 auf Initiative und seine Gegner -2 auf geistesbeeinflussende Zauber gegen ihn. Zudem kann er in jeder Trance eine weitere Aktion pro Rang vornehmen, allerdings nicht mehr als zwei Aktionen pro Runde.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 22. März 2011, 11:11:11
Zur Abwechslung mal ein neues Volk: Die allseits beliebten Bariauren

Bariauren
Bariauren sind menschen?hnliche Wesen, deren Unterk?rper vier Beine an einem ziegenartigen Rumpf aufweist ? ?hnlich wie bei Zentauren. Die M?nner haben zudem zwei Widderh?rner.
Bariauren stammen aus den Kosmen, die von den Nordischen und Hellenischen G?ttern beherrscht werden. Sie leben nomadisch und sind eher Diener des Lichts als der Dunkelheit.
Volksbonus: Frauen: AU oder VE,
   M?nner: ST oder H?
Volksf?higkeiten: Frauen: Nachtsicht, Vierbeiner
   M?nner: H?rner, Nachtsicht, Magieresistent, Vierbeiner


Neue Volksf?higkeiten:
H?rner +1 VP
H?rner haben einen WB von +2 und erm?glichen einen Sturmangriff. L?uft der geh?rnte Charakter mindestens eine Distanz in H?he von Laufen, kann er in der Runde noch einen Angriff mit Schlagen + K?R durchf?hren. Bei einem Schlagen-Patzer mit eigenen H?rnern trifft der Charakter die gegnerische Waffe. Der Angegriffene w?rfelt augenblicklich aktionsfrei einen Angriff mit seiner Waffe gegen die patzende Kreatur.

Vierbeiner +1VP
Der Laufen-Wert ist f?r Vierbeiner identisch mit dem AGI-Wert, ohne Abz?ge. Vierbeiner brauchen doppeltes magisches Schuhwerk und doppelt so teure R?stungen (mit der Ausnahme von Schilden).
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 23. März 2011, 11:02:25
DIE LIGA DER SINNE
?F?hle das Multiversum.?
Philosophie: Um das Multiversum zu kennen, muss man es erfahren. Nur was wahrgenommen werden kann, existiert wirklich.
M?chtige Sinnler sind oft Druiden, deren Gestaltwandel ihnen mannigfaltige Sinneswahrnehmungen erm?glicht, Meisterdiebe, die in jeden Ort eindringen k?nnen und weitgereiste Waldl?ufer.
Als Hauptquartier hat die Liga die Festhalle der Stadt Sigillum auserkoren.
Verb?ndete: Die Einzigartigen
Gegner: Unheilswache
Vorteil: Alle Sinnler besitzen die Gabe der Nachtsicht. Mitglieder, die von Geburt an ?ber Nacht- oder Dunkelsicht verf?gen, erhalten stattdessen +1 auf Suchen, Bemerken, Erwachen und ?hnliche Proben sowie auf die Abwehr gegen Gift. W?hlt ein Sinnler das Talent Wahrnehmung zum ersten Mal, wird es automatisch auf Rang II gesteigert.
Nachteil: Mitglieder der Liga sind fasziniert von jeder neuen Sinneserfahrung. Jede M?glichkeit etwas Neues zu sehen, zu schmecken, zu sp?ren wird angenommen. Eine offensichtliche Lebensgefahr kann abschrecken ? muss aber nicht.
Talent:
Schmerz teilen I-III Liga der Sinne 4
Einmal pro Rang und pro 24-Stunden-Abschnitt kann der Sinnler einen verwundeten Charakter ber?hren und 1W20 Punkte Lebenskraft heilen. Allerdings erleidet der heilende Charakter denselben Schaden ohne M?glichkeit der Abwehr.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 23. März 2011, 11:23:50
Neues Volk (na gut, eigentlich uralt):

