Slayerforum

Gammaslayers => Allgemein => Thema gestartet von: Whisp am 01. August 2020, 19:47:47

Titel: In eigener Sache
Beitrag von: Whisp am 01. August 2020, 19:47:47
Liebe Slayer

Ich habe schon sehr lange nichts mehr gepostet und wollte einmal ein Update geben.

Wie einige wissen, arbeite ich "eigentlich" als Arzt und dazu noch in der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, einem Thema, was mich in den letzten Monaten mehr als gebunden hat. Die Corona-Krise war ein absoluter Zeit-Killer und aktuell geht es wieder los, weil die Menschen nicht sehen wollen, was geschieht. Fest steht für mich nur: das ist kein Fake. Das ist wahr. Ich habe emotionale Patienten zuerst im Testzentrum betreut und später als Intensivmediziner mitversorgt ... teils bis zum Ende. Die Sache ist ernst und bleibt es auch. Aber davon wollte ich eigentlich nicht schreiben...und möchte hier kein Corona-Politikum aufmachen. Aber die Info ist wichtig, um das folgende zu verstehen.
   
Durch die Pandemie sowie zwei schwere familiäre Krankheitsfälle sind eigentlich alle Projekte und sogar die Interaktion mit den Foren quasi auf Eis gelegt worden. Es war einfach keine Zeit für nichts mehr und ich bitte euch um Nachsicht, da mich auch immer wieder Mails mit der Frage erreichen ob und wie es mit GS weitergeht.

Ich habe zwei große RPG-Hobbies: eine DSA Kampagne (Die Grautann-Chronik) sowie natürlich GS. Und dies zieht sich nun beides (je nach Muße) über fast 10 Jahre.

Für GS schreibe ich nun seit 3 Jahren einen Roman, der in Postfalica spielt. Bisher sind es gut 200 Seiten mit denen ich recht zufrieden bin. Aber es ist noch nicht reif und braucht noch einige Zeit.

Am Postfalica-Band 2 habe ich kaum weiterarbeiten können und auch die Postfalica-Anthologie wartet noch. Es ist alles nicht vergessen oder eingestampft. Aber bis ich wieder weiter machen kann, möchte ich euch weiter bitten GS mit Leben zu füllen. So wie ihr es bereits tut! Ich lese gern ab und zu im Forum und es erfreut mich zu sehen, dass es trotz harter Mitbewerber wie Degenesis und Mutant Zero immer noch GS Spielgruppen und sogar gute und aktuelle Amazon-Rezensionen gibt!

Ich danke allen nochmals dafür, dass mit euch GS Wirklichkeit werden konnte! Und ich hoffe, dass ich die Geschichte alsobald weiter schreiben kann!   
 
Ich wünsche allen gesund durch diese schwere Zeit zu kommen! Bleibt achtsam und kreativ!

Euer
Stefan "Whisp" Bushuven 
 
Titel: Antw:In eigener Sache
Beitrag von: CK am 03. August 2020, 07:31:06
Hi, Whisp!
Erstmal Danke für das Statement.

Ich glaub, ich kann nicht mal ahnen, was für einen Stress Du beruflich seit Anfang des Jahres hast.
Schon alleine dafür ein dickes Danke!
Titel: Antw:In eigener Sache
Beitrag von: Hugin am 03. August 2020, 07:41:11
Hi Whisp,

auch von mir den größten Dank für Deine Arbeit und dass Du für uns alle da bist! Ihr seid die wahren Helden!
Du schreibst daneben, dass es auch in Deiner Familie zwei schwere Krankheitsfälle gegeben hat: Ich hoffe von Herzen, dass in Deiner Familie alle wieder wohl auf sind und wünsche Euch von Herzen alles Gute!!!

Titel: Antw:In eigener Sache
Beitrag von: avakar am 04. August 2020, 16:02:29
Hallo Stefan,

zwei Daumen hoch für deine Beiträge:thumbup: :thumbup:.

Bleib gelassen und komm gut durch die Mist-Zeit.

Slay on.
Titel: Antw:In eigener Sache
Beitrag von: Greifenklaue am 05. August 2020, 13:18:30
Auf Facebook stoße ich immer auf Deine Hygiene-Seminare und zwischen den Zeilen kann man auch herauslesen, wie fordernd dieser Beruf ist. Ich hoffe, dass Du es trotzdem nochmal zur Slayvention schaffst! Mit besten Grüßen!!!