Slayerforum

DS-Community => Projekte, Eigenentwicklungen & Slayerwelten => Thema gestartet von: Desaad am 18. Juni 2010, 15:53:50

Titel: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Desaad am 18. Juni 2010, 15:53:50
moin,

ich habe mal eine Copyright Frage: Nachdem ich vor ein paar Wochen meine TSR Darksun Romane wieder aus dem B?cherregal geholt und gelesen habe dachte ich mir: "Hmmm, das ist eigentlich das perfekte Szenario f?r DS !" Wie sieht das denn Rechte m??ig aus, d?rfte ich Darksun f?r DS konvertieren und dann hier ver?ffentlichen, oder m?sste das ganze dann quasi ein "Clon" sein um keinen ?rger zu bekommen ?

Link zu Darksun bei der Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Dark_Sun (http://en.wikipedia.org/wiki/Dark_Sun)
Titel: Re: Dark Sun / Rechte Frage
Beitrag von: Deep_Impact am 18. Juni 2010, 15:59:44
Strenggenommen liegen die Rechte bestimmte beim den Ad&D Machern / Verlag.
Titel: Re: Dark Sun / Rechte Frage
Beitrag von: Desaad am 18. Juni 2010, 16:13:01
Klar, aber schlie?t das eine DS konvertierung aus ? Quasi als Fan Projekt ?
Titel: Re: Dark Sun / Rechte Frage
Beitrag von: Deep_Impact am 18. Juni 2010, 16:29:43
Die haben die Recht an der Welt sozusagen, du m?sstest also die ganzen Begriffe vermeiden. Ob jemand was macht? Schwer zu sagen
Titel: Re: Dark Sun / Rechte Frage
Beitrag von: Sir Slayalot am 18. Juni 2010, 16:46:32
Ich f?rchte, bei WotC muss man auf alles gefasst sein. Aber am einfachsten ist es wahrscheinlich, den Rechteinhaber (wirklich WotC?) anzuschreiben. Sagen die "Nein", kannst Du immer noch eine "unspezifische" Version machen. Statt Kanks Reitameisen, statt Mule* Halbzwerge, statt Thri-Kreen Mantismenschen. Begriffe wie Templer oder Sch?nder sind sicher nicht rechtlich gesch?tzt (hoffe ich).

?brigens zeigt der Threadtitel, wie wichtig die Zusammenschreibung mancher Worte im Deutschen ist. Eine "rechte Frage" hat mich zuerst etwas irritiert. Zum Gl?ck handelt es sich um eine Rechtefrage. ;)**


*korrekter Plural?
**milder Spott, nicht zu verwechseln mit H?me und nicht b?se gemeint.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Desaad am 18. Juni 2010, 17:07:18
ups, wie d?mlich. Habs ge?ndert  ;D

Naja, warscheinlich habt ihr recht. Ich werde mal versuchen eine Version ohne typische Darksun Begriffe zu schreiben. Danke euch auf jedenfall schonmal :-)
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Grün am 18. Juni 2010, 17:33:44
ups, wie d?mlich. Habs ge?ndert  ;D

Naja, warscheinlich habt ihr recht. Ich werde mal versuchen eine Version ohne typische Darksun Begriffe zu schreiben. Danke euch auf jedenfall schonmal :-)

Das h?rt sich auf jeden Fall interessant an. Wenn Bedarf an Feedback besteht oder einfach generell Regelunklarheiten da sind oder Z?ndende Ideen gesucht werden - einfach raus damit. Hier kriegt jeder was er will.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Sedy am 18. Juni 2010, 17:36:31
Was ich so irgendwie ausem ged?chtniss kramen kan:
D&D und wer da grade das heft in die hand hatte haben versucht alles m?gliche mit copy(f)right zu versehn.

ABER zb. Medusa sind se gescheitert weil es mythologische begriffe waren. Gleiche gilt f?r alles was irgendwie auf legenden und co ber?ht.
also solange ein Mule eine mischung zwischen esel und pferd ist bistu auf die sichere seite.
Gleiche gilt f?r so sachen wie satyr, pegasus und co.
dagegen w?re einen Thoqqua als beispiel heikel.

wiederum problematisch kan es werden wenn man f?higkeiten von monster had die D&D spezifisch werden...
- einen "petrifying gaze" von einen basilisk ist mythologisch.
- "charm person" beim Satyr (with pipes) kan evt. heikel werden. Wogegen einen Satyr mit pan fl?te kein thema sein darf.