Modronen
Diese metallenen Wesen stammen aus einem Uhrwerk-Universum, einem Kosmos absoluter Ordnung. Dort sind sie eingebunden in eine rigorose Hierarchie halb-lebender, halb mechanischer Wesenheiten ohne jede Individualit?t. Typische Modronen sind metallene Quader mit einer Kantenl?nge von einem Meter, einem Gesicht, das die vordere Fl?che einnimmt und schmalen, aber stabilen Armen und Beinen sowie zwei nicht funktionalen kleinen Fl?geln auf der R?ckseite.
Abenteurer-Modronen sind Abtr?nnige, die entdeckt haben, dass sie ein Individuum sind und sich von der Hierarchie losgesagt haben. Abtr?nnige sind trotz ihres Status' immer noch sehr dem Ideal der Ordnung verpflichtet und k?nnen die Handlungen anderer Lebewesen nur schwer nachvollziehen. Loyale Modronen treten ihnen feindlich gegen?ber.
Volksbonus: H?, GE oder VE
Volksf?higkeiten: Lebendes Metall, Mental unflexibel, Nat?rliche Panzerung, Scharfe Sinne, Unf?rmig


Neue Volksf?higkeiten
Lebendes Metall +1 VP
Dieses Volk besteht aus lebendigem Metall. Metallwesen erhalten einen Bonus von 1 auf Abwehr gegen Feuer, S?ure, Gift, Krankheiten und geistesbeeinflussende Zauber.
Au?erdem reduzieren Rostangriffe pro Angriff den K?R-Wert des Charakters um 1. Sinkt K?R dadurch auf 0, ist der Charakter zu Staub zerfallen.

Mental unflexibel -1 VP
Mental unflexible Wesen sind unf?hig, mit komplexen Situationen umzugehen. Auf soziale Proben erhalten sie -2. Wird ein mental unflexibler Charakter ?berrascht, kann er in der ersten Kampfrunde nicht handeln.

Nat?rliche Panzerung +2 VP*
Das Volk verf?gt ?ber nat?rliche Panzerung, die ihm einen PA-Bonus von +2 auf Abwehr gibt.
Wo PA einen Malus gibt (z.B. auf Zaubern und Zielzauber), wird dieser PA-Bonus wie normale Panzerung angerechnet. Andererseits ist er voll mit jeder anderen Panzerung kombinierbar.

Scharfe Sinne +1 VP

V?lker mit scharfen Sinnen erhalten +3 auf Bemerken-Proben.

Unf?rmig -1 VP
Wesen mir einem unf?rmigen K?rper haben eine bizarre Anatomie und sind beispielsweise w?rfelf?rmig oder breiter als hoch und k?nnen sich nicht durch schmale ?ffnungen zw?ngen, auf normalen Tieren reiten und nur speziell angefertigte R?stungen kaufen (mindestens doppelter Preis).

