Slayerforum

Dungeonslayers => Charaktere [DS4 & RvC] => Thema gestartet von: Kenard am 13. Mai 2020, 17:16:16

Titel: Attenntäter
Beitrag von: Kenard am 13. Mai 2020, 17:16:16
Ich möchte einen Attentäter mit Akrobatic, Meuchelmord usw erstellen.

Hab leider keinen Plan wie ich anfangen soll. Tipps wären super  ;D
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Zauberlehrling am 13. Mai 2020, 17:53:57
Willkommen!
Welches Volk? Auf welcher Stufe beginnt ihr? Sind Heldenklassen früher erlaubt? mit oder ohne Kulturtalente@

Ansonsten allgemeine Tipps:
- Attentäter sind Nahkämpfer. Da der Späher aber laut Grundregeln ST und HÄ nur sehr teuer steigern kann, sollten diese am Anfang hoch sein.
- Ausweichen ist wichtig.
- BE für INI und schleichen ist auch wichtig
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Kenard am 13. Mai 2020, 18:57:30

Mensch, Stufe 9, auf 10 kommt die Heldenklasse dazu

(ich spiel schon seid einer weile bin aber neu auf dem Forum, darum Stufe 9)

Danke für die Hilfe :D
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Zauberlehrling am 13. Mai 2020, 18:58:37
Dann poste Mal deine stats und Talente.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Kenard am 13. Mai 2020, 19:24:04
Körper 8      Agilität 8          Geist 4

Stärke 9      Bewegung 2     Verstand 0

Härte 4        Geschick 1        Aura 0

Talente: Akrobat 1, Ausweichen 3, Heimlichkeit 2, Kämpfer 1, Schnelle Reflexe 1, Brutaler Hieb 1
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Zauberlehrling am 14. Mai 2020, 07:44:49
Na das sieht doch ganz gut aus ;)

Das was deine beiden "Haupttalente" sein sollten sind nun "Hinterhältiger Angriff" und "Meucheln" - und alles was deinen  :kw5: erhöht bzw. den  :kw2: Wert der Gegner senkt. Im Idealfall würde der Attentäter sich von hinten ranschleichen und den Kampf mit einem sehr hohen Angriffswurf eröffnen bei dem der Gegner wenig bis gar keine Abwehr würfeln kann. Ist der Angriff erfolgreich darf der Gegner ja auch nicht mehr agieren (gehen, kämpfen, sprechen) - wodurch der Attentäter noch eine Runde Zeit hat ihn zu erledigen. Dann allerdings sollten keine weiteren Gegner in der Nähe sein, sonst muss er gleich mal flüchten - Gegner für Level 10 Charaktere sind eine echte Gefahr.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Kenard am 14. Mai 2020, 08:31:13
Danke für die Tipps :D. Dieses Forum ist echt genial.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: avakar am 14. Mai 2020, 18:15:04
Hi,

Hinterhältiger Angriff skaliert mit GE und gibt bei deinen Werten nur +1*Rang. Das funktioniert nur, wenn du gleichzeitig GE erhöhst. Da sind Punkte in Brutaler Hieb (+8) ggf. besser investiert.

Ich würde anstattdessen auf eine Kombi aus Sehnenschneider, Verletzen, Waffenkenner und ggf. gezieltes Gift setzen.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Flost888 am 15. Mai 2020, 08:36:17
Hi,

Hinterhältiger Angriff skaliert mit GE und gibt bei deinen Werten nur +1*Rang. Das funktioniert nur, wenn du gleichzeitig GE erhöhst. Da sind Punkte in Brutaler Hieb (+8) ggf. besser investiert.

Ich würde anstattdessen auf eine Kombi aus Sehnenschneider, Verletzen, Waffenkenner und ggf. gezieltes Gift setzen.

Richtig, bei den Werten deines SC macht der Attentäter mit Fokus Erstschlag wenig Sinn. Evtl. noch Schnelle Reflexe steigern, damit die Ini höher wird als die der Gegner.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Zauberlehrling am 15. Mai 2020, 09:38:42
Mhmm  - sorry, avakar und Flost haben recht - das hatte ich übersehen. Doch ein "Gift"-Attentäter(?) oder eben GE nachziehen.
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Flost888 am 15. Mai 2020, 11:27:49
Noch eine Ergänzung: Hat dein SC bereits eine Lieblingswaffe (Idealfall magisch+3), solltest du besser in die Talente "Waffenkenner" und "Perfektion" investieren, statt in "Kämpfer" und "Verletzen".
Titel: Antw:Attenntäter
Beitrag von: Kenard am 15. Mai 2020, 16:35:12

Ja hat er und werde ich so machen :D