aber wenn mans ?ber dem thema had muss ich immer an " The princess Bride" denken mit ihre "Rodents of Unusual Size"  ;D
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: CK am 19. Juni 2010, 00:27:41
Um zur Anfangsfrage zur?ckzukehren: DarkSun ist rechtlich gesch?tzt und Eigentum der WotC, da m?sstest Du also clonen.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Desaad am 19. Juni 2010, 12:14:52
hmmmm was genau kann ein Verlag eigentlich sch?tzen ? Nur das Gesamtkonzept oder auch Details. Also sowas wie: Zwerge sind haarlos, Halblinge sind Menschenfresser, Magier ziehen ihre Kraft aus Pflanzen ect.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: CK am 20. Juni 2010, 00:33:08
Speziell Inhaltliches - also Namen von Orten, Personen etc.
Aber auch spezifische Story- oder Weltelemente. Wenn das Chaos eine Kraft in der Welt ist, ist das wohl noch kein Problem, aber wenn es ?ber die Polkappen in die Welt sickert, k?nntest Du Probleme mit GW zum Beispiel bekommen.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Njoltis am 21. Juni 2010, 08:29:39
Vielleicht w?re es besser, wenn du dich auf eine Umrechenhilfe beziehst. Da kann dir denke ich niemand was... Ansonsten ist das Thema an sich ein ziemlich hei?es Eisen...
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Deep_Impact am 21. Juni 2010, 08:32:07
Wird das nicht auch gerade wieder gepushed? Ich meine war nen geiles Setting wenn ich mich richtig erinnere. Ich eine "Conversion-Anleitung" w?re machbar.

Einfach Regeln, wie man die einzelnen Rassen in DS entwickeln k?nnte. Und dann halt die passenden Klassenbeschreibungen, gabs da nicht Psioniker?
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Desaad am 21. Juni 2010, 22:52:22
yep, da gibt es Psioniker, eigentlich ist jedes intelligente Wesen psionisch begabt bei Dark Sun. Generell ist das Magie System sehr interessant und leicht ungew?hnlich. Der Wikipedia Artikel erkl?rt da einiges: http://en.wikipedia.org/wiki/Dark_Sun Mensch...... mich juckt es echt das Szenario mit  :ds: zu spielen, und wenn es nur im kleinen Kreis mit meiner Gruppe ist....
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: CK am 21. Juni 2010, 23:07:26
Du kannst es auch ganz offiziell mit :ds: spielen, dass kann Dir ja keiner verbieten. Aber - ob nun mit :ds: oder D&D - eigene Sachen, die auf dem offiziellen Athas spielen oder seine Elemente verwenden, offiziell machen geht nicht.
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: TodesPetersilie am 24. Juni 2010, 16:24:54
Ich meine du kannst das ganz immefhin noch privat zocken, aber Ver?ffentlichen ist da schon wieder was anderes. ???
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Desaad am 02. Juli 2010, 19:50:51
Mal was anderes: Wie kompatibel wird  :ds: 4 zu  :ds: 3.5 werden ? Ich habe bereits angefangen erste Ideen zur Dark Sun Umsetzung aufzuschreiben. Wie schwer wird es, das ganze zu 4.0 zu konvertieren ? Ausserdem: Ich habe den Eindruck das  :ds: 4 viel viel neues Zeug einf?hren wird, lohnt es sich da ?berhaupt jetzt noch mit 3.5 zu arbeiten ?
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: Phoenixpower_2000 am 02. Juli 2010, 19:53:32
Frag da am besten CK

Aber ich w?rd sagen  :ds: bleibt  :ds:

(nicht wie DSA 4 gg 3 oder D&D 4 gg 3.5)
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: CK am 02. Juli 2010, 20:18:13
Auf jeden Fall: :ds: bleibt :ds:
Ge?ndert wird kaum was, daf?r kommen neue Sachen dazu - mehr Talente, mehr Zauber, mehr W?rter ;)
Aber die Grundprinzip?ien bleiben unangetastet und nur in einigen, wenigen F?llen k?nnte es passieren, dass man minimale Regelangleichung betreiben muss. Aber imo alles im Rahmen (je nachdem, was Du nun vorhast).
Titel: Re: Dark Sun / Rechtefrage
Beitrag von: dargndorp am 02. Juli 2010, 20:49:48
Wenn du dich jetzt hinhockst und massig Talente f?r Dark Sun erbastelst, m?sste das f?r DS4 kr?ftig ?berarbeitet werden.