*Von Bruder Grimm entliehen: http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=2038.0
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 30. März 2011, 21:00:57
DIE CHAOTIKER
?Alles ist Chaos!?
Philosophie: Chaos ist Wahrheit, Ordnung nur eine Illusion. Wer sein Leben von Zufall und Wirrwarr bestimmen l?sst, kann das Multiversum verstehen.
M?chtige Chaotiker sind oft wilde Berserker, gestaltwandelnde Druiden und die Urkr?fte entfesselnde Elementaristen.
Die meisten Bundmitglieder ? ein festes Hauptquartier gibt es nicht ? sind im Haufen zu finden, dem Elendsviertel von Sigillum.
Verb?ndete: Unheilswache, Die Kabale der Trostlosen
Gegner: Orden der Ordnung, Bruderschaft der Harmonie
Vorteil: Einmal t?glich k?nnen Chaotiker mit einer erfolgreichen Probe GEI+AU (Mindestwert wird auf 8 gehievt) eine Zone von Kauderwelsch um sich herum erschaffen. In einem Umkreis von VE Metern (mindestens 4) um den Chaotiker ist keine sprachliche Verst?ndigung m?glich, da jeder Bl?dsinn brabbelt. Das Aussprechen von Zaubern ist unm?glich, wenn der Zauberer nicht das Wissensgebiet wortloses Zaubern beherrscht. Die Zone h?lt f?r eine Anzahl von Minuten, die der Stufe des Chaotikers entspricht. Au?erdem wissen Chaotiker oft, wo sich verlorene Gegenst?nde befinden. Gelingt eine Probe auf die eigene Stufe, hat der Charakter manchmal eine vage Idee, wo sich etwas Verlorenes (nichts Gestohlenes oder Zerst?rtes) befinden k?nnte. Das ganze funktioniert Unbewusst, der Chaotiker darf nicht suchen oder nachdenken.
Nachteil: Ver?nderung ist das Schl?sselwort f?r Chaotiker. Sie k?nnen keine Geb?ude bauen, Gesch?fte gr?nden, Armeen aufstellen oder andere Akte von Disziplin oder Organisation durchf?hren.
Talent
Chaotisches Talent I-III Chaotiker 6
Jede Woche w?rfelt der Spieler auf Tabelle ET1 im Dungeonslayer-Grundregelwerk, was ihm das Chaotisches Talent jetzt bringt. Wird ein Talent gew?rfelt, das der Charakter schon hat, addieren sich die R?nge auf.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Nasenmann am 30. März 2011, 21:14:23
Hui, du machst dir ganz sch?n M?he! Ich w?rde dir ja gerne Feedback geben, vor allem, da du so still und leise vor dich hinpostest, aber ich hab ?berhaupt keine Ahnung von Planescape (nur das PC-Spiel).

Trotzdem weiter so!
*eine Sch?ppe Motivation dalass und ein Planescape-F?hnchen schwenk*  ;)
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Belchion am 30. März 2011, 22:38:05
F?r Leute, die Planescape nicht kennen, hat Planewalker (http://www.planewalker.com/) doch ein schickes Wiki. Da sollte es die wichtigsten Infos geben, wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 16. April 2011, 19:29:36
Danke f?r das Lob, hab im Moment viel zu tun und komm deswegen kaum noch zum Weitermachen. Aber jetzt geht es erst einmal ordnungsgem?? weiter:

DER ORDEN DER ORDNUNG
?Das Multiversum w?rfelt nicht!?
Philosophie: Es gibt Gesetze f?r alles und viele sind noch unbekannt. Wer die Regeln des Kosmos kennt, hat die Macht.
Einfache Mitglieder des Ordens sind meistens Schreiber und Gelehrte. Hochstufige Mitglieder sind oft Erzmagier, D?monologen und Meisterdiebe, wobei letztere eher Geheimnissen nachsp?ren als dass sie Raubz?ge planen. Der Gerichtshof von Sigillum ist ihr Hauptquartier.
Verb?ndete: Bruderschaft der Harmonie, Die Gnadenlosen
Gegner: Der Revolution?re Untergrund, Chaotiker
Vorteil: Einmal t?glich kann ein Ordensmitglied f?r eine Minute pro Stufe alle Sprachen verstehen und sprechen, wenn ihm vorher eine Probe auf GEI+AU gelingt. Ein Ordner, der das Talent Wissensgebiet zum ersten Mal w?hlt, erh?lt automatisch einen weiteren Rang in einem weiteren Wissensgebiet, weil sich ihm bisher ungeahnte Zusammenh?nge erschlie?en.
Nachteil: Die Ordner glauben an Gesetze. So wird ein Mitglied ihres Ordens niemals wissentlich ein Gesetz brechen. Eine Gesetzesl?cke auszunutzen ist allerdings legitim.
Talent:
Wahrscheinlichkeitsmanipulation I-III Ordner 8
Einmal pro Tag pro Rang kann der Ordner eine Probe um 1 pro Rang erleichtern oder erschweren. Das muss vor dem Wurf angek?ndigt werden.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 16. April 2011, 20:41:13
DIE EINZIGARTIGEN
?Bist du der Mittelpunkt des Multiversums??
Philosophie: Alles existiert nur, weil es sich jemand vorstellt. Das Multiversum dreht sich um dieses eine Wesen. Wer das ist? Einer der Einzigartigen. Welcher? Vielleicht du. Einzigartige glauben daran, dass aus ihrem Geist die Wirklichkeit entspringt.
M?chtige Einzigartige sind oft Erzmagier, Druiden und Waffenmeister. In Sigillum treffen sie sich im Parlament der Sprecher.
Verb?ndete: Liga der Sinne
Gegner: Bruderschaft der Harmonie, Kabale der Trostlosen
Vorteil: Einzigartige k?nnen mit einem erfolgreichen Wurf auf Bemerken +3 Zauber wie Flackern, Trugbild, Unsichtbarkeit, Versetzte Stimme, Verwandlung und Zaubertrick durchschauen. Das gilt auch f?r ?hnliche neue Zauber und magische Effekte. Au?erdem kann sich jeder Einzigartige ein Talent aussuchen, dass er normalerweise nur bis III steigern kann und es bis auf IV bringen. Allerdings nicht Imaginieren.
Nachteil: Ihr Ausgepr?gtes Ego macht es Einzigartigen schwer, sich in andere hineinzuf?hlen. Soziale Proben sind f?r sie um 2 erschwert.
Talent
Imaginieren Einzigartiger 6 I-III
Mit einem erfolgreichen Wurf auf GEI+AU+Rang-4 l?sst ein Einzigartiger Wunschvorstellungen real werden. Der Effekt entspricht einem Zauber, dessen Mindeststufe die Stufe des Einzigartigen nicht ?bersteigt. Die Kraft kann einmal pro Woche pro Rang angewandt werden.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 16. April 2011, 20:51:15
Und noch ein Volk. Die Giths sind - soweit ich wei? - eingetragene Markenzeichen der Wizards, deswegen als Alias.

Zerei
Zerei sind sehr menschen?hnliche Gesch?pfe von d?rrer Gestalt und mit ledriger, gelblicher Haut. Wie ihr Schwestervolk und ihre ewigen Erzfeinde, die Janki, stammen sie von dem Volk der Gith ab, die vor Jahrtausenden von tentakelhirn?hnlichen Kreaturen versklavt wurden. Sie sind sehr spirituell, verehren aber keine G?tter sondern einen vor Jahrhunderten gestorbenen Helden. Seine Lehre beruht auf der Erkenntnis der eigenen Kraft und innerer St?rke.
Volksbonus: ST, RE oder VE
Volksf?higkeiten: Dunkelsicht, Langlebig, Magieresistent, Talentiert
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 28. Mai 2011, 18:48:33
DIE J?NGER DER QUELLE
?Wir k?nnen alles schaffen. Wir m?ssen nur wollen.?
Philosophie: Alles Leben kommt aus einer Quelle und wird durch Wiedergeburt gel?utert und immer perfekter. Irgendwann sind wir alle G?tter.
M?chtige J?nger sind Druiden, Erzmagier und Meisterdiebe.
Ihr Hauptquartier ist die gro?e Schmiede von Sigillum.
Verb?ndete: Die G?tterlosen, Unheilswache
Gegner: Staubleute, Kabale der Trostlosen
Vorteil: Quellenj?nger halten Lebewesen der Ebenen wie Engel, D?monen und Elementare f?r weiterentwickelte Sterbliche und erhalten +2 auf soziale Proben ihnen gegen?ber.
Nachteil: Als Anh?nger der Wiedergeburt k?nnen Quellenj?nger nicht wiederbelebt werden. Aber der Zauber Wiedergeburt passt gut zu ihrer Philosophie.
Zauber:
Wiedergeburt 
Heiler 10  700 GM  ZB: +0  Dauer: Augenblicklich  Distanz: Ber?hren 
Effekt: ein toter Charakter erscheint sofort in einem neuen K?rper. Das Ziel darf h?chstens seit W20 Tagen tot sein. Der neue K?rper hat einen 1 Punkt K?R weniger als der Originalk?rper. Das Volk des neuen K?rpers h?ngt aber vom Zufall ab. Dabei hat der Wiedergeborene nicht die typischen Werte eines solchen Wesens sondern nur leicht modifizierte. Er verliert aber die Volksf?higkeiten seiner alten Gestalt und erh?lt die seiner neuen.
1 = Mensch
2 = Zwerg
3 = Elf
4 = Halbling
5 = Bariaur
6 = Modron
7 = Zerei
8 = Janki
9 = Adler
10 = niederer D?mon
11 = Echsenmensch (+1 auf K?R, -1 auf GEI)
12 = Elementar I (neuer Wurf: 1-5 Erde +1 K?R -1 AGI; 6-10  Feuer +1 AGI -1 GEI -1 K?R; 11-15 Luft +1 AGI -1 K?R  -1 GEI; 16-20 Wasser +1 K?R -1 GEI)
13 = Goblin
14 = Harpyie
15 = Hund
16 = Hobgoblin
17 = Kobold
18 = Oger
19 = Ork
20 = Riesenratte
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 26. Juni 2011, 13:58:01
Nur noch tropfenweise, aber ich m?chte schon gerne weitermachen. Das Problem ist nat?rlich, dass Planescape eine gigant?se Welt ist.

Zur Zeit denke ich, dass nicht nur Gut und B?se, sondern auch Ordnung und Chaos abgebildet werden sollten. Nur wie? Zuerst dachte ich, einfach zwei Talente mit passenden Boni zu kreieren: Diener des Chaos/Diener der Ordnung. Nur: Was passt denn da bitte? Am einfachsten w?re wohl eine (billige) Kopie der Finsternis/Licht-Diener: DdO kriegen pro Rang +1 Abwehr gg. DdC, DdC kriegen pro Rang +1 Angriff gg. DdO. Ist aber langweilig.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: MH+ am 26. Juni 2011, 14:41:35
Ist aber langweilig.

Dann kannst du halt nahezu alle "klassischen" Gesinnungen abbilden.

DDL + DDO = Der kodexgetreue Paladin
DDL + DDC = Der gutherzige Dieb
DDD + DDO = Der kodexgetreue Antipaladin
DDD + DDC = Der wahnsinnige Gobbo-Cham?hhh!

So langweilig finde ich das eigentlich gar nicht.

Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Taschenschieber am 26. Juni 2011, 14:48:09
So langweilig finde ich das eigentlich gar nicht.

Die Langeweile liegt ja auch nicht in der Idee, sondern in der Umsetzung der Talente DdO und DdC. Ich k?nnte damit aber durchaus leben - auch wenn ich diese Talente in der Handhabung am Tisch zu nervig finde.
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 26. Juni 2011, 15:43:57
Genau, es geht um die Umsetzung. @taschenschieber: Nervig weil?
Titel: Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Taschenschieber am 26. Juni 2011, 15:53:42
Genau, es geht um die Umsetzung. @taschenschieber: Nervig weil?

...man erstmal dran denken muss, dann auskaspern, wer alles DdL/DdD und WdL/WdD ist. Und dann muss man auch weiterhin dran denken.

Bei uns fallen schon oft genug Sachen wie "Segen" unter den Tisch, einfach weil irgendwer in Kampfrunde 4 anmerkt, dass doch sein Segen doch noch aktiv ist und damit alle +1 kriegen - was aber vorher alle am Tisch v?llig verpeilt hatten.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Whisp am 23. September 2011, 16:56:38
Finde es ne Supersache! ("Planeslayers"?)

Weiter so!

gr??e
Whisp
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 27. September 2011, 09:47:36
Danke, ich mach auch gerne weiter, wenn ich Zeit habe.  ;)
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 27. September 2011, 22:31:04
Und prompt 'ne neue Idee:

Diener des Chaos I-III
Einmal pro Rang pro Kampf k?nnen DdC verlangen, dass ein W?rfelwurf von einem Diener der Ordnung neu gew?rfelt werden muss.

Diener der Ordnung I-III
Einmal pro Kampf pro Rang kann ein DdO vor seinem W?rfelwurf gegen einen Diener des Chaos 2 auf den Wert addieren. (Oder 2 pro Rang?)
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 17. Oktober 2011, 15:31:14
Zitat
Viva la revolucion!

DER REVOLUTION?RE UNTERGRUND
?Noch kein Herrscher hat die Macht, die er besa? freiwillig schw?chen lassen. Die Herrschaft kann nur beschr?nkt werden, wenn sie herrenlos ist ? Freiheit geht nur aus Anarchie hervor.?
Philosophie: Die Orden, Gilden und B?nde haben ihre Ideale verraten und sind korrupt geworden. Nur wenn ihre Herrschaft gebrochen ist, kann die Wahrheit des Multiversums erkundet werden.
Die Revoluzzer agieren in kleinen Zellen gegen das System und sind nur durch ein lockeres Netzwerk verbunden. Viele sind Berserker, Attent?ter oder Meisterdiebe.
Verb?ndete: Unheilswache, Chaotiker
Gegner: Bruderschaft der Harmonie, Orden der Ordnung
Vorteil: Revoluzzer k?nnen vorgeben, einer anderen Gilde anzugeh?ren. Andere Gildenmitglieder glauben ihnen unbesehen. W?hlt ein Revoluzzer das Talent Schlitzohr zum ersten Mal, wird es automatisch auf Rang II gesteigert.
Nachteil: Kein Mitglied im Revolution?ren Untergrund darf durch einen Adelstitel, ein ?ffentliches Amt oder ?hnliches Macht im System aus?ben.
Talent:
Mimikry I-III Revoluzzer var.
Bei der Wahl des Talents darf der Revoluzzer ein Talent einer anderen Organisation aussuchen. Dabei gelten nur die Stufenvoraussetzungen (so kann zum Beispiel Aktionstrance nur von einem Revoluzzer der 8. Stufe gew?hlt werden). Alle weiteren R?nge dieses Talents m?ssen dasselbe Talent imitieren.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 18. Oktober 2011, 11:12:57
DIE GNADENLOSEN
?Es gibt keine Gnade. Es gibt nur mich.?
Philosophie: Gerechtigkeit ist alles. Durch Strafe wird alles Schlechte aus dem Multiversum getilgt. Gnade darf es nicht geben.
In Sigillum verwalten die Gnadenlosen das st?dtische Gef?ngnis. Ihre h?chstrangigen Mitglieder sind Waldl?ufer, Paladine und Kampfm?nche.
Verb?ndete: Bruderschaft der Harmonie, Orden der Ordnung, Unheilswache
Gegner: Liga der Sinne, Die Einzigartigen, Der revolution?re Untergrund
Vorteil: Einmal t?glich kann ein Gnadenloser f?r eine Minute pro Stufe L?gen sofort erkennen, wenn ihm vorher eine Probe auf GEI+AU gelingt. Au?erdem k?nnen alle Gnadenlosen das Talent R?sttr?ger schon auf Stufe 1 erlernen.
Nachteil: Wenn ein Gnadenloser ein Verbrechen begeht, muss er sich daf?r verantworten und darf sich niemals der Rechtsprechung entziehen. Als einzige Ausnahme gelten Verbrechen, die bei der Verfolgung eines Rechtsbrechers begangen werden.
Talent:
Bluthund I-III Gnadenloser 6
Wer R?nge in diesem Talent besitzt, sucht sich einen bekannten fl?chtigen Schwerverbrecher aus. Pro Rang erh?lt man +3 auf Spurenlesen und Bemerken-Proben, um ihn zu finden oder zu erkennen. Au?erdem kann man pro Rang alle 24 Stunden einen Bet?ubungsschlag gegen sein Ziel ausf?hren. Das Resultat wird wie gewohnt ermittelt (also abz?glich der Abwehr), allerdings wird kein Schaden erzeugt, stattdessen ist das Opfer f?r 1 Runde pro letztendlich erhaltenen Schadenspunkt gel?hmt. Wird das gel?hmte Ziel anderweitig angegriffen, wozu auch geistesbeeinflussende Zauber z?hlen, endet die Wirkung.
Wird der Verbrecher gefasst oder stellt sich heraus, dass er tot oder bestraft ist, kann sich der Gnadenlose ein neues Ziel suchen.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 09. November 2011, 18:56:24
Jetzt k?nnte es ein wenig chaotisch werden. Als "Ersatz" f?r Slaad, Teratomorphe, Chaosbestien und andere Limbusbewohner: Die Chaosbrut. Alles noch ein bisschen Improvisiert.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 11. November 2011, 09:32:43
Hat da einer Ideen bez?glich der GH?
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 15. November 2011, 18:11:39
Tieflinge - aus Gr?nden aber "D?monenbl?tige" genannt.

D?monenbl?tige sind Humanoide mit D?monen unter ihren Vorfahren. Durch die Vielgestaltigkeit der Wesen der Finsternis sind viele verschiedene Merkmale m?glich: rote  Haut, kleine H?rner, Hufe, geschlitzte Pupillen, ein scheinbar lebendiger Schatten oder ein Geruch nach Schwefel. Da ihr d?monisches Erbe sich auf vielerlei Weise zeigen kann, k?nnen sie, je nachdem, f?r jede Klasse gut geeignet sein.
Volksbonus: GE, AU oder VE
Volksf?higkeiten: Dunkler Zauber*, Dunkelsicht

Dunkler Zauber +1 VP
Charaktere k?nnen unabh?ngig von ihrer Klasse den Zauber Dunkelheit wirken, als ob sie einen Zielzauberwert von mindestens 10 und einen VE von 4 h?tten.

Dunkelheit
Zielzauber H 6 Z 2 S 2
Preis: 45 GM
ZB: +0
Dauer: Probenergebnis in Minuten
Distanz: VE x 5 Meter
Abklingzeit: 100 Kampfrunden
Effekt: Am Zielort entsteht eine undurchsichtige magische Dunkelheit. In einem Radius von 10 Metern k?nnen alle Lebewesen, die sich mit den Augen orientieren, nichts sehen und erhalten -8 auf alle relevanten Proben. Dunkelsicht hilft hier nicht, Sonar dagegen schon.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 16. November 2011, 17:39:44
Luftelementarier sind oft blass bis durchscheinend, mit hellen Haaren und spindeld?rren K?rpern. Sie nennen sich selbst ?Windherren? oder ?-herrinnen? und f?hlen sich landgebundendenen Luftatmern ?berlegen.
Volksbonus: GE, AU oder VE
Volksf?higkeiten: Arrogant, Atemlos, Fragil, Windwanderer


Atemlos +2 VP
Solche Charaktere atmen nicht. Sie k?nnen unter Wasser bleiben oder durch Rauch gehen, ohne zu ertrinken oder zu ersticken. Sie sind auch nicht zu erw?rgen. Zumindest ersticken sie nicht dabei.

Windwanderer +2 VP
Charaktere k?nnen unabh?ngig von ihrer Klasse den Zauber Schweben wirken, als ob sie einen Zielzauberwert von mindestens 10 und einen VE von 4 h?tten.
Titel: Antw:Re: DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 17. November 2011, 18:46:12
Vierbeiner +1VP
Der Laufen-Wert ist f?r Vierbeiner identisch mit dem AGI-Wert, ohne Abz?ge. Vierbeiner brauchen doppeltes magisches Schuhwerk und doppelt so teure R?stungen (mit der Ausnahme von Schilden).

Ist das ?berhaupt korrekt? Kriegen Vierbeiner nicht auch noch mehr :kw1:?
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 08. Dezember 2011, 17:44:25
Mal 'ne ganz andere Frage: Wei? jemand, wer die deutschen Rechte f?r Planescape besitzt? Eine Kooperation mit den Rechteinhabern w?re ganz nett, dann k?nnte man die Originalbezeichnungen verwenden.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 29. Mai 2012, 18:30:43
DIE G?TTERLOSEN
?Die Anbetung der G?tter ist der Seufzer der bedr?ngten Kreatur, das Gem?t eines herzlosen Multiversums, wie sie der Geist geistloser Zust?nde ist. Sie ist das Opium der V?lker.?
Philosophie: Die G?tter sind Schwindler, wer sie anbetet ist ein Narr. Vielleicht gibt es irgendwo eine h?here Macht, aber ihre Natur ist mystisch und unverst?ndlich f?r uns Sterbliche.
Unter den Ungl?ubigen finden sich niemand, der G?tter anbetet. Sie w?hlen vor allem Heldenklassen, die sich auf ihre eigenen F?higkeiten verlassen wie Waffenmeister, Attent?ter und Blutmagier. In der Stadt der Tore versammeln sie sich im zerst?rten Tempel eines schon lange toten Gottes, der ein Schutzherr der Dimensionsreisen war.
Verb?ndete: J?nger der Quelle
Gegner: Anh?nger von Gottheiten
Vorteil: G?tterlose sind immun gegen die Zauber Fluch, Sto?gebet und Wolke der Reue.
Nachteil: Priester und Gl?ubige werden einem G?tterlosen niemals helfen. Ein Mitglied dieser Philosophie wird aber auch niemals einen Knecht der G?tter um Hilfe bitten.
Talent:
Ungl?ubiger I-III G?tterloser 4
Pro Rang erleiden Zauberwirker, die Priester sind, -3 auf Zauber gegen den G?tterlosen. Das gilt auch f?r magische F?higkeiten von Monstern, die einem Gott dienen und G?ttern selbst ? falls sie im bespielten Setting Werte haben.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: dargndorp am 29. Mai 2012, 20:09:27
?Die Anbetung der G?tter ist der Seufzer der bedr?ngten Kreatur, das Gem?t eines herzlosen Multiversums, wie sie der Geist geistloser Zust?nde ist. Sie ist das Opium der V?lker.?

Sehr nett, was du da aus dem ollen Kalle gemacht hast.
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 29. Mai 2012, 22:27:12
Mit klassischen Zitaten kann man die Planaren Gilden* am besten vorstellen - m?ssen nur an das Multiversum angepasst werden.

*Arbeitstitel f?r die B?nde
Titel: Antw:DS goes PS (Planescape, nicht Playse)
Beitrag von: Sir Slayalot am 30. Mai 2012, 13:58:43
Erdelementarier sind oft von st?mmiger Statur. Manche haben ledrige oder metallische Haut, schwarzen Kohleaugen, rumpelnde Stimmen, wurzelartiges Haar oder einen erdigen Geruch. Ihre Selbstbezeichnung ist ?Steinprinzen?.
Volksbonus: H?, ST oder AU
Volksf?higkeiten:  Dunkelsicht, Langsam, Nat?rliche Panzerung


EDIT: Ach Mist, die hab ich ohne ?nderung von Bruder Grimm ?bernommen. Passt aber alles meiner Ansicht nach sehr gut.